Nereus

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nereus: der älteste Sohn des Pontos und der Gaia, ein milder Greis, Vater der 50 Nereiden. Herakles zwingt auf der Suche nach den Äpfeln der Hesperiden den Widerstrebenden, ihm den Weg zu weisen.

Nereus,_Doris,_Okeanos_Pergamonaltar Copyright

Der Gott Nereus

Nere-us ist ein Meeresgott in der griechischen Mythologie. Nereus wäre vielleicht der korrektere Ausdruck, also Nereus wird es geschrieben aber höchstwahrscheinlich wurde er ausgesprochen Nereus. Nereus ist also ein Meeresgott. Aber er ist nicht der Meeresgott an sich, sondern wie z.B. Neptun im Römischen ist er der Meeresgott an sich oder es gibt auch Varuna in der indischen Mythologie, das war der allgemeine Wassergott, sondern Nereus ist der Gott der Ägäis, also er ist der Gott eines bestimmten Meeres, nämlich des ägäischen Meeres.

Nereus ist der älteste Sohn von Pontos und der Gaia. Gaia ist die Erdgöttin ähnlich wie Bhumi Devi und so ist Pontos der Meeresgott. Der Meeresgott zusammen mit der Erdgöttin Gaya hatten also ein Kind und dieses Kind ist Nereus. Nereus hatte auch noch einige andere Geschwister und Nereus besaß die Gabe der Prophetie und so wird Nereus eben auch als Gott der Hellseher angesehen und so sind im alten Italien die Seher auch an die Ägäis gegangen und haben sich ganz darauf eingestimmt, haben dort Nereus angerufen und haben dann aus ihrer Intuition Weissagungen machen können.

Man kann auch sagen, dass Nereus symbolisiert, dass hinter allem eine göttliche Kraft ist. Im Altertum kannten alle Völker, dass überall göttliche Kraft ist. Man kann in jedem Baum Zugang finden zu einer göttlichen Kraft, in jedem Meer, in jeder Quelle, in jedem Fluss, in jedem Berg, in jedem Tal und wann immer du dich einstimmst auf einen bestimmten Aspekt der Schöpfung, einen kleinen wie auch einen größeren, spürst du dort eine besondere Gegenwart und diese besondere Gegenwart die man spüren kann, kann man eben als göttliche Kraft bezeichnen und in dieser göttlichen Kraft kann man dann eine einzelne Gottheit sehen. Aber diese Gottheiten sind nicht getrennt voneinander, sondern sie gehen ineinander über wie man oft sehen kann, dass der eine Gott mit dem anderen identifiziert wird und die eine Göttin mit der anderen und dass sie alle miteinander verwandt sind und dass also ein reichhaltiges Leben bezeichnet. Letztlich ist hinter allem diese eine gleiche göttliche Wirklichkeit.

Noch etwas zu Nereus. Im Goethes Faust erscheint Nereus auch. In Goethes Faust wird Nereus als weissagender Greis in der klassischen Walpurgisnacht im Faust Teil II beschrieben.

Nereus Video

Hier findest du ein Video zu Nereus mit einigen Informationen und Anregungen:

Nereus Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikel zu Nereus ? Danke für deine Email an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Hier einige Links rund um die Themen Nereus, griechische Mythologie und alles was damit verknüpft sein kann:

Griechische Götter

Infos zum Thema griechische Mythologie und Weltreligionen

Bhakti Yoga Seminare - Hingabe zum Göttlichen

07. Dez 2018 - 09. Dez 2018 - Bhakti Yoga
Der Yoga der Liebe und Hingabe führt zur Erfahrung des Göttlichen. Das Singen von Mantras und das Ausführen von Ritualen wie Arati, Homa und Puja helfen, sich im Herzen zu öffnen, und die Gesch…
Kati Tripura Voß,
09. Dez 2018 - 09. Dez 2018 - Mantra-Konzert mit Frauke Richter
Konzert mit Frauke RichterMeditatives Advents-Klangkonzert12:30 - 13:30 Uhr
Frauke Richter,
11. Dez 2018 - 11. Dez 2018 - Mantra-Konzert mit The Love Keys
Mantra-Konzert mit The Love Keys.21:05- 22:00 Uhr
The Love Keys,