Kollektives Unbewusstes

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kollektives Unbewusstes : Infos, Tipps, Video.

Kollektives Unbewusstes - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Kollektives Unbewusstes

Das kollektive Unbewusste oder auch Unterbewusste ist ein Konzept von Carl Gustav Jung. Er spricht insbesondere von den Archetypen des kollektiven Unterbewusstseins. Damit sind gemeinsame Urbilder gemeint. Im kollektiven Unterbewusstsein gibt es bestimmte Urprinzipien, auf welche man sich einstellen kann, von denen man aber auch beeinflusst wird. Jung stellte z.B. fest, dass in Träumen oftmals ähnliche Bilder vorkommen und fand eine Ähnlichkeit zwischen den Mythologien verschiedener Völker. Auch gäbe es laut Jung eine bestimmte Symbolik, welche sich in verschiedenen Mythen aber auch Träumen von Menschen wiederfinde. In jedem Menschen wirken also bestimmte Inhalte des kollektiven Unterbewusstseins. Die Archetypen sind vergleichbar mit Platos Ideen. Laut Plato habe alles, was es in der Welt gibt, ursprünglich als Idee existiert. Er prägte somit die idealistische Philosophie. Die Idee stellt hierbei ein geistiges Urprinzip dar, aufgrund dessen sich etwas in der Welt entwickelt.

Das kollektive Unbewusste im Yoga

Das kollektive Unbewusste kann noch weiter gefasst werden. Im Yoga sprechen wir vom individuellen und vom kollektiven Unterbewussten. Das individuelle Unbewusste sind die Erfahrungen, die wir in diesem (teilweise in früheren) Leben gemacht haben. Das kollektive Unbewusste beschreibt das, was in der Gedankenatmosphäre um uns herum ist. Im Yoga setzt sich das kollektive Unbewusste aus Mehrerem zusammen. Zum Einen aus den Gedanken vieler Menschen, zum Anderen aus den Gedankenformen der Menschen. Weiterhin zählt Yoga die Instinkte dazu, also die Archetypen wie Jung sie beschreibt. Schließlich gehören auch die Urerfahrungen der Menschheit dazu.

Die Intelligenz des kollektiven Unbewussten nutzen

Man kann die Intelligenz des kollektiven Unterbewussten nutzen, andererseits kann man auch von ihr beeinflusst werden. Zum kollektiven Unbewussten gehören die Gedanken in einer bestimmten Umgebung. Der Mensch hat ein feinstoffliches Wahrnehmungsvermögen. Wenn du plötzlich einen bestimmten Wunsch in dir verspürst, kannst du dir überlegen, ob dies dein Wunsch ist oder ob du ihn von anderen aufgegriffen hast. Du nimmst unterbewusste Schwingungen einer Gruppe auf.

Deshalb ist es wichtig, hin und wieder bei einer Gruppe mit erhabener Gedankenatmosphäre zu sein. Dort werden deine positiven Schwingungen erhöht. Deshalb kann es sehr hilfreich sein, regelmäßig Zeit in einem Ashram zu verbringen. Diese gibt es auch in Deutschland, z.B. die Yoga Vidya Ashrams. Dort wirst du von den positiven Schwingungen beeinflusst.

Es ist möglich, seinem individuellen Unterbewusstsein Fragen zu stellen, z.B. in einer Tiefenentspannung. Das eigene Unterbewusstsein wird mit dem kollektiven Unterbewussten in Kontakt treten. Und so erhältst du deine Antwort schließlich aus der Gruppe. Außerdem kann man sich auf unterschiedliche Aspekte des kollektiven Unbewussten einstellen. So kannst du dich selbstbewusst auf die positiven Schwingungen einstimmen, z.B. durch Wiederholen eines Mantras oder liebevoller Gedanken.

Das kollektive Unbewusste beeinflussen

Es ist möglich, sich bewusst auf die Energie einer Gruppe einzustimmen. Einerseits kann man der Gruppe sein Herz öffnen, um zu spüren, worum es diesem Kollektiv geht. Auch kann man sich vorstellen, der Gruppe Licht durch die eigene Atmung zu schicken. So kann man die Energie einer Gruppe beeinflussen.

Das gesamte kollektive Unbewusste

Es gibt auch ein kollektives Unbewusstes der gesamten Menschheit und des gesamten Planeten. Je mehr Menschen positive Gedanken von Frieden, Liebe und Verständnis haben, desto stärker wird das kollektive Unbewusstsein der Menschheit mit Lichtkraft und Liebe aufgeladen. Somit hat jeder Einzelne nicht nur eine Verantwortung für sich selbst, sondern auch für alle Mitmenschen.

