Vrinda

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Vrinda (Sanskrit: वृन्दा Vrindā f.) 1. Ein Bündel heiligen Basilikums (Tulsi) Tulasi. 2. Ein Name Radhas.

2. Vrinda , Sanskrit वृन्द vṛnda, Schar, Trupp, Herde, Menge, Gruppe. Vrinda ist ein Sanskritwort und bedeutet Schar, Trupp, Herde, Menge.

Vrinda ist ein Beiname der Göttin Radha sowie ein spiritueller Name für Aspirantinnen mit Krishna Mantra

3. Vrinda, Sanskrit वृन्दा Vrindā f, ist ein spiritueller Name und bedeutet "Beiname von Radha; Bündel guter Eigenschaften; Beiname der Tulsi Pflanze"; indisches Basilikum (Ocimum tenuiflorum), das Viṣṇu geweiht ist. Vrinda kann Aspirantinnen gegeben werden mit Krishna Mantra.

Der spirituelle Name Vrinda

Vrinda ist ein spiritueller Name für Aspirantinnen mit Krishna Mantra. Normalerweise vom Sanskrit her wird das a in "Vrindâ" lang ausgesprochen. Aber auch in Indien ist oft üblich dass man das letzte lange a etwas verkürzt und Vrinda sagt. Aber Vrinda mit kurzem a wäre eigentlich eine Schaar, eine Truppe, eine Menge und Vrindâ mit einem langen a ist ein Bündel des heiligen Basilikums also Tulsi.

Vrindâ kann man sagen, ist die heilige göttliche Pflanze, die Pflanze die Vishnu heilig ist. Vrindâ ist auch ein Beiname von Radha und daher ist Vrindâ ein Name für Aspirantinnen mit Krishna Mantra. Du willst eine heilige Pflanze sein, du willst die Heilenergie von Krishna durch dich wirken lassen, du willst eine positive Kraft im Leben anderer Wesen, anderer Lebewesen sein. Dafür steht Vrindâ und du bekommst diese positive Kraft aus deiner Liebe zu Krishna und du weißt, so wie es heißt, in der Tulsipflanze ist Krishna gegenwärtig, so ist auch Krishna in dir und wirkt heilend und gütig durch dich hindurch.

Verschiedene Schreibweisen für Vrinda

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Vrinda auf Devanagari wird geschrieben "वृन्द", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen "vṛnda", in der Harvard-Kyoto Umschrift "vRnda", in der Velthuis Transkription "v.rnda", in der modernen Internet Itrans Transkription "vR^inda".

Video zum Thema Vrinda

Vrinda ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga . Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Spirituelle Namen

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Vrinda

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Vrinda oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Vrinda stehen:

Siehe auch

Quelle

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Vrinda - Deutsch Schar, Trupp, Herde, Menge
Deutsch Schar, Trupp, Herde, Menge Sanskrit Vrinda
Sanskrit - Deutsch Vrinda - Schar, Trupp, Herde, Menge
Deutsch - Sanskrit Schar, Trupp, Herde, Menge - Vrinda

Seminare

Bhakti Yoga

08. Feb 2019 - 10. Feb 2019 - Bhakti und Soulfood mit Kai und Jasmin
Bewusst lauschen, singen und tönen – Bhakti.Bewusst bewegen und atmen – Yoga.Bewusst kochen und genießen – Soulfood.Wir verbinden gemeinsam diese 3 Aspekte zu einem hingebungsvollen Ganzen.…
Kai Treude,Jasmin Iranpour,
22. Feb 2019 - 24. Feb 2019 - Harmonium Lernseminar
Lerne Harmonium zu spielen! Wenn vorhanden, bitte eigenes Harmonium mitbringen. Keine Vorkenntnisse nötig.
Marco Büscher,