Priya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vishnu Narayana - der Kosmische Gott im Hinduismus

1. Priya (Sanskrit: प्रिय priya adj., m. u. n.) lieb, willkommen, wert, erwünscht, beliebt, angenehm; etwas liebend, an etwas hängend; Freund, Geliebter, Gatte, Schwiegersohn; die Heilpflanze Crepidium acuminatum (Jivaka); etwas Liebes, Erwünschtes; Gefallen, Gunst.

2. Priya (Sanskrit: प्रिया priyā f.) Geliebte, Gattin, eine, die voller Liebe ist. Priya ist jemand, die liebt und jemand, die geliebt wird.


Sukadev über Priya

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Priya

Priya ist ein wunderschönes Sanskrit-Adjektiv, es hat den gleichen Wortstamm wie Prema, Liebe. Priya heißt „lieb“, „wert“, „angenehm“, „erfreulich“, „nett“ als Adjektiv. Als Substantiv heißt es auch Freundlichkeit und Gunst. Es gibt im zwölften Kapitel der Bhagavad Gita die so genannten Priya Verse. Dort beschreibt Krishna, was ihm besonders angenehm und lieb ist. Und da schreibt er, es ist ihm besonders angenehm und lieb, wenn Menschen freundlich zu anderen sind, wenn sie Gutes bewirken, wenn sie verhaftungslos sind usw. Das heißt, wenn man auf eine bestimmte Weise handelt, dann spürt man die Liebe Gottes.

Priya heißt auch, wenn jemand einem anderen lieb ist. Es gibt zum Beispiel auch verschiedene Ausdrücke, wie Verehrer von Gott bezeichnet werden. zum Beispiel gibt es Vishnupriya, das ist jemand, der Vishnu lieb ist, und umgekehrt, diejenige, die weiß, dass sie von Vishnu geliebt ist. Oder es gibt Shivapriya, das ist diejenige, die die Liebe von Shiva spürt und diejenige, die Shiva liebt usw. Also, Priya – lieb, freundlich, geliebt.


Der spirituelle Name Priyā

Prema heißt Liebe und Priyā meint diejenige, die geliebt wird bzw. diejenige die liebt. Priyā ist eine Frau, die zum Kanal für die göttliche Liebe wird und alle Wesen mit Mitgefühl auf ihrem Weg unterstützt.

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Priya

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Priya oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Priya stehen:

Siehe auch

Quelle

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Priya - Deutsch lieb, teuer, erwünscht, angenehm, (Gen Locativ Dat oder --°); gern habend, geneigt zu, (Locativ oder --°),
Deutsch lieb, teuer, erwünscht, angenehm, (Gen Locativ Dat oder --°); gern habend, geneigt zu, (Locativ oder --°), Sanskrit Priya
Sanskrit - Deutsch Priya - lieb, teuer, erwünscht, angenehm, (Gen Locativ Dat oder --°); gern habend, geneigt zu, (Locativ oder --°),
Deutsch - Sanskrit lieb, teuer, erwünscht, angenehm, (Gen Locativ Dat oder --°); gern habend, geneigt zu, (Locativ oder --°), - Priya

Weblinks

Seminare

Ernährung

23. Sep 2018 - 28. Sep 2018 - Detox Yin Yoga
Fühle dich willkommen, Körper, Geist und Seele zu „resetten“, einen Gang runter zu schalten, zu entgiften und dich mit neuer Kraft wieder aufzuladen. Genieße Tage der Reinigung und Entspannu…
Pranava Koch,
30. Sep 2018 - 14. Okt 2018 - Fastenkursleiter Ausbildung
Fasten ist eine uralte Methode zur Entgiftung und Entschlackung des Körpers und zur Freisetzung neuer Lebensenergien. Bei Yoga Vidya gibt es die Möglichkeit eine Fastenkursleiter Ausbildung zu be…
Premajyoti Schumann,

Ayurveda Massage Seminare

21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Ayurveda Gesichts- und Kopfmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Gesichts- und Kopfmassage zu geben. Diese einfühlsame Massage mit erlesenen und warmen Ölen wirkt positiv bei Stress und Anspannungen, die sic…
Gundi Nowak,
02. Nov 2018 - 04. Nov 2018 - AyurYogaThaiMassage (AYTM) & Passive Yoga - Die Kunst der Berührung
AyurYogaThaiMassage (AYTM) ist eine einzigartige Körpertherapie in der Tradition des Leibarztes Buddhas. Sie ist das Bindeglied zwischen Ayurveda und Yoga, und wird auch als passives Yoga bezeichn…
Lara-M. Vucemilovic,