Hieroglyphen

Aus Yogawiki

Hieroglyphen : Überlegungen und Einsichten rund um Hieroglyphen. Banales und Außergewöhnliches zum Thema Hieroglyphen vom einem Standpunkt von Yoga und Yogatherapie aus.

Hieroglyphen - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Hieroglyphen

sind Schriftzeichen, die für bestimmte Bedeutungen stehen. Hieroglyphen sind eine der beiden Hauptarten der Schrift. Sie symbolisieren bestimmte Wortbedeutungen im Unterschied zur Buchstabenschrift, wo die Buchstaben für bestimmte Laute stehen.

Hieroglyphen waren wahrscheinlich die älteren Schiften. Im alten Ägypten gab es z.B. Hieroglyphen, von denen gesagt wird, dass sie die ältesten waren. Das Interessante an den ägyptischen Hieroglyphen ist, dass sie in verschiedenen Richtungen geschrieben werden konnten, nämlich von links nach rechts, von rechts nach links, von unten nach oben und von oben nach unten. Den Ägyptern war besonders wichtig, dass die Hieroglyphen schön aussehen. Man ist davon ausgegangen, dass etwas Geschriebenes nicht nur eine Bedeutung hat, sondern auch eine Wirkung haben soll.

Hieroglyphen gab es zu Anfang 700 in Ägypten und sie umfassten später bis zu 7.000 verschiedene Zeichen. Die Ägypter mussten bis zu 7.000 Zeichen lernen, um schreiben zu können. Bei den Ägyptern v.a. in der Frühzeit steht ein Zeichen für ein ganzes Wort und durch das Zusammenbringen mehrerer Worte entstanden Sätze. In späteren Zeichen wurde das etwas weiter zusammengesetzt, so dass es nicht mehr reine Bilderzeichen waren, sondern es entstanden Phonogramme (Lautzeichen).

Die Hieroglyphen haben den Vorteil, dass sich die Menschen über die Schrift verständigen können, wenn sie innerhalb eines Landes unterschiedliche Sprachen sprechen. Das ist wie heute in China und auch im alten China, wo in jeder Region andere Sprachen gesprochen wurden und die Menschen einer Region die Menschen anderer Regionen über die Sprache nicht verstehen konnten. Da es jedoch für einen Elefanten oder Reis das gleiche Schriftzeichen gab, wurde zwar das Wort ganz unterschiedlich ausgesprochen, aber über die Schrift konnte man sich verständigen. Insbesondere die Werke großer Philosophen, die religiösen Traktate wie auch die Anordnungen des Kaisers konnten überall verstanden werden, egal welche Sprache man sprach. Deshalb haben Hieroglyphen den Vorteil, dass sie von Menschen unterschiedlicher Sprachen verstanden werden können.

Buchstabenschrift

Buchstabenschrift hat natürlich den Vorteil, dass es weniger Schriftzeichen gibt und wenn alle die gleiche Sprache sprechen, ist es leichter, die Schrift zu lernen, weil für jeden Klang ein bestimmter Buchstabe steht. Schwierig wird es, wenn sich die Sprache verändert und die Buchstaben sich mehr oder weniger an die Sprache anpassen, was dazu führt, dass es irgendwann eine Schriftsprache und eine gesprochene Sprache gibt. Die Schriftsprache entspricht dann eher dem, was früher gesprochen wurde oder was früher einmal Einheitsschrift war. Und die gesprochene Sprache ist dann eine andere.

Magisches und Mystisches

Hieroglyphen waren oft etwas Magisches und Mystisches. Sie hatten nicht nur die Funktion, etwas weiterzugeben oder der Kommunikation, sondern Hieroglyphen hatten auch eine Auswirkung und wurden auf Amuletten und Talismanen eingeritzt. Sie werden es zum Teil bis heute, um außergewöhnliche Segenswünsche zu entwickeln, außergewöhnliche Schutzkräfte zu erhalten oder um den Menschen in eine spirituelle Stimmung zu versetzen. Gerade im alten Ägypten kann man an Hieroglyphenwänden in Tempeln sehen, dass die Hieroglyphen etwas mit einem machen, indem man darauf Tratak ausübt und dort mit seinem Herzen hinspürt. Sie sind nicht nur Kommunikation von Wortinhalten, sondern auch von Spiritualität.

Hieroglyphen Video

Hier findest du ein Video zu Hieroglyphen mit einigen Informationen und Anregungen:

Audiovortrag zu Hieroglyphen

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Hieroglyphen anhören:

Hieroglyphen Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikel zu Hieroglyphen? Dann schicke doch eine Email an wiki@yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Hieroglyphen gehört zu den Themengebieten Esoterik, Ägypten, Schrift, Linguistik. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:


Begriffe im Alphabet vor und nach Hieroglyphen

Hier einige Infos zu Begriffen im Alphabet vor und nach Hieroglyphen:

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Hieroglyphen :

Ayurveda Seminare

18.09.2022 - 25.09.2022 Panchakarma Gruppen Kur mit Dr. Devendra Mishra
Panchakarma stellt die wohl bekannteste und wirkungsvollste Methode zur Reinigung und Entgiftung des gesamten Körpers dar. Eine Kur, die dich von der Zelle her regenerieren und vitalisieren wird und…
Dr Devendra Prasad Mishra
18.09.2022 - 23.09.2022 Ayurveda Wellness-Woche
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Massage-Workshops (Abhyanga), verschiedene Reinigungsmethoden und…
Vishnu-Shakti Wende
18.09.2022 - 18.09.2022 Yoga und Ayurveda für Erdung und Vata-Balance - online
Zeit: 15:00 – 18:00 Uhr

Hast du das Gefühl, du brauchst mehr Erdung? Fühlst du dich oft gestresst, nervös und flatterig oder willst anderen Menschen helfen, denen es so geht? Dann ist die…
Raphael Mousa
23.09.2022 - 25.09.2022 Ayurveda Massage Wochenende
Lerne, deine innere Stimme wahrzunehmen und zu beachten, das persönliche Gleichgewicht im Fluss zu halten. In kleinen wirkungsvollen Schritten erfährst du verschiedene Aspekte der ayurvedischen Massa…

Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Hieroglyphen zu tun haben:

Naturheilkunde Podcast Der RSS-Feed von https://naturheilkunde.podcaster.de/ konnte nicht geladen werden: Fehler beim Parsen von XML für RSS