Jiva

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lotus-0906-4-kl.jpg

1. Jiva (Sanskrit: जीव jīva adj. u. m.) lebend, lebendig; ein lebendiges Wesen; das Leben; das Lebensprinzip; der Lebensatem (so im Sinne von Prana gebraucht); die individuelle Seele, Individualseele. Jiva ist Atman, der sich mit den Upadhis (den begrenzenden Hüllen) identifiziert.


2. Jiva (Sanskrit: जीवा jīvā f.) Leben, Seele, Lebewesen; (Pl.) das lebendige oder Leben bringende Element, Wasser; die Erde; Bogensehne; die Heilpflanze Leptadenia reticulata (Jivanti); (Geometrie:) Sehne; der Sinus eines Bogens.


Jiva ist ein wichtiges Wort in der Vedanta Philosophie, im Jnana Yoga. Es geht darum, die Identifikation als Jiva zu überwinden und sich als Paramatman zu erkennen und zu erfahren.


Sukadev über Jiva

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Jiva

Jiva – die individuelle Seele, das scheinbar existierende Individuum. Jiva heißt auch „das Lebensprinzip“. Jivana heißt auch lebendig. Jiva ist das, was ein Individuum lebendig macht. Jiva, also die individuelle Seele. Die Frage ist oft: „Wer bin ich?“ Frage, „wer bin ich“, erkenne dein Selbst und sei frei. Das ist die große Aussage im Vedanta. Jiva wäre die individuelle Seele. Aber gibt es wirklich die individuelle Seele? Im Vedanta sagt man: „Brahma Satyam. Brahman allein ist wirklich. Jagan Mithya. Die Welt, wie wir sie sehen, ist unwirklich. Jivo Brahmaiva Na Parah. Jiva, die individuelle Seele, Na Parah – ist nichts anderes als Brahman.“

Jiva, individuelle Seele, ist nur ein Irrtum. Du existierst nicht als Individuum. Die Tiefe deiner Seele ist das Göttliche. Tief in dir ist Brahman. Tief in dir erfährst du Brahman. Und jeder andere ist auch nichts anderes als Brahman, das Absolute, das Göttliche. Scheinbar gibt es verschiedene Jivas, aber in Wahrheit gibt es nur einen Atman, ein Brahman. Daher, es ist gut, dich selbst zu kennen auch als Individuum, als Jiva, denn als Jiva manifestiert sich Brahman. Brahman manifestiert sich als so viele Jivas, das Göttliche erfährt die Welt in so vielen scheinbaren Einzelseelen. Aber letztlich gibt es nur ein Brahman, einen Atman, ein höchstes Selbst. Löse dich von der Identifikation als Jiva, erfahre dich als göttliches Prinzip hinter allem.

Siehe auch

Literatur

Seminare

27. Aug 2017 - 01. Sep 2017 - Lerne Harmonium und Kirtan im klassischen indischen Stil
Dies ist eine großartige einzigartige Gelegenheit, von einem professionellen indischen Nada-Meister und Sanskritgelehrten Kirtans und Mantras m klassischen indischen Stil zu lernen. Du lernst- Kir…
Ram Vakkalanka,
10. Nov 2017 - 12. Nov 2017 - Sanskrit
Du lernst die Grundprinzipien für die korrekte Aussprache von Mantras und von häufigen Yoga Fachbegriffen, den Aufbau des Sanskrit-Alphabets und die Schriftzeichen (Devanagari). So ist dieses Woc…
Dr. phil. Oliver Hahn,