Typ

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Typ bezeichnet eine bestimmte Art von etwas, ein Genre von etwas ist ein Typ.

Typ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Typ

Es gibt verschiedene Typologien, man verschiedene Typen unter den Religionen feststellen, es gibt verschiedene Typen von Yogameistern/Yogameisterinnen, es gibt verschiedene Typen von Spiritualität, es gibt verschiedene Typologien von Yogarichtungen und Yogastilen. Genau so kann man auch sagen es gibt unter den Menschen verschiedene Typen, verschiedene Charaktere, verschiedene Temperamten und so weiter. In diesem Sinne ist, was ein Typ ist.

Selbstbefragung

Man kann sich auch manchmal fragen was für ein Yoga Typ bin ich, was für ein Asana Typ bin ich. Menschen wollen ja herausfinden wofür sie besonders geeignet sind. Manche Menschen charakterisieren sich aber vorschnell in verschiedene Typen. Ich habe gerade vor kurzem an einem Gesangworkshop teilgenommen und da hat eine Frau gesagt „Das ist nicht mein Ding.“ Und die Gesangslehrerin hat gefragt: „Woher weißt du, dass es nicht dein Ding ist?“ und sie sagte: „Ja, ich bin mehr der Typ für so und so.“ Die Gesangslehrerin hat nachfragt ob sie das andere schon einmal ausprobiert hat und sie sagte: „Nein, nein, das ist nicht mein Ding.“ Menschen charakterisieren sich zu vorschnell als Typ ohne Erfahrung gehabt zu haben.

Ungewohntes ist unnatürlich

Oft kann man sagen das ungewohnte wirkt unnatürlich.

Zum Beispiel angenommen du willst deine Hände falten, dann wirst du feststellen ein Zeigefinger ist höher als der andere. Dann gib mal die Hände anders herum, dass der andere Zeigefinger höher ist, dann falte wieder die Hände und der andere Zeigefinger ist oben, das fühlt sich sofort komisch an. Du könntest jetzt sagen die Hände so zu falten ist nicht mein Ding. Warum ist es nicht dein Ding? Warum bist du nicht der Typ, der jetzt zum Beispiel den linken Zeigefinger oben hat? Weil du es nicht gewohnt bist. Und so sei ein bisschen vorsichtig als welcher Typ du dich bezeichnest, es könnte sein, dass das einfach eine Gewohnheit ist.

Neue Gewohnheiten lernen

Und du kannst auch andere Gewohnheiten lernen, was nicht heißen soll, dass du andere Gewohnheiten lernen musst, dass du deinen Typ ändern musst. Aber es kann hilfreich sein dir bewusst zu machen, dass du viele Optionen hast und manches, wo du bisher denkst du bist ein Typ für etwas dafür oder nicht, kann etwas sein, was dir natürlich vorkommt wenn du es nur übst. Der Mensch muss nicht alles üben und es ist ja auch eine Möglichkeit der Komplexitätsreduzierung wenn du einfach sagst das kann ich und das ist gut und ich werde versuchen das weiter zu machen. Aber manchmal beschränkst du dich, indem du dich für einen bestimmten Typ hältst, andere für einen bestimmten Typ hältst oder denkst, dass du nur für einen bestimmten Typ von Yoga, von Spiritualität, von Arbeit, von Partner und so weiter geeignet bist. Manchmal ist es hilfreich sich etwas zu öffnen.

Video Typ

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Typ :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Seminarleiter zu den Themen Yoga und Meditation.

Typ Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Typ :

Siehe auch

Weitere interessante Vorträge und Artikel zum Thema

Wenn du dich interessierst für Typ, dann hast du vielleicht auch Interesse an Tuten, Tugendgruppe 9 Individualität, Originalität, Selbstbewusstsein, Tugendgruppe 6 Gelassenheit, Ruhe, Überbewusstsein, Überraschung, Übung Achtsamkeit.

Raja Yoga, positives Denken, Gedankenkraft Seminare

25.06.2021 - 27.06.2021 - Selbstreflexion und psychologische Arbeit mit Hatha Yoga
An diesem Yoga Wochenende lernst du spezielle Weisen, Hatha Yoga zu üben, um die Sprache des Körpers durch Asanas zu verstehen. Aufmerksamkeitslenkung und spezielle Selbstreflexionstechniken in d…
25.06.2021 - 27.06.2021 - Achtsamkeitsyoga
Achtsamkeitsyoga schafft eine Verbindung zwischen dem körperorientierten Yoga und der Achtsamkeitslehre, was dazu führt, dass du im Einklang bist, bewusst und zentriert. Yogapositionen werden fü…
09.07.2021 - 11.07.2021 - Lebensfreude, Sicherheit und Liebe
Lebensfreude, Sicherheit und Liebe: Eigenschaften nach denen viele Menschen sich sehnen. Nimm in diesem Yoga Seminar Kontakt auf mit wichtigen Eigenschaften wie Lebensfreude, Sicherheit und Liebe.…
09.07.2021 - 11.07.2021 - Die Biologie der Angst - nach Gerald Hüther
Was haben unsere ureigenen Ängste mit unserer Furcht und unserem Seelenleben im Gehirn zu tun? Schatten, die Berge versetzen - geistig, emotional, körperlich. Wieder und wieder schauen wir in uns…
09.07.2021 - 11.07.2021 - Lebensfreude, Sicherheit und Liebe - Live Online
Lebensfreude, Sicherheit und Liebe: Eigenschaften nach denen viele Menschen sich sehnen. Nimm in diesem Yoga Seminar Kontakt auf mit wichtigen Eigenschaften wie Lebensfreude, Sicherheit und Liebe.…
11.07.2021 - 16.07.2021 - Achtsamkeit & Vedanta Philosophie
Lass dich in die Welt der Achtsamkeit einführen, verknüpft mit einem Kennenlernen und Vertiefen der Vedanta Philosophie. Diese Erkenntnisse und praxisbezogene Techniken kannst du spielerisch in d…


Ungeordnete Stoffsammlung und diffuse Gedankengänge zum Thema "Typ"

Typ bedeutet jemand zu sein, der ohne sog. spirituelle gute Gesellschaft geradezu religiös unmusikalisch und gehandicapt ist. Es geht darum, auch seelische Muskeln zu üben - wie Nachsicht auch sich selbst gegenüber; Zitat vgl. Schuld.

Typ ist aufwertend, wenn streberhafte Kategorie der Wissenschaft zu sehen. Umgangssprachlich eher (von manchen)n empfundenes abwertend, bezogen auf Menschen.

Typisierungen sind vielleicht auch Rollen (Schauspiel, Gerechtigkeit...)

Der Typ von Text hier ist zu wenig hier

Ist vielleicht jeder ein anderer und womöglich überhaupt Yoga-Typ; viele Kategorien und Untertypen in Tabellen? Typ im Übergang je nach Zeit(Tagesform, Phasen im Leben, eifung

Vgl. statistischer Trend ...