Vrindadevi

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Vrindadevi, Sanskrit वृन्दादेवी vṛndādevī f., Göttin der Vielheit, Göttin der Tulsi Pflanze; Beiname von Radha. Vrindadevi ist ein Sanskrit Substantiv Femininum, also ein Hauptwort weiblichen Geschlechts und ist ein Beiname von Radha.

Vrindadevi ist ein Beiname der Göttin Radha sowie ein spiritueller Name für Aspirantinnen mit Krishna Mantra

2. Vrindadevi, Sanskrit वृन्दादेवी vṛndādevī f., ist ein spiritueller Name und bedeutet "Göttin der Vielheit, Göttin der Tulsi Pflanze; Beiname von Radha". Vrindadevi kann Aspirantinnen gegeben werden mit Krishna Mantra.

Der spirituelle Name Vrindadevi

Vrindadevi ist ein spiritueller Name für Aspirantinnen mit Krishna Mantra. Vrindadevi ist nämlich ein Beiname von Radha. Vrindadevi heißt wörtlich die Göttin der Vielheit. Vrinda heißt Vielheit, heißt auch Menge oder Vrinda heißt auch die Tulsipflanze. Radha selbst heißt auch Vrinda und Vrindadevi ist eben die Göttin Radha.

Wenn du den Namen Vrindadevi hast, dann soll das heißen, dass du die Göttin durch dich wirken lassen willst, dass du überall die göttliche Mutter sehen willst, eben die Radha, die aber letztlich die Liebe von Krishna ist. Als Vrindadevi willst du deine Liebe wachsen lassen wie die Liebe von Radha, du willst die Liebe durch dich leuchten und strahlen lassen und du weißt auch, dass die Göttin und auch Gott selbst, sich auf so viele verschiedene Weisen manifestieren. Es ist die Vielheit des Universums, die charakteristisch ist und gerade in der Liebe zu Krishna gibt es so viele verschiedene Manifestationen. Namen sind viele aber Gott ist eins. Liebe deinen nächsten wie dich selbst.

So hat z.B. Swami Vishnu-devananda gerne gesungen oder das Motto von Swami Sivananda war Unity in Diversity, Einheit in Verschiedenheit. Erfahre so die göttliche Kraft in der Vielheit und wisse, in der ganzen Vielheit ist eine göttliche Kraft dahinter.

Verschiedene Schreibweisen für Vrindadevi

Sanskrit ist eine uralte Indische Sprache. Normalerweise schreibt man Sanskrit Texte in der Devanagari Schrift. Es gibt unterschiedliche Sanskrit Transliterations-Schemata. Hier einige Möglichkeiten, dieses Sanskrit Wort zu schreiben: Vrindadevi auf Devanagari wird geschrieben वृन्दादेवी, in der IAST wissenschaftlichen Transkription mit diakritischen Zeichen "vṛndādevī", in der Harvard-Kyoto UmSchrift "vRndAdevI", in der Velthuis Transkription "v.rndaadevii", in der modernen Internet Itrans Transkription "vRRindAdevI", in der SLP1 Transliteration "vfndAdevI", in der IPA Schrift "vɹ̩nd̪ɑːd̪eːviː. Sanskrit Wörter können auch in anderen indischen Schriften als Devanagari geschrieben werden. Vrindadevi in der Tamil Schrift, die in Tamil Nadu benutzt wird, wird geschrieben வந்தாதேவீ, in der Malayalam Schrift, die in Kerala populär ist, വൃന്ദാദേവീ, in Gurmukhi, die im Punjab verwendet wird, ਵਨ੍ਦਾਦੇਵੀ ".

Video zum Thema Vrindadevi

Vrindadevi ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist vermutlich die älteste Sprache der Welt, die heute noch verwendet wird. Die uralte Sanskritsprache ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Spirituelle Namen

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Vrindadevi

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Vrindadevi:

Sanskrit Wörter alphabetisch vor Vrindadevi

Sanskrit Wörter im Alphabeth nach Vrindadevi

Sanskrit Wörter ähnlich wie Vrindadevi

Quelle

Siehe auch

Seminare

Bhakti Yoga

26.11.2019 - 26.11.2019 - Mantra-Konzert mit The Love Keys
Mantra-Konzert mit The Love Keys.21:10- 22:00 Uhr
The Love Keys,
29.11.2019 - 01.12.2019 - Bhakti Yoga
Der Yoga der Liebe und Hingabe führt zur Erfahrung des Göttlichen. Das Singen von Mantras und das Ausführen von Ritualen wie Arati, Homa und Puja helfen, sich im Herzen zu öffnen, und die Gesch…
Ananta Duda,Ananda Devi Ruprecht,

Sanskrit und Devanagari

24.11.2019 - 29.11.2019 - Themenwoche: Lieblingslieder aus der Shankaracharya Tradition
Singe, rezitiere, ergründe gemeinsam mit Catharina vedantische Evergreens der Mönche, zu denen Svami Sivananda gehörte, wie z.B. Pratahsmaranastotra, Trotakashtaka, Nirvanashatka, Dakshinamurtis…
Prof. Dr. Catharina Kiehnle,
29.11.2019 - 01.12.2019 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Prof. Dr. Catharina Kiehnle,