Verbaladjektiv

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Verbaladjektiv bezeichnet man in der Sanskrit Grammatik‏‎ Substantive bzw. Nomen (Naman), die von einer Verbalwurzel‏‎ (Dhatu) abgeleitet werden und wie Adjektive (Visheshana) Fall (Kasus), Zahl (Numerus) und Geschlecht (Genus) des Substantivs annehmen, auf das sie sich beziehen. Ein anderer Ausdruck für Verbaladjektiv ist Partizip.

Überblick

Im Sanskrit gibt es eine Reihe von Verbaladjektiven bzw. Partizipien, von denen sechs am gebräuchlichsten sind. Es sind dies die Partizipien der Gegenwart (Präsens, Vartamana), Vergangenheit (Präteritum, Atita) und Zukunft (Futur, Bhavishyat), von denen es jeweils ein Partizip Aktiv und ein Partizip Passiv (bzw. Medium) gibt.

  1. Partizip Präsens Aktiv
  2. Partizip Präsens Passiv
  3. Partizip Präteritum Aktiv (PPA)
  4. Partizip Präteritum Passiv (PPP)
  5. Partizip Futur
  6. Gerundivum


Online Sanskrit Kurs

Eine gründliche Einführung in die Sanskrit Grammatik und Verbaladjektive gibt Dir der Online Sanskrit Kurs.

Siehe auch

Seminare

Sanskrit und Devanagari

Der RSS-Feed von https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/sanskrit-und-devanagari/?type=2365 konnte nicht geladen werden: Fehler beim Abruf der URL: SSL certificate problem: certificate has expired 09. Nov 2018 - 11. Nov 2018 - Sanskrit

Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Dr. phil. Oliver Hahn