Profilneurose

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Profilneurose - Überlegungen und Tipps. Profilneurose ist die neurotische Angst, zu wenig zu gelten und das daraus bestehende Streben, sich besonders zu profilieren. Der Ausdruck Profilneurose ist ein Ausdruck aus der Umgangssprache.

Obgleich Profilneurose sehr wissenschaftlich klingt, gehört die Profilneurose nicht zu den medizinischen oder psychiatrischen Diagnosen. Profilneurose haben Menschen, die Angst haben zu wenig zu gelten und denen man dann oft ein übersteigertes Geltungsbedürfnis, ja eine Profilierungssucht zuschreibt.

Profilneurose schreibt man auch den Menschen zu, die niedriges Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl haben und das kompensieren indem sie sich immer in den Vordergrund stellen. Jemand mit Profilneurose benötigt mehr Anerkennung und Aufmerksamkeit, Wertschätzung, als andere. Profilneurotiker wollen immer die Besten und Größten sein - vor allem wollen sie dafür gesehen werden. Und natürlich will jemand mit Profilneurose immer Recht haben - und reagiert auf Kritik stärker als angemessen.

Das Wort Profilneurose ist eine Zusammensetzung aus Profil und Neurose: Profil ist der Umriss, das was wahrgenommen wird. Neurose ist vom Wortstamm her eine Erkrankung der Nerven, meist im Sprachgebrauch aber eine dauernde leichte bis mittlere psychische Störung. Profilneurose kann durch Stärkung des Selbstwertgefühls reduziert und gemildert werden.

Wer Yoga und Meditation übt, der bekommt einen stärkeren Zugang zu sich selbst, ist dann weniger auf Bestätigung von außen angewiesen. Manche Profilneurose löst sich so von selbst. Allerdings gibt es auch Menschen, die dann ihre Profilneurose auf die Yoga-Praxis übertragen und dann zeigen wollen, was für tolle Yogaübende sie sind.

Liebe ist die Sehnsucht aller, auch bei Profilneurose

Umgang mit Profilneurose in deiner Umgebung

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Vielleicht siehst du in deiner Umgebung einen Menschen, der irgendwo den Drang hat sich zu profilieren. Er hat eine Art Profilierungssucht. Profilneurose ist ja ein Ausdruck, für einen gewissen Geltungsausdruck, Geltungstrieb, Geltungssucht, der leicht krankhaft und den man psychologisch nutzt, um so einen Menschen zu beschreiben.

Wenn du jemanden siehst, der sich ständig profilieren will, kannst du vielleicht feststellen, dass er ein bisschen Angst hat zu wenig zu gelten und hat deshalb ein gesteigertes Geltungsbedürfnis. Das Beste wäre jemand mit Profilneurose oder jemanden, den du als solches interpretierst, ganz normal und neutral zu behandeln. Vielleicht gib ihm zwischendurch etwas Anerkennung. Wertschätze ihn.

Und das wichtigste ist, dass du ihm zeigst, dass er auch ohne, dass er viel leistet für dich wertvoll ist. Gib dem Menschen eine gewisse Ruhe. Spüre mit deinem Herzen sein Herz. Wenn Menschen wissen, dass sich ihr Wert nicht an ihrer Leistung bemisst, dann hören sie auf in eine Geltungssucht hineinzugeraten.

Ob du allein das bewirken kannst, ist eine andere Frage. Du könntest eine Person sein, die dabei eine positive Kraft ist. Zeige Menschen deine Wertschätzung unabhängig davon, was sie leisten. Zeige Menschen, dass du sie gut findest auch ohne, dass sie viel tun müssen.

Und dann können die Menschen lernen, dass sie vielleicht gar nicht so viel haben müssen, so viele Positionen bekleiden müssen. Sie lernen, dass sie in sich wertvoll sind.

Profilneurose in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Profilneurose gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Profilneurose - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Profilneurose sind zum Beispiel Machtstreben, Machtwahn, Geltungsstreben, Machtbesessenheit, Ehrgeiz, Profilierung, Erfolgsstreben .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Profilneurose - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Profilneurose sind zum Beispiel Selbstbewusstsein, Bemühung, Fleiß, Bereitschaft, Beständigkeit, Minderwertigkeitskomplex, Unsicherheit, . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Profilneurose, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Profilneurose, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Profilneurose stehen:

Eigenschaftsgruppe

Profilneurose kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Profilneurose sind zum Beispiel das Adjektiv neurotisch , sowie das Substantiv Profilneurotiker.

Wer Profilneurose hat, der ist neurotisch beziehungsweise ein Profilneurotiker.

Siehe auch

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

09. Jul 2017 - 12. Jul 2017 - Angst loslassen und das Herz öffnen
Aufgrund einer Erkrankung von Leela Mata findet ein Seminarleiterwechsel zu Chandra Cohen statt. Es kann zu Abweichungen im Seminarablauf kommen.Chandra wird das Seminar vom Vedanta/Jnana Yoga Stan…
Chandra Cohen,
09. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Spiritualität und Big Mind
Universelle Spiritualität, Yoga und Meditation sind für die Entwicklung deiner individuellen Praxis und für das kollektive Bewusstsein der Menschheit Richtung weisend. Wir beschäftigen uns in d…
Swami Bodhichitananda,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation