Heimatverbundenheit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heimatverbundenheit - eine Tugend. Was ist Heimatverbundenheit? Woher stammt das Wort? Wozu ist Heimatverbundenheit gut, wozu nicht? Was sind Synonyme, was Antonyme, also ähnliche und entgegengesetzte Begriffe, von Heimatverbundenheit? Umfangreicher Artikel mit Vortragsvideo und Tipps. Hier gleich eine Kurzdefinition:

Caspar David Friedrich Der Wanderer über dem Nebelmeer.jpg

Heimatverbundenheit ist die Verbundenheit mit seiner Heimat. Heimatverbundenheit bedeutet eine innere Verbundenheit zum Ort und zur Gegend, in der man aufgewachsen ist. Heimatverbundenheit ist eine schwächere Bezeichnung zu Heimatliebe. Heimatverbundenheit hilft zu einem Gefühl des Vertrauens. Heimatverbundenheit gibt Geborgenheit. Normalerweise bezieht sich Heimatliebe und Heimatverbundenheit auf den Ort und die Gegend, in der man aufgewachsen ist. Manchmal kann man aber auch Heimatliebe und Heimatverbundenheit zu einem neuen Ort, seiner neuen Heimat entwickeln.

Der Yogameister Swami Vishnudevananda sagte gerne: "Die ganze Welt ist mein Zuhause". Man konnte aber auch spüren, dass er eine besondere Heimatverbundenheit mit Kerala hatte, dem indischen Bundesstaat, in dem er aufgewachsen ist. Heimatverbundenheit ist klingt liebevoller und hat weniger Aggressionspotential als Patriotismus oder Nationalismus. Auch Vaterlandsliebe klingt ruhiger als Patriotismus - kann aber in diesen umschlagen.

Heimatverbundenheit als hilfreiche Tugend

Aus einem Vortrag von Sukadev Bretz

Die welt, erde in der Hand.jpg

Heimatverbundenheit und Geborgenheit gegen Rückenschmerzen, das klingt erstmal etwas wirr. Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Doch eine ganze Menge. Die Rückenschmerzforschung hat nämlich gezeigt, dass Menschen, die Rückenschmerzen haben, oft auch mehr unter Stress leiden als andere. Und gerade Menschen, die irgendwo ein Gefühl haben, nicht geborgen zu sein, unsicher zu sein, gerade die leiden mehr unter Rückenschmerzen als andere.

Und so kann es helfen, zu überlegen: "Wie könnte ich meine Heimatverbundenheit erhöhen, ein Gefühl der Geborgenheit entwickeln?" Und da gibt es ja verschiedene Möglichkeiten, du kannst ja z.B. überlegen: "Fühle mich zu Hause, da, wo ich bin?" Du kannst überlegen: "Fühle ich mich zu Hause in der Wohnung, in der ich bin? Fühle ich mich zu Hause in dem Zimmer, wo ich bin? Fühle ich mich zu Hause in dem Stadtteil, in der Stadt und in der Gegend?" Wenn du das Gefühl hast, du fühlst dich dort nicht zu Hause, kannst du überlegen: "Wie könnte ich mich zu Hause fühlen?"

Vielleicht hast du dich in deiner Wohnung zu sehr angepasst an deinen Partner und die Wohnung ist nicht so, wie du sie gerne hättest. Sprich darüber und sage: "Ich wollte gerne die Wohnung mehr so einrichten, dass sie mir liegt. Ich bräuchte das wahrscheinlich, damit ich meine Rückenschmerzen loswerde." Wenn dein Partner dich liebt, wird er diese Initiative willkommen heißen und wird sagen: "Ja, gut, gerne." Auch vielleicht dein Wohnzimmer oder deine Wohnung, Heimatverbundenheit, vielleicht auch dein Schreibtisch.

Oder überlege, in dem Stadtviertel, wo du bist, wie kannst du dort mehr Heimatverbundenheit entwickeln. Vielleicht etwas mehr über das Stadtviertel lernen, vielleicht schauen, was gibt es dort Schönes, vielleicht die Bäume mal kennenlernen. Anstatt zu sagen, "ja, wo ich früher war, war viel schöner", lerne die Schönheit dort kennen. Oder auch die Gegend, mache Ausflüge, besuche die Dinge, die dir wichtig sind. Wenn du künstlerisch orientiert bist, entdecke die Galerien und die Museen oder die Kunstausstellungen. Wenn du historisch interessiert bist, gehe dorthin. Wenn dich Architektur interessiert, entdecke die örtliche Architektur. Wenn dich Kraftorte interessieren, dann suche nach Kraftorten in der Gegend. Wenn dich Bäume interessieren, entdecke die Bäume und den Wald usw.

