Dünndarm

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dünndarm‏‎ ist ein Substantiv und bedeutet: vom Magenausgang bis zum Beginn des Dickdarms reichender Teil des Darmes

Dünndarm‏‎ ist ein Substantiv im Kontext von Heilkunde, Physiologie und Psychologie Körperteil, Organ, Anatomie, Physiologie, Medizin

Der Dünndarm ist das längste Organ des Menschen. Der Dünndarm ist bis zu 5 Meter lang und er bildet zusammen mit dem 1,5 Meter langen Dickdarm und dem 20 cm Mastdarm den gesamten Darm. Insgesamt ist der menschliche Verdauungstrakt um die 6-8 Meter lang. Manche sagen auch 10-12 Meter lang, dies ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Der Dünndarm ist der Teil des Verdauungstrakts indem die Nahrung ganz absorbiert, also die Nährstoffe der Nahrung absorbiert werden.

Im Dünndarm werden die meisten Nährstoffe absorbiert. Es gibt zwar auch schon etwas Absorbtion im Mund über die Mundschleimhaut und es gibt dann auch Resorption im Dickdarm, aber im Dünndarm werden die meisten Nährstoffe aufgenommen.

Dünndarm‏‎ - was heißt das? Erfahre einiges über Dünndarm‏‎ in diesem Videovortrag. Sukadev denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Dünndarm‏‎ vom spirituellen Gesichtspunkt her.

Siehe auch

Weitere Stichwörter im Zusammenhang mit Dünndarm‏‎

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Dünndarm‏‎, sind zum Beispiel

Yoga und Ayurveda Seminare

16. Jul 2017 - 21. Jul 2017 - Nordsee Special: Yoga und Klangthemenwoche
Dich erwartet ein intensives und vielseitiges Angebot mit Yoga, Klang und Klangmassage. Du erfährst durch Klang und Klangmassage neue Techniken der Bewusstseinserweiterung. Blockaden können sich…
Wolfgang Meisel,Jutta Kremer,
16. Jul 2017 - 23. Jul 2017 - Chakras im Nada Yoga
Ein Kurs mit etwas Theorie, viel tönenden Erfahrungen und nach-klingenden Erlebnissen – sehr gut geeignet für (angehende) YogalehrerInnen und für alle, die ihre natürlich Stimme entwickeln wo…
Anne-Careen Engel,
25. Jul 2017 - 27. Jul 2017 - Chakra - Heilung - Klang
Intensiviere deine Beziehung zu deinen Chakras durch Tönen und achtsames Atmen. Durch meditative Klang- und Atemübungen kannst du deinen Körper und deine Energien besser beobachten, die Energien…
Hagit Noam,

Zusammenfassung

Dünndarm‏‎ kann man genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Körperteil, Organ, Anatomie, Physiologie, Medizin.