Individuelles und kollektives Unbewusstes aus dem Standpunkt der Biologie

Biologie und Evolutionsbiologie beschreiben ebenfalls das kollektive Unbewusste. Das kollektive Unbewusste sind die in der Genetik verankerten Instinkte, sozusagen das Gedächtnis einer Art. Das individuelle Unbewusste beschreibt die Erfahrungen der aktuellen Inkarnation. Es gibt auch Möglichkeiten, zur Intelligenz der Instinkte Zugang zu finden. So kann man Parallelen zwischen esoterischen Beschreibungen des kollektiven Unbewussten und biologischen Betrachtungsweisen finden.

Kollektives Unbewusstes Video

In diesem Videovortrag findest du einige Infos zum Thema Kollektives Unbewusstes:

Dieses Videoreferat zum Thema Kollektives Unbewusstes hat vielleicht stellenweise etwas Okkultes - nimmt für sich aber in Anspruch, nicht allein auf Aberglaube zu beruhen. Kollektives Unbewusstes - erläutert vom Geist einer religionsübergreifenden Spiritualität.

Audiovortrag zu Kollektives Unbewusstes

Hier kannst du die Tonspur des Videos zu Kollektives Unbewusstes anhören:

Kollektives Unbewusstes - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Kollektives Unbewusstes? Wir freuen uns über deine Vorschläge per E-Mail an wiki(at)yoga-vidya.de.

Siehe auch

Kollektives Unbewusstes gehört zu den Themengebieten Psychologie, Jung, C.G.Jung, Unterbewusstsein, Psychologie, Psychiatrie, Psychotherapie aus esoterischer Sicht. Ähnliche Wörter und Begriffe, die thematisch dazu passen:

Seminare und Ausbildungen

Hier ein paar Links zu Seminaren und Ausbildungen, nicht nur zum Thema Kollektives Unbewusstes:

Yogalehrer Ausbildung Seminare

18.06.2021 - 25.06.2021 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3 Live Online
Wie bringe ich als Yogalehrer meine Schüler in eine Yoga Stellung und korrigiere sie beim Yoga? In Woche 3 der Yogalehrer Ausbildung online wird auch dies Thema sein. Woche 3 der 4-wöchigen Yogal…
18.06.2021 - 27.06.2021 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 4
Du möchtest auch Fortgeschrittene in Yoga unterrichten? In Woche 4 der Yogalehrer Ausbildung kannst du als angehender Yogalehrer auch lernen, wie man Meditationen anleitet und Hatha Yoga variiert.…
18.06.2021 - 04.07.2021 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 3+4 Live Online
Letzter Teil der Ausbildung zum Yogalehrer im ganzheitlichen Yoga. Erfahre noch mehr über Meditation und Mantras. Woche 3 und 4 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung Intensiv online. Teilnahmevora…
20.06.2021 - 25.06.2021 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs Woche 1
Hier lernst du die Grundlagen, wie man als Yogalehrer Menschen in Yoga und Meditation unterrichtet. Woche 1 der 4-wöchigen Yogalehrer Ausbildung. Hier kannst du dann buchen, wenn du die Yogalehrer…


Weitere Infos

Hier ein paar Infos, die vage etwas mit Kollektives Unbewusstes zu tun haben:

Reinkarnation, Karma, Leben und Tod

Die Wiedergeburt im Hinduismus

Yoga Gedanken zum Thema: Die Wiedergeburt im Hinduismus. Spielt im Hinduismus Wiedergeburt immer eine wichtige Rolle? oder gibt es im Hinduismus auch Vorstellungen für das Leben nach dem Tod oh…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Weisheit und Spiritualität) 2021-01-10 04:31:21
Reinkarnation – Was bedeutet das?

Kurze Antwort auf die Frage: Reinkarnation – Was bedeutet das? Reinkarnation ist die Wiedergeburtslehre…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Weisheit und Spiritualität) 2020-11-30 04:31:34
Spendenaufruf – Lockdown verlängert

Liebe Freundin, lieber Freund der Yoga Vidya Podcasts. Die Ministerpräsident:innen und die Bundeskanzlerin haben beschlossen, den Lockdown Light zu verlängern. Das heißt, dass wir bei Yoga Vi…

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Weisheit und Spiritualität) 2020-11-27 04:31:45
Reinkarnation Wer war ich – Test?

Vielleicht können diese Reinkarnationstests dir verschiedene Leben zeigen, aber was sagen sie dir über dieses Leben

sukadev@yoga-vidya.de (Sukadev Bretz - Weisheit und Spiritualität) 2020-11-15 04:31:36