Guarana

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Guarana ist eine Kletterpflanze. Guarana wächst in den Regenwäldern Südamerikas. Guarana ist insbesondere eine der Koffeinhaltigen Pflanzen. Es gibt eine Birnenförmige Fruchtkapsel und die enthält braune, kugelige Samen und die braunen, kugeligen Samen gelten als die stärkste natürlich vorkommende Koffeinquelle. Sie hat etwa 3x soviel Koffein wie eine Kaffeebohne. Koffein in der Guaranafrucht ist natürlich ähnlich zusammengesetzt wie das in Kaffee, in Mate, oder in Schwarztee. Aber, Guarana hat darüber hinaus auch verschiedenste Vitalstoffe, es gibt einen hohen Anteil an Ballaststoffen. Viele empfinden Guarana als sehr viel besser verträglich und auch lang anhaltender in der Wirkung.

Guarana - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Guarana als Heilmittel

Im Gegensatz zu Kaffee, kann Guarana sogar gegen Kopfschmerzen und Migräne helfen. Guarana kann auch helfen für die Gewichtsreduktion. Guarana hilft auch bei der Fettverbrennung. Guarana kann ähnlich wie auch andere Koffeingetränke die Gedächtnisleistung und die Konzentration zu erhöhen. Guarana hat auch eben eine Energiespendende Wirkung.

Guarana und Koffein

Die bekanntesten Koffeinhaltigen Pflanzen sind letztlich die Kaffeebohne und die Teepflanze und auch die Kakaobohne. Aber auch Guarana ist eine Koffeinhaltige Pflanze. Insbesondere in der Frucht des Guarana gibt es das Koffein.

Inwieweit Guarana tatsächlich effektiver ist als andere Koffeinhaltige Getränke das sei dahingestellt. Was man sich natürlich bewusst machen muss, wenn man Koffeinhaltige Substanzen zu sich nimmt wird man irgendwann davon abhängig, denn der Körper gewöhnt sich daran und letztlich haben dann diese Koffeinhaltigen Substanzen nicht mehr die Wirkung, die man ursprünglich von ihnen hatte. Dann, wenn man keine Koffeinhaltigen Substanzen zu sich nimmt, dann wird der Körper Entzugserscheinungen haben, er wird müder werden und Kopfweh entwickeln. Und zwar hat sich gezeigt, dass Koffein nicht ungesund ist, aber der Mensch sollte überlegen:

Will er sich wirklich abhängig machen von einer äußeren Substanz? Bei Yoga Vidya haben wir normalerweise keine koffeinhaltigen Sachen, die wir normalerweise zum Frühstück servieren beziehungsweise zum Brunch, aber, es gibt manche Menschen, die sich Guaranapulver mitnehmen, weil sie das Koffein brauchen. Oder, es gibt auch Menschen, die den Geschmack von Schwarztee oder Kaffee nicht mögen, aber die Energie erhöhende Wirkung von Koffein brauchen und statt Koffeintabletten dann Guaranapulver zu sich nehmen.

Verzehr

Man findet Guarana als Pulver, das ist vermutlich die verbreitetste Weise es zu sich zu nehmen. Es gibt aber auch Guaranariegel und Guaranahaltige Getränke. Im Normalfall sagt man, dass etwa ein Teelöffel von Guaranapulver soviel Koffeingehalt hat wie eine gute Tasse Kaffee oder Espresso.

Guarana Video

Hier ein kleines Video mit einem Vortrag zu Guarana:

Dieses Referat mit dem Inhalt Guarana soll dir Anstöße geben für einen gesünderen Lebensstil.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Guarana

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Guarana, sind zum Beispiel

Guarana gehört zu Themen wie Heilmittel, Heilung, Nahrungsergänzungsmittel, Heilmittel, Heilung, Nahrungsergänzungsmittel.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Guarana in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Guarana enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Guarana ? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!