Pratipadika

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pratipadika (Sanskrit: प्रातिपदिक prātipadika adj., m. u. n.) ausdrücklich; Feuer; (Grammatik:) Nominalstamm.

Altindische Grammatik (Vyakarana)

In der Sanskrit Grammatik bedeutet Pratipadika einen Nominalstamm bzw. den Stamm eines Nomens (Naman). Dies ist die Form eines Substantivs oder Adjektivs, an welche die Kasusendungen (Vibhakti) und weitere Suffixe (Pratyaya) angefügt werden. Der Nominalstamm entspricht der Wörterbuchform.

Definition

Der Grammatiker Panini definiert in seiner Sanskritgrammatik Ashtadhyayi (1. Adhyaya, 2. Pada, Sutra 45) den Begriff Pratipadika wie folgt:

अर्थवदधातुरप्रत्ययः प्रातिपदिकम् || 1.2.45 ||

arthavad adhātur apratyayaḥ prātipadikam || 1.2.45 ||

Was Bedeutung (Artha) trägt, aber keine Verbalwurzel (Dhatu) und kein Suffix (Pratyaya) ist, heißt Nominalstamm (Pratipadika).


Siehe auch