Reizdarm

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reizdarm‏‎ Als Reizdarm bezeichnet man insbesondere den Dickdarm, der gereizt ist. Reizdarm kann auch den Dünndarm betreffen, aber Reizdarm ist insbesondere der Dickdarm. Reizdarm heißt insbesondere, dass der Betreffende immer wieder Schmerzen im Bauchraum hat, dass er wechseln Durchfall hat, Verstopfung hat und Blähungen. Jemand mit Reizdarmsyndrom hat immer das Gefühl einer unvollständigen Darmentleerung und ein Reizdarmsyndrom kann die Lebensqualität soweit einschränken, dass der Betreffende kaum mehr ein normales Leben führen kann.

Yoga hilft bei Reizdarm. Yoga kann helfen, dass die Energien, das Prana, sich wieder beruhigt. Vom Ayurveda her würde man Reizdarm zu den Pitta-Erkrankungen zählen. Reizdarm kann im Ayurveda verbessert werden, indem man das Pitta-Element reduziert. Pitta-Element reduziert man, indem man sich entspannt und ein ruhigeres Leben führt, indem man weniger unter Stress leidet.

Bei Yoga werden bei Reizdarm insbesondere längeres Halten der Vorwärtsbeuge empfohlen, ruhige Meditation, Tiefenentspannung und sanftes Ausführen von Pranayama, von Atem-Übungen. Bei Reizdarmsyndrom sollte man auch lernen, die Dinge im Alltag gelassener zu sehen, man sollte sich ausreichend Zeit zum Schlafen nehmen und man sollte auf eine gesunde Ernährung achten.

Welche Ernährung bei Reizdarm günstig ist, ist bei unterschiedlichen Menschen unterschiedlich. Für viele Menschen hilft es, nicht zu häufig zu essen, nicht zu viel zu essen und nicht zu viel verschiedene Dinge auf einmal zu essen. Selbstverständlich sollte jemand mit Reizdarm Vegetarier werden und die meisten Menschen profitieren auch von einer veganen Ernährung. Manche Menschen empfinden Rohkost als hilfreich bei Reizdarm, andere merken, dass sie eher eine gekochte Nahrung zu sich nehmen müssen. Für viele Menschen mit Reizdarm ist es hilfreich, wenn sie einen hohen Anteil von Ballaststoffen haben, es gibt aber andere Menschen, die mehr davon profitieren, nicht zu viel Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Es gilt also, herauszufinden, was für die betreffende Person besonders wichtig und hilfreich ist.

Videovortrag zu Reizdarm‏‎

Hier kannst du ein kurzes Vortragsvideo anschauen über Reizdarm‏‎:

Reizdarm‏‎ - warum und wieso? Einige Informationen zum Thema Reizdarm‏‎ in diesem Kurzvortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz spricht hier über Reizdarm‏‎ vom Standpunkt der Yoga Philosophie aus.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Reizdarm‏‎

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Reizdarm‏‎, sind zum Beispiel

Yoga und Ayurveda Seminare

05.06.2020 - 07.06.2020 - Kundalini-Yoga Einführung online
Gründliche Einführung in die Theorie und Praxis des Kundalini Yoga, Yoga der Energie. Die praktischen Übungen des Kundalini Yoga umfassen Pranayama (Yoga Atemübungen), einfache Variationen von…
Rama Schwab,
20.07.2020 - 24.07.2020 - Mandukya Upanishad online workshop Mon.-Fri. from 6:00 p.m. to 9:00 p.m.
The Mandukya Upanishad is the shortest of all classical Upanishads with twelve mantras. Nevertheless, it is considered the essence of all Upanishads. The Mandukya Upanishad contains the most profou…
Ira Schepetin,
26.07.2020 - 31.07.2020 - Themenwoche: Nada Yoga mit Ram Vakkalanka - Kraft des Klanges
In dieser Woche ist Ram Vakkalanka, indischer Sanskrit Experte, begnadeter Sitar Spieler und erfahrener Meditationsleiter, zu Gast bei Yoga Vidya. Ram leitet jeden Morgen eine Nada Yoga Meditation…
Ram Vakkalanka,


Zusammenfassung

Reizdarm‏‎ kann man genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Autoimmunerkrankung, Medizin, Krankheit.