Yamunima

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Yamunima: Sanskrit यामुनिमा yāmunimā f., die Göttliche Mutter, die sich als Yamuna, als Segensfluss, manifestiert.

Yamunima ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Krishna Mantra

2. Yamunima, Sanskrit यामुनिमा yāmunimā f., ist ein spiritueller Name und bedeutet: "Die Göttliche Mutter, die sich als Yamuna, als Segensfluss, manifestiert". Yamunima kann Aspirantinnen gegeben werden mit Krishna Mantra.

Der Spirituelle Name Yamunima

Yamunima ist ein spiritueller Name für Aspirantinnen mit Krishna Mantra. Yamunima ist diejenige, die sich als Yamuna, als Segensfluss, manifestiert. Yamuna ist der Fluss an dessen Ufer Krishna gelebt hatte, zumindest seine Kindheit und Jugend verbracht hat. Yamuna ist also ein heiliger Fluss wo viele Krishna-Pilgerorte sind und Ma ist die Göttliche Mutter, ist auch eine freundliche Anrede für Aspirantinnen und Meisterinnen.

Wenn du Yamunima heißt, dann soll das heißen, du willst den Segensfluss manifestieren und du willst auch den Segensfluss der Göttlichen Mutter überall spüren und du weißt, Krishna schickt dir seine Gnade und seinen Segen. Und diese Gnade, diesen Segen willst du durch dich hindurchfließen lassen und du willst wie eine Mutter zu anderen Wesen sein und ihnen Segen, Liebe, Freude schenken.

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch

Seminare

Bhakti Yoga

21.02.2020 - 21.02.2020 - Om Namah Shivaya Singen
12 Stunden Singen des Mantras Om Namah Shivaya. Die Teilnehmer wechseln sich beim Singen ab. Das Singen des Mantras Om Namah Shivaya ist eine machtvolle Erfahrung von Hingabe, Liebe und Transformat…
21.02.2020 - 22.02.2020 - Shivaratri- Feier
Shivaratri ist die heilige Nacht von Shiva. Singen von Om Namah Shivaya, Pujas, Homa, Geschichten und Philosophie über Shiva sowie Meditation und Mantra-Singen.