Yogeshwara

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Yogeshwara und Yogeshvara (Sanskrit: योगेश्वर yogeśvara m.) Herr des Yoga; Beiname von Shiva und Vishnu. Yogeshwara ist ein Ehrentitel für Yoga Meister. Es ist auch ein indischer und ein spiritueller Name. Yogeshwara als Sanskritwort besteht aus zwei Wörtern, nämlich "Yoga" und "Ishwara". Yoga heißt Einheit sowie spirituelle Praxis, Übungswerk. Ishwara bedeutet Herr, Meister, auch Gott. Yogeshwara ist also ein Yogameister und gleichzeitig ein Name von Krishna und Shiva.

Shiva Statue in Bangalore, Indien

2. Yogeshwara, Sanskrit योगेश्वर yogeśvara m, ist ein spiritueller Name und bedeutet "Herr/Meister des Yoga, jemand mit übernatürlichen Fähigkeiten, Bezeichnung von Shiva, Krishna, Vishnu und Yajnavalkya." Yogeshwara kann Aspiranten gegeben werden mit Soham Mantra.

Sukadev über Yogeshwara

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Yogeshwara

Yogeshwara ist ein Sanskrit-Wort und heißt Herr, Meister, Gott des Yoga. Yogeshwara setzt sich aus zwei Worten zusammen, Yoga und Ishwara. Yoga ist Yoga. Yoga heißt Einheit, Yoga heißt Vereinigung, Yoga heißt Verbindung. Yoga heißt auch, der Weg dorthin. Yoga ist auch der Name für alle Praktiken, die zur höchsten Einheit führen.

Ishwara kann heißen, Herr, Ishwara kann heißen, Meister. Heute wird Ishwara meist gebraucht als Gott. Es gibt den persönlichen Gott, Ishwara, im Unterschied zu Brahman, dem Absoluten und Unendlichen. Ishwara hat drei Manifestationen, die Trimurtis, Brahma, Vishnu und Shiva. Und so ist Yogeshwara auch ein Name für Brahma, Vishnu und Shiva und auch für Krishna.

Der spirituelle Name Yogeshwara

Yogeshwara bedeutet Herr des Yoga. Yogeshwara ist ein Beiname von Vishnu und Shiva. Yogeshwara ist auch ein Ehrentitel für Yoga Meister. Ishwara heißt Herr, Yoga heißt Yoga. Yogeshwara, Herr des Yoga, derjenige, der Yoga beherrscht, derjenige, der durch Yoga zur Meisterschaft über den eigenen Geist kommt.

Wenn du den Namen Yogeshwara hast, soll das auch heißen, dass du Yoga meistern willst und auch, dass du durch Yoga zur Meisterschaft kommen willst. Yogeshwara soll auch heißen, dass du den höchsten Herrn des Yoga verehrst. Auch Krishna wird manchmal in der Bhagavad Gita als Herr des Yoga bezeichnet. In diesem Sinne, wenn du Yogeshwara heißt, dann willst du Gott anrufen, um dir zu helfen, um zum Yoga zu kommen, zur höchsten Einheit, und du willst dich darum bemühen, diese höchste Einheit tatsächlich zu erfahren.

Siehe auch

Ähnliche Spirituelle Namen

Weblinks

Seminare

Indische Schriften

08.03.2019 - 10.03.2019 - Raja Yoga 2
Die Yoga Sutras von Patanjali sind die Grundlage des Raja Yoga. In diesem Raja Yoga Seminar behandeln wir das 2. Kapitel der Yoga Sutras von Pantanjali. Darin geht es um Sadhana, die spirituelle Pr…
Rama Schwab,Mohini Christine Wiume,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Yoga Sutra Meditation
Die Yoga Sutra Meditation ist ein authentischer Leitfaden, der über unmittelbar nachvollziehbare und anwendbare Stufen zu einer Erweiterung der Selbstwahrnehmung und somit des Bewusstseins führt.…
Erkan Batmaz,

Asanas als besonderer Schwerpunkt

08.03.2019 - 10.03.2019 - Yin Yoga - achtsam, ruhig und tief
Yin Yoga ist bekannt als das daoistische Yoga. Loslassen und Achtsamkeit stehen im Mittelpunkt.Meditative Aspekte, Mantras und Affirmationen helfen, die Stille und Ruhe auch in den Geist zu übertr…
Sanja Wieland,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Gravitation - Fundamentale Ausrichtung von Becken, Hüfte und der unteren Extremität
Gravitation ist ein Begriff aus der Physik und beschreibt im Yogakontext ein gutes Fundament als Grundlage und Folge eines optimalen Ausrichtungsgeschehens der Asanas. In diesem Seminar erlernst du…
Ravi Ott,