Du kannst einiges tun für mehr Heimatverbundenheit. Anstatt deine Gedanken zu sehr um deine Rückenschmerzen kreisen zu lassen, sorge dafür, dass du dich mehr zu Hause fühlst, dass da, wo du bist, mehr deine Heimat ist. Diese Art von Heimatverbundenheit kann tatsächlich deine Rückenschmerzwahrscheinlichkeit senken. Da gibt es einige gute Forschungen, die zeigen, dass Geborgenheit eine Hilfe ist gegen alle Arten von Schmerzen, auch gegen Rückenschmerzen. Natürlich, Heimatverbundenheit ist nicht das einzige, was bei Rückenschmerzen eine Rolle spielt.

Heimatverbundenheit - Antonyme und Synonyme

Persönlichkeitsmerkmale und Tugenden versteht man am besten in ihrer Beziehung zueinander. Hier einige Hinweise, wie man Heimatverbundenheit in Beziehung zu anderen Fähigkeiten und Verhaltensweisen sowie in Bezug auf Laster sehen kann:

Ähnliche Eigenschaften wie Heimatverbundenheit - Synonyme

Ähnliche Eigenschaften wie Heimatverbundenheit, also Synonyme zu Heimatverbundenheit sind z.B. Heimatliebe, Patriotismus, Nationalgefühl, Nationalbewusstsein.

Ausgleichende Eigenschaften

Jede Eigenschaft, jede Tugend, die übertrieben wird, wird zu einer Untugend, zu einem Laster, einer nicht hilfreichen Eigenschaft. Heimatverbundenheit übertrieben kann ausarten z.B. in übertriebenes Nationalgefühl, Fanatismus, Nationalstolz. Daher braucht Heimatverbundenheit als Gegenpol die Kultivierung von Liebe über Ländergrenzen hinaus, allumfassende Liebe, bedingungslose Liebe.

Gegenteil von Heimatverbundenheit - Antonyme

Zu jeder Eigenschaft gibt es ein Gegenteil. Hier Möglichkeiten für Gegenteil von Heimatverbundenheit, Antonyme zu Heimatverbundenheit :

Heimatverbundenheit Antonyme auf einen Blick

Antonyme Heimatverbundenheit sind Liebe über Ländergrenzen hinaus, allumfassende Liebe, bedingungslose Liebe, Heimatlosigkeit, Wurzellosigkeit, Ungeborgenheit, Umgetriebenheit, Vagabundendasein.

Heimatverbundenheit im Kontext von Tugendengruppen, Persönlichkeitsfaktoren und Temperamenten

Kultivierung von Heimatverbundenheit

Heimatverbundenheit kann man sehen als eine positive Eigenschaft. Vielleicht willst du ja Heimatverbundenheit stärker werden lassen in dir. Hierzu einige Tipps:

  • Nimm dir vor, eine Woche lang diese Eigenschaft der Heimatverbundenheit mehr zu leben, in dir stärker werden zu lassen.
  • Du kannst dir vornehmen: "Während der nächsten Woche werde ich Heimatverbundenheit ganz besonders stark zum Ausdruck bringen. Ich freue mich darauf, in einer Woche ein heimatverbundenerer Mensch zu sein."
  • Triff den Vorsatz, jeden Tag mindestens eine Handlung auszuführen, die Heimatverbundenheit ausdrückt. Tue jeden Tag etwas, was du sonst nicht tun würdest, was aber diese Tugend zum Ausdruck bringt.
  • Wenn du morgens aufwachst, dann sage eine Affirmation, z.B.: "Ich entwickle Heimatverbundenheit."
  • Am Tag wiederhole immer wieder eine Autosuggestion, Affirmation wie z.B.: Ich bin heimatverbunden."

Affirmationen zum Thema Heimatverbundenheit

Hier einige Affirmationen für mehr Heimatverbundenheit. Unter dem Stichwort "Affirmation" und "Wunderaffirmationen" erfährst du mehr zu Funktion und Wirkungsweise von Affirmationen. Nicht alle unten aufgeführten Affirmationen passen - nutze diejenigen, die für dich stimmig erscheinen.

Klassische Autosuggestion für Heimatverbundenheit Hier die klassische Autosuggestion:

  • Ich bin heimatverbunden.

Im Yoga verbindet man das gerne mit einem Mantra. Denn ein Mantra lässt die Affirmation stärker werden:

  • Ich bin heimatverbunden. Om Om Om.
  • Ich bin ein Heimatverbundener, eine Heimatverbundene OM.

Entwicklungsbezogene Affirmation für Heimatverbundenheit Manche Menschen fühlen sich als Scheinheiliger oder als Heuchler, wenn sie sagen "Ich bin heimatverbunden " - und sie sind es gar nicht. Dann hilft eine entwicklungsbezogene Affirmation:

  • Ich entwickle Heimatverbundenheit.
  • Ich werde heimatverbunden.
  • Jeden Tag werde ich heimatverbundener.
  • Durch die Gnade Gottes entwickle ich jeden Tag mehr Heimatverbundenheit.

Dankesaffirmation für Heimatverbundenheit :

  • Ich danke dafür, dass ich jeden Tag heimatverbundener werde.

Wunderaffirmationen Heimatverbundenheit Du kannst es auch mit folgenden Affirmationen probieren:

  • Bis jetzt bin ich noch nicht sehr heimatverbunden. Und das ist auch ganz verständlich, ich habe gute Gründe dafür. Aber schon bald werde ich Heimatverbundenheit entwickeln. Jeden Tag wird diese Tugend in mir stärker werden.
  • Ich freue mich darauf, bald sehr heimatverbunden zu sein.
  • Ich bin jemand, der heimatverbunden ist.

Gebet für Heimatverbundenheit

Auch ein Gebet ist ein machtvolles Mittel, um eine Tugend zu kultivieren. Hier ein paar Möglichkeiten für Gebete für mehr Heimatverbundenheit:

  • Lieber Gott, bitte gib mir mehr Heimatverbundenheit.
  • Oh Gott, ich verehre dich. Ich bitte dich darum, dass ich ein heimatverbundener Mensch werde.
  • Liebe Göttliche Mutter, ich danke dir. Ich danke dir dafür, dass ich jeden Tag die Tugend Heimatverbundenheit mehr und mehr zum Ausdruck bringe.

Frage dich: Was müsste ich tun, um Heimatverbundenheit zu entwickeln?

Du kannst dich auch fragen:

  • Was müsste ich tun, um Heimatverbundenheit zu entwickeln?
  • Wie könnte ich heimatverbunden werden?
  • Lieber Gott, bitte zeige mir den Weg zu mehr Heimatverbundenheit.
  • Angenommen, ich will heimatverbunden sein, wie würde ich das tun?
  • Angenommen, ich wäre heimatverbunden, wie würde sich das bemerkbar machen?
  • Angenommen, ein Wunder würde geschehen, und ich hätte morgen Heimatverbundenheit kultiviert, was hätte sich geändert? Wie würde ich fühlen? Wie würde ich denken? Wie würde ich handeln? Als heimatverbundener Mensch, wie würde ich reagieren, mit anderen kommunizieren?

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor Heimatverbundenheit

Eigenschaften im Alphabet nach Heimatverbundenheit

Literatur

Weblinks

Seminare

Seminare zum Thema Gottvertrauen entwickeln

17. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Motto der Woche: Bhakti Yoga mit Swami Guru-sharanananda
Eine Bhakti Yoga Woche mit sehr dynamischem Kirtan: schwungvolles Mantra-Singen mit Harmonium und Tablas. In dieser speziellen Bhakti Yoga Woche kannst du dich von Swami Guru-sharanananda auf eine…
Sitaram Kube,Swami Gurusharanananda,
24. Jul 2017 - 28. Jul 2017 - Themenwoche: Theorie und Praxis von Mantras - Erklärungen und Hintergründe
Indische Rezitationen mit Harilalji. Theorie und Praxis von Mantras - Erklärungen und Hintergründe. So kannst du deinen Ferien-/Individualgastaufenthalt zusätzlich bereichern, auch ohne ein spez…
Harilalji,

Yogalehrer Ausbildung

16. Jul 2017 - 21. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1
Hier lernst du die Grundlagen, wie man als Yogalehrer Menschen in Yoga und Meditation unterrichtet. Woche 1 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Mahadev Schmidt,Pranava Koch,Bhakti Turnau,
16. Jul 2017 - 28. Jul 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1+2
Ein Teil der Ausbildung zum Yogalehrer. Lerne, wie du Kurse in Hatha Yoga etc. geben kannst. Woche 1 und 2 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…
Mahadev Schmidt,Pranava Koch,Bhakti Turnau,