Penemue

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Penemue ist der Name eines Engels. Er wird manchmal auch als gefallener Engel bezeichnet und im Buch Henoch erwähnt.

Penemue ist der Name eines Engels. Engel kann man unter anderem als Boten Gottes deuten.

Penemue wird als Engel genannt, der mit Habraxziel in Verbindung steht. Er gilt als der Engel, der den Menschen sowohl Süße als auch Bitterkeit gebracht hat, denn er hat die Menschen gelehrt, wie man schreibt, wie man Tinte und Papier benutzt. Wegen der Kenntnis des Schreibens haben viele Menschen Gutes erfahren und viele sind in die Irre geführt worden.

Und so gilt es, dass Penemue derjenige ist, der über das Schreiben Gutes und Schlimmes bewirkt. Alle Menschen, die mit Schreiben zu tun haben, die kommunizieren, die insbesondere an mehr als nur einen Menschen kommunizieren, müssen verantwortungsbewusst sein. Man kann mit Worten Gutes bewirken aber auch Schlimmes, deshalb sollte man verantwortungsbewusst sein.

Penemue heißt also derjenige, der das Schreiben weitergegeben haben soll und der dabei den Menschen aber nicht ausreichend Verantwortungsbewusstsein gelehrt hat, deshalb gilt er als gefallener Engel und wurde einer himmlischen Strafe unterworfen.

Video über den Engel Penemue

Erfahre in diesem Videovortrag über die psychologische und Rituelle Interpretation von Penemue.

Was ist der Ursprung von Penemue? Was ist die Symbolik von Engel Penemue? In welcher Weltreligion spielt Penemue eine wichtige Rolle? Oft kann man die Engel der monotheistischen Religionen in Beziehung setzen mit den Göttinnen und Göttern der polytheistischen Religionen.

Penemue Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikel zu Penemue? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Siehe auch

Hier einige Links rund um die Themen Penemue, Engel und alles was damit verknüpft sein kann:

Arten von Engeln

Interessant sind auch die Artikel zum Thema Göttinnen.

Anmerkung

Manche der Engel, über die hier in dieser Vortragsreihe behandelt werden, werden zu den "gefallenen Engeln", manchmal sogar zu den "Dämonen" gezählt. Yoga Vidya betreibt keine Engelsmagie, es gibt keine Engelsrituale, Beschwörungen etc. Vielmehr stellen diese Vorträge mehr Überlegungen zur symbolischen und psychologischen Bedeutung der Engel dar. Wir bitten um Entschuldigung, falls einer dieser Vorträge das religiöse Gefühl einzelner verletzt. Das ist nicht beabsichtigt.

Engel im Alphabet vor oder nach Penemue

Engel Seminare

30. Nov 2018 - 02. Dez 2018 - Astralwesen, Geister und Engel
Was hat es auf sich mit Astralwesen, Geistern und Engeln? Auf einer feinstofflichen Ebene existieren feinstoffliche Welten, die mit unseren normalen physischen Sinnen nicht wahrnehmbar sind. Aber s…
Narayani Kreuch,
21. Dez 2018 - 23. Dez 2018 - Engel auf deinem Weg
Jeder Mensch hat einen Schutzengel. Engel freuen sich, wenn wir Kontakt zu ihnen aufnehmen. Wir können sie einfach anrufen und ihre Präsenz und Worte wahrnehmen, wenn wir uns auf ihre Frequenz be…
Satyadevi Bretz,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation