Vernachlässigung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gibt die Vernachlässigung z.B. von von Kindern in Familien, die Vernachlässigung von Menschen in Heimen und Krankenhäusern oder wenn man seine Pflichten bei er Arbeit vernachlässigt. Vernachlässigung kann auch Gewalt mit einschließen. Vernachlässigung gibt es auch in anderen Kontexten.

Vernachlässigung kann heißen mangelnde Sorgfalt, mangelnde Aufmerksamkeit, auch mangelndes Engagement. Es gibt auch die bewusste Vernachlässigung - denn man muss immer wieder Prioritäten setzen, und das kann manchmal auch Vernachlässigung von weniger wichtigen Aufgaben sein. Es gilt, Menschen die notwendige Aufmerksamkeit zu geben und dann die wichtigen Aufgaben gut zu erledigen.

Fleiß, ein Gegenpol zu Vernachlässigung

Umgang mit der Vernachlässigung von Pflichten bei anderen

Wenn du denkst, dass die Anliegen eines Anderen sehr vernachlässigt werden, dann bringe das doch zur Aufmerksamkeit. Es ist wichtig, dass die Anliegen aller Menschen berücksichtigt werden. Es ist auch wichtig, dass die Meinung vieler berücksichtigt wird. Daher ist zum Beispiel das Kreisgespräch etwas Wichtiges. Wenn man nur die zu Wort kommen lässt, die sich melden, dann werden viele nicht zu Wort kommen. Und so ist es oft wichtig, dass in einer Runde tatsächlich jeder etwas sagt. So wird keine Meinung vernachlässigt.

Die zweite Sache ist, dass Menschen manchmal auch das Gefühl haben, dass etwas vernachlässigt wird, ein Anliegen vernachlässigt wird. Auch hier gilt es zu überlegen, wie man dieses Anliegen berücksichtigen kann. Manchmal kann man auch bewusst fragen, ob man etwas vernachlässigt hat. Fragen, ob wir etwas nicht bedacht haben. Manchmal kommen dann noch zusätzliche Informationen. Denn oft entstehen große Fehlentscheidungen und auch große Misserfolgen, wenn man Kleinigkeiten vernachlässigt.

Es gab schon viele Schiffsunglücke, weil kleine Details vernachlässigt wurden. Große Atomkraftunfälle gab es, weil etwas vernachlässigt wurde. Und von daher ist es oft gut nachzuhaken, ob es etwas gibt, was man vernachlässigt hat. Und es ist auch gut zu überlegen, ob die Meinung von jemandem noch nicht gehört worden ist und ob die Anliegen von jemandem noch nicht gehört worden sind. Sind die Anliegen der sogenannten Steack-Holders vernachlässigt worden? All das kann nachher den Erfolg des Ganzen beeinträchtigen. Manchmal ist es gut den Fokus zu verengen aber manchmal muss man nachher auch den Fokus nochmals erweitern, um zu schauen, was noch berücksichtigt werden muss.

Vernachlässigung in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Vernachlässigung gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Vernachlässigung - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Vernachlässigung sind zum Beispiel Versäumnis, Unordnung, Lotterleben, Luderleben, Ungepflegtheit, Obdachlosigkeit, Unzivilisiertheit, Unkultiviertheit, Benachteiligung, Freiheit, Unabhängigkeit, Ungebundenheit, Selbstständigkeit, Selbstbestimmungsrecht, Unangepasstheit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Vernachlässigung - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Vernachlässigung sind zum Beispiel Kultiviertheit, Zivilisiertheit, Distinguiertheit, Galanterie, Gepflegtheit, Auserlesenheit, Überheblichkeit, Arroganz, Hochmut, Abgeklärtheit, Elitismus, Angepasstheit, Opportunismus . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Vernachlässigung, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Vernachlässigung, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Vernachlässigung stehen:

Eigenschaftsgruppe

Vernachlässigung kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Vernachlässigung sind zum Beispiel das Adjektiv vernachlässigt, das Verb vernachlässigen, sowie das Substantiv Vernachlässigter.

Wer Vernachlässigung hat, der ist vernachlässigt beziehungsweise ein Vernachlässigter.

Siehe auch

Angst umwandeln in Mut und Vertrauen Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Angst überwinden:

01. Feb 2019 - 03. Feb 2019 - Reise ins Licht
Viele praktische Übungen aus Yoga, Buddhismus und energetischer Heilarbeit ermöglichen es dir, deine Wahrnehmungsfähigkeit und dein Bewusstsein so zu erweitern, dass du einen Zugang zu deiner in…
Julia Lang,
08. Feb 2019 - 10. Feb 2019 - Systemisches Aufstellen und Yoga
Das Seminar nach der systemisch-lösungsorientierten Methode der Skulptur Arbeit ist für Frauen und Männer geeignet, die Probleme in ihrer Herkunftsfamilie (mit Eltern, Geschwistern ) sehen, Prob…
Beate Menkarski,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation