Shivapriya

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

1. Shivapriya (Sanskrit: शिवप्रिय śivapriya m. u. n.) wörtl.: "Shiva-lieb" (Shiva-Priya); Stechapfel (Dhattura); Turibaum (Agasti); die Beere von Elaeocarpus ganitrus (Rudraksha); Bergkristall.

2. Shivapriya, (Sanskrit शिवप्रिया śivapriyā f.), ist ein Spiritueller Name und bedeutet 1. die Shiva lieb ist, 2. deren Geliebter/Ehemann Shiva ist, Bezeichnung Parvatis, Durgas, des Rudrakshabaums. Shivapriya kann Aspirantinnen gegeben werden mit Shiva Mantra, Sivananda Mantra.

Der spirituelle Name Shivapriya

Shivapriya ist ein spiritueller Name für Meditierende mit Shiva oder Sivananda Mantra

Shivapriya bedeutet diejenige, die Shiva lieb ist. Shivapriya heißt auch diejenige deren Geliebter, deren Ehemann Shiva ist. Shivpriya ist eine Bezeichnung von Parvati und von Durga. Shivapriya ist auch ein beliebter Name von den Frauen die das Mantra Om Namah Shivaya haben oder auch Om Shri Durgayai Namah. Shiva heißt Güte, heißt Freundlichkeit, heißt Glück. Shiva ist auch der Glücksverheißende, der der gütig ist, der liebevoll ist und Priya heißt diejenige die lieb ist, diejenige die geliebt ist, diejenige die voller Liebe ist. So heißt Shivapriya auch diejenige die voller Liebe und Güte ist und diejenige die weiß, dass sie stets von Shiva geliebt wird, von Gott geliebt wird und dass sie Gott liebt und aus der Liebe Gottes heraus Gutes bewirken kann und überall Gutes erfährt.

Ähnliche Spirituelle Namen

Siehe auch

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

25. Jan 2019 - 27. Jan 2019 - Karma und Reinkarnation
Die Beschäftigung mit Karma, den grundlegenden Gesetzen vom Sein, vermittelt eine lebensbejahende Grundeinstellung. Die Reinkarnationslehre hilft dir, Ereignisse und zwischenmenschliche Beziehunge…
Ramashakti Sikora,
15. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Die Leichtigkeit des Seins
Dieses Seminar inspiriert, die Leichtigkeit des Seins im Alltag erlebbar zu machen. Hilfreich sind dabei die Weisheit des Vedanta, die Philosophie Shankaracharyas und anderer Meister. Kay begleitet…
Kay Hadamietz,