Otto von Böhtlingk

Aus Yogawiki
(Weitergeleitet von Otto Böhtlingk)
Portrait von Otto Böhtlingk (1815-1904), Quelle und Urheber unbekannt

Otto von Böhtlingk war einer der bedeutendsten deutschen Indologen. Er wurde 1815 in St. Petersburg geboren und starb 1904 in Leipzig.

Leben und Werk

Otto von Böhtlingks herausragendste Leistung stellt die Herausgabe der Petersburger Wörterbücher dar, die er zusammen mit Rudolph Roth und der Zuarbeit namhafter weiterer Indologen in den Jahren 1855–89 in verschiedenen Ausgaben erarbeitet hat ("Sanskrit-Wörterbuch" und "Sanskrit-Wörterbuch in kürzerer Fassung", auch bekannt als "Großes" bzw. "Kleines Petersburger Wörterbuch").

Ein besonderer Meilenstein in der Erforschung der Sankritliteratur war Böhtlingks Herausgabe der Ashtadhyayi genannten Sanskritgrammatik des Panini (1840), die er ins Deutsche übersetzt und mit umfangreichen Indices versehen hat.

Als weitere wichtige Textausgaben mit deutscher Übersetzung Otto von Böhtlingks gelten die beiden Sanskritdramen Shakuntala (1842) und Mrichchhakatika (1877) dar.

Nicht zuletzt bietet die in den Jahren 1863–65 erschienene dreibändige Ausgabe "Indische Sprüche", die aus einer Auswahl von 7613 in Versform verfasster Lebensmaximen und -weisheiten besteht, eine großen Schatz indischer Spruchweisheit.

Online-Versionen des Petersburger Wörterbuchs

Beide Ausgaben des Petersburger Wörterbuchs stehen online zur Verfügung. Die Stichwortsuche erfolgt wahlweise über die Transliterationssysteme ITRANS, Harvard-Kyoto oder SLP1. Die eigentlichen Stichwörter des Wörterbuchs sowie gelegentliche Beispiele aus der Literatur erscheinen allerdings ausschließlich in Devanagari.

Siehe auch

Weblinks

Seminare

Indische Schriften

23.06.2024 - 28.06.2024 Themenwoche: Sthitaprajna in der Bhagavad Gita - der Weg zu einem ausgeglichenen Geist
Das Erreichen des Zustandes ´Sthitaprajna´ (ein Zustand, in dem der Geist ausgeglichen, ruhig und unaufgeregt und dennoch aktiv ist) wird als die ultimative Frucht des Yoga-Sadhana eines Karma-Yogin…
Prof Dr Chandrashekhar Pandey
12.07.2024 - 14.07.2024 Tantra-Techniken zur Transformation
„Die meisten von uns schlafen, doch wissen wir dies erst, wenn wir aufwachen“ – Chitra Sukhu
Im Vijnana Bhairava, einer tantrischen Schrift, erklärt Shiva 112 Techniken, wie man das Normal-Bewu…
Chitra Sukhu

Sanskrit und Devanagari

28.07.2024 - 02.08.2024 Lerne Harmonium und Kirtan im klassischen indischen Stil
Dies ist eine großartige einzigartige Gelegenheit, von einem professionellen indischen Nada-Meister und Sanskritgelehrten Harmonium und Kirtans mit heilenden indischen Ragas zu lernen.
Du lern…
Ram Vakkalanka
04.09.2024 - 25.09.2024 Durgā sūktam - eine Hymne zu Ehren der göttlichen Mutter - online
Datum: 04.09.; 11.09.; 18.09.; 25.09.2024
Uhrzeit: 19:30h – 20:30h

In dieser wundervollen Hymne aus der Mahanarayana Upanischad des Yajur Veda wenden wir unser Herz der göttlichen…
Sanja Wieland

25.11.2016 - 27.11.2016 - Sanskrit

Erlernen der Devanagari-Schrift zum korrekten Aussprechen der Mantras.

Dr. phil. Oliver Hahn