Viraja

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vishnu in seinen zehn göttlichen Inkarnationen (Avataren)

1. Viraja (Sanskrit: विरज viraja adj. u. m.) frei von Staub (Rajas), rein; frei von Leidenschaft; der Makellose, der Reine.

2. Viraja (Sanskrit: विरज viraja m.) ist ein spiritueller Name und bedeutet Makellos, verhaftungslos, rein. Viraja kann Aspiranten gegeben werden mit Soham Mantra.

3. Viraja (Sanskrit: विरजा virajā f.) Die Makellose, Leidenschaftslose; Name eines Flusses in Brahmaloka, dem höchsten Himmel, in dem der Schöpfer Brahma lebt; Name einer Gopi, einer Verehrerin von Krishna.

4. Viraja (Sanskrit: विराज virāja), glänzend, prangend. Viraja ist ein Sanskritwort und bedeutet glänzend, prangend.


Viraja, mit kurzen A, bedeutet frei von Staub, auch leidenschaftslos, wunschlos, ohne Gier. Viraja kommt von den beiden Sanskritbegriffen Vi und Raja. Raja mit kurzem a heißt Leidenschaft, Gier, auch Emotion und Staub, Blütenstaub. "Raja" hängt zusammen mit der Guna, der Eigenschaft Rajas, Unruhe, Gier. "Vi" ist in diesem Kontext "ohne". Viraja bedeutet also ohne Gier, leidenschaftslos. Weniger in Gebrauch ist Viraja mit langem ersten A: Dann steht Viraaja für "brillant und strahlend".

Sukadev über Viraja

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Viraja

Viraja heißt frei von Staub, heißt rein, frei von Gier. Raja in diesem Kontext heißt Gier, Raja heißt auch Staub, und Viraja heißt eben "ohne" oder auch "befreien von". Und es ist wichtig, immer wieder daran zu arbeiten, sich von seiner Gier zu lösen, es ist wichtig, sich von seinen Unreinheiten zu lösen. Daher ist Viraja ein wichtiger Begriff, etwas, worauf man hinarbeiten kann.

Viraja ist ein Teil eines wichtigen anderen Wortes, nämlich Viraja Homa. Viraja Homa ist ein Ritual, um sich von aller Gier zu befreien, und danach zum Mönch, zur Nonne zu werden. Mehr über Viraja erfährst du auf unseren Internetseiten, www.yoga-vidya.de. Gib dort ein, "Viraja" und dann findest du eine Menge Informationen über Viraja und auch über die Viraja Homa, über Sannyas, Entsagung und vieles mehr.

Viraja Homa

Viraja Homa ist ein Ritual zur Sannyasa Weihe. Für Viraja Homa wird ein Feuer angezündet, welches symbolisch alle Unreinheiten im Aspirant verbrennen soll. Anschließend kann der Aspirant der Welt entsagen, um Brahman zu verwirklichen.

Hier ein Video zum Thema Viraja Homa:

Der spirituelle Name Viraja

Viraja, Sanskrit विरजा virajā f, ist ein Spiritueller Name und bedeutet Die frei von Staub oder Leidenschaft ist, Name des Durva Grases, einer Gopi (die aus Angst vor dem Zorn Radhas dahinschmolz und zu einem Fluss wurde), verschiedener weitere mythischer Persönlichkeiten, eines Tantrapitha (eines tantrischen Ortes). Viraja kann Aspirantinnen gegeben werden mit Krishna Mantra.

Viraja heißt frei von jeder Gier, frei von jeder Verhaftung, frei von Unruhe. Wenn du Viraja heißt, dann heißt das nicht notwendigerweise, dass du nicht Emotionen haben kannst, vielleicht hast du Emotionen und Wünsche, aber du weißt, dass du das nicht bist. Viraja heißt, dass du jenseits von all diesen Dingen bist. Selbst wenn dein Körper durch verschiedene Launen und Stimmungen geht bzw. Gesundheit und Krankheit und deine Emotionen durch Launen und Stimmungen gehen weißt du, dass du selbst als Selbst, als Bewusstsein Viraja bist, also frei, leidenschaftlos, makellos.

Verschiedene Schreibweisen für Viraja

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Viraja auf Devanagari wird geschrieben "विरज", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen "viraja", in der Harvard-Kyoto Umschrift "viraja", in der Velthuis Transkription "viraja", in der modernen Internet Itrans Transkription "viraja".

Video zum Thema Viraja

Viraja ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität. Viraja steht auch in Kontext mit Rajas. Viraja heißt Freiheit von Raja, Freiheit von Staub. Hier ein Video zum Thema Rajas:

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Viraja

Ähnliche spirituelle Namen

Siehe auch

Quelle

Weblinks

Seminare

Mantras und Musik

14. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Om Namo Bhagavate Sivanandaya-Singen
12 Stunden Singen des Mantras. Swami Sivanandas Gegenwart – und damit die aller Meister/innen – wird stark erfahrbar. Du kannst deine Beziehung zu Swami Sivananda und andereren Meistern aufbaue…
14. Jul 2017 - 16. Jul 2017 - Yoga und Didgeridoo
Lerne auf einfache Weise, Didgeridoo zu spielen. Das Didgeridoo der australischen Aborigines ist eines der ältesten Instrumente der Welt. Sein umfangreiches, einmaliges Klangspektrum kannst du lei…
Sven Apenburg,

Bhakti Yoga

14. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Maha-Samadhi Swami Sivananda
Maha-Samadhi von Swami Sivananda - Festliche Zeremonie mit Puja, Mantra-Singen und Meditation.
Swami Divyananda,
14. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Maha-Samadhi Swami Sivananda
Maha-Samadhi von Swami Sivananda - Festliche Zeremonie mit Puja, Mantra-Singen und Meditation.
Sukadev Bretz,


Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch frei von Staub, rein, (auch übertr.), leidenschaftslos, Sanskrit Viraja
Sanskrit Viraja Deutsch frei von Staub, rein, (auch übertr.), leidenschaftslos,
Sanskrit Viraja - Deutsch glänzend, prangend
Deutsch glänzend, prangend Sanskrit Viraja
Sanskrit - Deutsch Viraja - glänzend, prangend
Deutsch - Sanskrit glänzend, prangend - Viraja