YVS072 Richtige Ernährung - Warum vegetarisch

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Richtige Ernährung: Warum vegetarisch? Erfahre in diesem Vortrag von Sukadev mehr über die Gründe, warum es sich durchaus für einen selbst lohnt, über eine vegetarische Ernährung – oder gar auch vegane Ernährung nachzudenken und warum es gut sein kann, die eigene Ernährung darauf umzustellen. Darüber hinaus erzählt Sukadev, wie er selbst zum Vegetarier geworden ist.


Hier vorab eine Auswahl an Gründen, die im Vortrag noch näher erläutert werden:

Diese wissenschaftliche Studien beweisen es: Adventisten Studie, China Studie und zig andere Studien



  • Ethische Gründe – aus ökologischen Gesichtspunkten:
    • Anbauflächen für Reis, etc. werden geringer durch Tierhaltung
    • Methangase bei Massentierhaltung wirken sich negativ auf das Klima aus
    • Verschwendung von Ressourcen, z.B. extremer Wasserverbrauch im Bereich der Tierhaltung
    • Die meisten Weltprobleme könnten gelöst werden, wenn alle Menschen vegan oder zumindest vegetarisch leben würden.



  • Energetische Gründe: Energielevel
    • Prana, die Lebensenergie, wird durch das Essen beeinflusst. Fleisch macht dumpfer und blockiert die Energiekanäle.
    • Der Energielevel ist dadurch geringer, weil die Energie nicht frei durch den jeweiligen Energiekanal fließen kann.



Hier nur einige Beispiele. Die Liste ließe sich um viele weitere Beispiele fortführen.


Erfahre weitere Hintergründe in diesem Audio bzw. Videovortrag, der Teil der Vortragsreihe über Yoga Ernährung ist, welcher wiederum ein Teil der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ ist.


Zum vorigen Vortrag

Zum nächsten Vortrag


Dies ist der zweiundsiebzigste Vortrag der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung“.

Weitere wissenswerte Informationen findest du auch unter den Stichwörtern Spiritualität, Meditation und Yoga.

Siehe auch

Seminare zum Thema bzw. im indirekten Zusammenhang

Links