Tratschen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Tratschen - Wortdefinition und praktische Tipps. Tratschen bedeutet über abwesende Personen Übles reden. Tratschen kann aber auch einfach eine saloppe Bezeichnung sein für sich unterhalten, schwatzen. Tratschen kann im übelsten Fall Verrat bedeuten, petzen, jemanden etwas hinterbringen. Tratschen ist etwas Menschliches. Der Mensch ist ein geselliges Wesen, der sich gerne mit anderen unterhält. Der Mensch ist besonders an anderen Menschen interessiert. So liebt er es, sich mit Menschen über andere Menschen zu unterhalten. Und wann immer man dabei über andere Menschen nicht so positiv spricht, dann ist es Tratsch.

Vergebung ist nicht leicht bei Tratschen

Wenn man hört, dass andere über einen getratscht haben, sollte man das nicht überbewerten. Menschen verbringen große Teile des Tages damit, über andere zu tratschen. Man kann jemand anderes durch den Kakao ziehen und dabei trotzdem Respekt vor diesem Menschen haben. Wenn dagegen jemand sich lebhaft gegen den Tratsch zur Wehr setzt und schimpft, verliert er dabei mehr den Respekt der anderen als wenn diese einfach nur Tratschen würde. Man sollte aber selbst nicht zu sehr tratschen. Sich über die Fehler anderer zu mokieren, heißt auch selbst negativ zu denken, sich selbst herunter zu ziehen.

Man kann immer probieren, ein Gespräch mehr ins Positive zu ziehen. Man muss das Getratsche nicht unbedingt mitmachen. Das Verb Tratschen kann natürlich wie alle Verben auf verschiedene Weisen substantiviert werden: So gibt es das Tratschen. Es gibt das Getratsche. Und es gibt den Tratsch, üble Nachrede, Klatsch. Im 16. Jahrhundert hatte das Wort Tratsch noch die Bedeutung Wasserguss, geräuschvolles Auffallen, Aufklatschen ausgegossenen Wassers, Geschwätz, auch laute Rede, Lärm, unruhiges, geräuschvolles Tun.

Tratschen in der Bedeutung klatschen, schwatzen, über jemanden herziehen ist seit dem 17. Jahrhundert belegt. Es kommt vermutlich von trätschen mit der Bedeutung im Wasser patschen, spritzen, auch tratsen im Sinne von schwerfällig tanzen. Für einen spirituellen Aspiranten gilt die Doppelempfehlung: (1) Tratsche selbst nicht zu viel. (2) Bleibe gelassen und bewahre Haltung, wenn du selbst Gegenstand von Tratsch bist.

Umgang mit Tratschen

Vielleicht tratschen Menschen in deiner Umgebung und du findest sie sollten besser etwas Konstruktiveres machen. Wie kannst du Tratschen abstellen? Letztlich muss man sagen das man Tratschen nicht abstellen kann. Ich bin ja Yoga Lehrer, lebe in einer Gemeinschaft und dort ist manchmal Thema was man gegen Tratsch unternehmen kann. Der Lehrer meines Lehrers Swami Sivananda hat in vielen Büchern geschrieben: "Do not gossip.", dasbedeutet erzähl keine Klatschgeschichten, tratsche nicht. Warum hat er das so häufig gesagt?

Vermutlich weil auch in seinem Ashram es üblich war, das Menschen Klatschgeschichten verbreitet haben und getratscht haben. Dir würde ich raten nicht zu tratschen. Spreche nicht negativ über andere, verschwende nicht deine Zeit damit. Aber ich will dir auch sagen, verschwende nicht deine Zeit damit andere von Tratsch und Klatsch abzuhalten. Es funktioniert nicht, es gibt sogar psychologische Forschungen die besagt das Gruppen zusammengehalten werden, indem sie gemeinsam tratschen. Wenn sie gemeinsam über andere herfallen, fördert dies den Gruppenzusammenhalt. Wenn du das weißt dann sagst du - "Ok, was soll's". Und wenn du hörst das jemand über dich getratscht hat, kann man sagen - "was soll's..." Wenn es etwas Harmloses ist, was sie über sich erzählen - "Was soll's."

Wenn sie natürlich etwas sagen was du nicht gemacht hast und was dich in deiner ethischen Reinheit belasten würde, dann wäre es gut etwas zu sagen, denn Gerüchte die in die Welt gesetzt werden um einen in ein schlechtes Licht zu rücken. Das wiederum wäre nicht so gut. Wenn die Leute über deine Kleidung tratschen und über deine Haarfarbe oder wenn sie darüber tratschen wie du mit jemanden umgegangen bist, - was soll's.... Also, gegenüber dir sei einfach gleichmütig, souverän und gelassen. Enthalte dich selbst des Tratschen und der Klatschgeschichten. Wenn andere in deiner Gegenwart tratschen dann richte das Gespräch auf etwas anderes, beteilige dich nicht daran. Aber versuche auch nicht das Tratschen in deiner Umgebung abzustellen, das haben schon andere vergeblich versucht.

Tratschen in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Tratschen gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Tratschen - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Tratschen sind zum Beispiel ausplaudern, schwatzen, sabbeln, labern, quatschen, faseln, schwafeln, schwätzen, reden, sich unterhalten, plaudern, schnacken .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Tratschen - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Tratschen sind zum Beispiel stumm sein, stillschweigen, nicht sprechen, für sich behalten, verheimlichen, totschweigen, verstummen, vorenthalten . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Tratschen, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Tratschen, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Tratschen stehen:

Eigenschaftsgruppe

Tratschen kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Tratschen sind zum Beispiel das Adjektiv tratschend, das Verb tratschen, sowie das Substantiv Tritscher.

Wer Tratschen hat, der ist tratschend beziehungsweise ein Tritscher.

Siehe auch

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

08.03.2019 - 10.03.2019 - Praktische Schritte zum inneren Frieden
Praktische Schritte und Anregungen zum inneren Frieden können sein: Mehr Energie im Alltag – Umgang mit Emotionen – Yoga und Meditation – keine Angst vor negativem Denken – Unverarbeitetes…
Shivakami Bretz,
08.03.2019 - 10.03.2019 - Mein Dharma - meine Lebensaufgabe
Im Dharma zu sein bedeutet, auf dem Weg der eigenen persönlichen Lebensaufgabe zu gehen. Du wirst die tiefere Bedeutung des Dharma-Konzeptes kennen lernen und auf dein Leben anwenden. Durch prakti…
Dirk Gießelmann,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation