Harnsäure: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (Textersetzung - „==Siehe auch==“ durch „link=https://www.yoga-vidya.de/service/spenden/ ==Siehe auch==“)
 
(2 dazwischenliegende Versionen von 2 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
'''Harnsäure ''' ist ein [[Produkt]] des Nukleinsäureabbaus, also des Abbaus der Erbsubstanz der [[DNA]].
 
'''Harnsäure ''' ist ein [[Produkt]] des Nukleinsäureabbaus, also des Abbaus der Erbsubstanz der [[DNA]].
  
[[Datei:Gemüse 2.jpg|thumb|Eine [[vegetarisch]]e oder [[vegan]]e [[Ernährung]] ist ideal, um den Harnsäurewert niedrig zu halten.]]  
+
[[Datei:Gemüse 2.jpg|thumb|Eine [[vegetarisch]]e oder [[vegan]]e [[Ernährung]] ist ideal, um den Harnsäurewert niedrig zu halten. Harnsäure aus [https://www.yoga-vidya.de/yoga/ Yoga] Sicht]]  
  
 
== Harnsäure ==
 
== Harnsäure ==
Zeile 9: Zeile 9:
 
Die Harnsäure wird insbesondere bei den Primaten gebildet. Bei anderen [[Tier]]en werden bestimmte Purinbasen anders ausgeschieden als über Harnsäure. Warum das so ist, darüber haben die [[Evolution]]sbiologen verschiedene [[Theorie]]n. Jedenfalls ist die Harnsäure letztlich ein [[Produkt]] des [[Eiweiß]]abbaus.
 
Die Harnsäure wird insbesondere bei den Primaten gebildet. Bei anderen [[Tier]]en werden bestimmte Purinbasen anders ausgeschieden als über Harnsäure. Warum das so ist, darüber haben die [[Evolution]]sbiologen verschiedene [[Theorie]]n. Jedenfalls ist die Harnsäure letztlich ein [[Produkt]] des [[Eiweiß]]abbaus.
  
Ein zu hoher Harnsäuregehalt im Urin ist oft ein [[Zeichen]], dass man zu viel Eiweiß zu sich nimmt, und auch ein Zeichen, dass man gefährdet ist für [[Gicht]]. Einer der medizinischen Gründe, kein [[Fleisch]] zu essen, ist eben, dass beim Fleischkonsum ein hoher Harnsäuregehalt entsteht. Und dieser kann zu Gicht führen und zu anderen [[Problem]]en. Daher ist es günstiger [https://www.yoga-vidya.de/vegetarisch-leben/vegetarismus/ Vegetarier] zu sein, am besten [[Vegan]]er, denn dann wird man nicht zu viel Harnsäure produzieren. Somit bleiben die [[Niere]]n [[gesund]] und die [[Gelenk]]e ebenfalls.
+
Ein zu hoher Harnsäuregehalt im Urin ist oft ein [[Zeichen]], dass man zu viel Eiweiß zu sich nimmt, und auch ein Zeichen, dass man gefährdet ist für [[Gicht]]. Einer der medizinischen Gründe kein [[Fleisch]] zu essen ist, dass beim Fleischkonsum ein hoher Harnsäuregehalt entsteht. Dieser kann zu Gicht führen und zu anderen [[Problem]]en. Daher ist es günstiger [https://www.yoga-vidya.de/vegetarisch-leben/vegetarismus/ Vegetarier] zu sein, am besten [[Vegan]]er, denn dann wird man nicht zu viel Harnsäure produzieren. Somit bleiben die [[Niere]]n [[gesund]] und die [[Gelenk]]e ebenfalls.
  
 
== Harnsäure Video ==
 
== Harnsäure Video ==
Zeile 17: Zeile 17:
  
 
Dieses Vortragsvideo zum Thema Harnsäure soll dir Anstöße geben für einen gesünderen [[Lebensstil]].
 
Dieses Vortragsvideo zum Thema Harnsäure soll dir Anstöße geben für einen gesünderen [[Lebensstil]].
 +
 +
[[Datei:Spenden-Logo_Yoga-Wiki.jpg|link=https://www.yoga-vidya.de/service/spenden/]]
  
 
==Siehe auch==
 
==Siehe auch==
Zeile 43: Zeile 45:
 
[[Kategorie:Anatomie und Physiologie]]
 
[[Kategorie:Anatomie und Physiologie]]
 
[[Kategorie:Medizin]]
 
[[Kategorie:Medizin]]
 +
[[Kategorie:Naturheilkunde]]

Aktuelle Version vom 7. April 2020, 18:30 Uhr

Harnsäure ist ein Produkt des Nukleinsäureabbaus, also des Abbaus der Erbsubstanz der DNA.

Eine vegetarische oder vegane Ernährung ist ideal, um den Harnsäurewert niedrig zu halten. Harnsäure aus Yoga Sicht

Harnsäure

Die Harnsäure wird über die Nieren und den Urin ausgeschieden. Diese Ausscheidungsform beträgt beim Menschen 75 Prozent. Der Rest der Harnsäure kann auch über Schweiß, Speichel oder den Darm ausgeschieden werden.

Die Harnsäure wird insbesondere bei den Primaten gebildet. Bei anderen Tieren werden bestimmte Purinbasen anders ausgeschieden als über Harnsäure. Warum das so ist, darüber haben die Evolutionsbiologen verschiedene Theorien. Jedenfalls ist die Harnsäure letztlich ein Produkt des Eiweißabbaus.

Ein zu hoher Harnsäuregehalt im Urin ist oft ein Zeichen, dass man zu viel Eiweiß zu sich nimmt, und auch ein Zeichen, dass man gefährdet ist für Gicht. Einer der medizinischen Gründe kein Fleisch zu essen ist, dass beim Fleischkonsum ein hoher Harnsäuregehalt entsteht. Dieser kann zu Gicht führen und zu anderen Problemen. Daher ist es günstiger Vegetarier zu sein, am besten Veganer, denn dann wird man nicht zu viel Harnsäure produzieren. Somit bleiben die Nieren gesund und die Gelenke ebenfalls.

Harnsäure Video

In diesem Videovortrag findest du einige Infos zum Thema Harnsäure:

Dieses Vortragsvideo zum Thema Harnsäure soll dir Anstöße geben für einen gesünderen Lebensstil.

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Harnsäure

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Harnsäure, sind zum Beispiel

Harnsäure gehört zu Themen wie Anatomie, Physiologie, Medizin.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Harnsäure in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Harnsäure enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Harnsäure ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!