Schwatzen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schwatzen‏‎ ist ein Verb und bedeutet: sich wortreich über oft belanglose Dinge auslassen. Schwatzen ist in bestimmten Umgangssprachen ein anderer Ausdruck für reden.

Schwatzen‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Schwatzen heißt auch sich zwanglos unterhalten, man kann eben zu einem Schwatz sich mal kurz treffen. In der Schule bedeutet schwatzen, dass man während des Unterrichtes mit einem Mitschüler spricht und das mögen die Lehrer natürlich nicht. Schwatzen kann auch heißen, ein Geheimnis verraten oder ein Gerücht weiterverbreiten.

Lieber sinnvoll schweigen als gedankenlos schwatzen

Schwatzen kann auch heißen, dass man über andere herfällt und dass man Klatschgeschichten erzählt. In diesem Sinne ist schwatzen nicht unbedingt gut. Es ist gut, sich mit Menschen zu unterhalten. Die Weisen, wie man sich mit Menschen verbindet, bestehen insbesondere aus Kommunikation und dazu gehört die wörtliche Kommunikation, also das Schwatzen, dazu gehört aber auch die Gestik, die Mimik und auch, dass man sich mit dem Herzen mit dem anderen verbindet. Es braucht auch die lautliche Kommunikation, um sich mit anderen Menschen zusammengehörig zu fühlen, gut zu fühlen, gemeinsam vieles zu bewirken.

Man muss auch aufpassen, dass der eine den anderen nicht runterzieht mit dem, was er spricht. So ist es wichtig, dass man darauf achtet, wie spricht man mit anderen Menschen und wie lenkt man eine Kommunikation.

Schwatzen - Video

Hier ein Video-Vortrag zum Thema Schwatzen:

Einige Informationen zum Thema Schwatzen‏‎ in diesem Spontan-Vortragsvideo. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz behandelt hier das Wort, den Ausdruck, Schwatzen‏‎ aus dem Geist des ganzheitlichen Yoga.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Schwatzen‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nur indirekt zu tun haben mit Schwatzen‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem Schwarzer‏‎, Schwanken‏‎, Schützen‏‎, Schweigend‏‎, Schwiegervater‏‎, Schwören‏‎.

Psychologische Yogatherapie Seminare

16.06.2019 - 19.06.2019 - Kraftvolle Stille - Zeit für seelisches Aufräumen
Nicht immer ist es an der Zeit, loszulegen und Neues anzupacken. Bisweilen ist Stille und Innehalten angesagt, Bilanz ziehen, vielleicht sogar Bestehendes genießen und würdigen, sich Zeit nehmen…
Susanne Sirringhaus,
21.06.2019 - 23.06.2019 - Yoga und achtsame Kommunikation
Im Yoga ist die Achtsamkeit und das Nicht-Verletzen (ahimsa) in Gedanken, Worten und Taten zentral. Lerne, mit dir und deinen Mitmenschen wertschätzend umzugehen: aufrichtig sein, den anderen vers…
Krishnadas Matthias Faust,
23.06.2019 - 28.06.2019 - Spirituelle Heilmeditation - Entkomme dem Burn-out
Du fühlst dich erschöpft? Du bist im Stress, nahe am Burn-out? Gerätst immer wieder aus deiner Mitte, fühlst Stress, dich genervt, bist besorgt und frustriert – und reagierst mit Symptomen au…
Nepal Lodh,
23.06.2019 - 30.06.2019 - Die Einzelberatung in der Psychologischen Yogatherapie
Spirituelles Wachstum erleben und fördern. Psychologische Yogatherapie geht über die symptomatische Behandlung hinaus. In dieser Woche übst du, Menschen in Einzelsitzungen mit allen Instrumenten…
Shivakami Bretz,Ute Zöllner,


Schwatzen‏‎ Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Schwatzen‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Verb Schwatzen‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Kommunikation und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.