Aurva

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aurva , Sanskrit और्व aurva, das unterseeische Feuer; der Rishi Aurva).

Krishna als Venulola, als Flötenspieler


Geschichte vom Rishi Aurva

Aurva war ein Rishi, Sohn von Urva und Enkel von Bhrigu. Im Mahabharata wird er von seiner Frau Arushi als Sohn des Weisen Cyavana beschrieben. Von Seinem Geschlecht wird er "Bhargava" genannt. Das Mahabharata erzählt, dass ein König mit Namen Kritavirya zu seinen Priestern aus Bhrigus Geschlecht sehr liberal war und sie reich wurden aufgrund seiner Großzügigkeit. Nach seinem Tod, baten seine in Armut gefallenen Nachfahren die Bhrigus um Hilfe, erfuhren jedoch keine Freigiebigkeit.

Einige von ihnen vergruben ihr Geld und als sie von den verarmten Kshatriyas verärgert wurden, töteten sie alle Bhrigus bis hin zum Kind im Mutterleib. Eine Frau verbarg ihr Kind in ihrem Oberschenkel. Die Kshatriyas hatten davon erfahren und wollten das Kind töten, doch das Kind strahlte ein Licht aus, das die Vollstrecker blendete.

Aus dem Oberschenkel, (Uru), geboren bekam das Kind den Namen Aurva. Die Askese des Weisen alarmierte sowohl die Götter als auch die Menschen. Für lange Zeit war er nicht bereit, seinen Zorn gegen die Kshatriyas zu vermindern. Die Ahnen überredeten ihn, und er versenkte das Feuer seines Zorns im Ozean, wo er zu einem Wesen mit einem Pferdekopf wurde, genannt "Hayashiras".

Während er im Wald lebte verhinderte er, dass sich die Frau von König Bahu mit ihrem Gatten verbrannte. So rettete er das Leben ihres Sohnes, mit dem sie seit sieben Jahren schwanger war. Als das Kind geboren wurde, wurde es "Sagara" (Ozean) genannt. Aurva war sein Lehrer und übergab ihm die feurige Waffe Agneyastra, mit der er die Barbaren besiegte, die sein Land überfielen.

Aurva hatte einen Sohn mit Namen Richika, der der Vater von Jamadagni war. Der Harivamsha erzählt eine weitere Version der Legende von Aurvas Sohn. Der Weise wurde von seinen Freunden gezwungen, ein Kind zu zeugen. Er war einverstanden, doch sagte er voraus, dass sein Nachkomme von der Vernichtung anderer lebe würde.

Er entließ aus seinem Oberschenkel ein gewaltiges Feuer, das laut schrie: ‘Ich habe Hunger, lass mich die Welt verspeisen.’ Bald verbrannten weite Gebiete. Brahma griff ein, um seine Schöpfung zu retten und versprach Aurvas Sohn ein passendes Reich und Unterstützung. Das Reich war in Badavamukha, dem Mund des Ozeans, denn Brahma war im Ozean geboren und ruht dort, und das neu erschaffene Feuer sollte die Welt vernichten am Ende eines jeden Zeitalters und Götter, Asuras und Rakshasas verschlingen. Somit repräsentiert Aurva das unterirdische Feuer. Es wird auch Badavanala und Samvarttaka genannt. Es wird als Flamme mit Pferdekopf dargestellt und auch "Kakadhavaja" genannt, da es ein Banner trägt den eine Krähe ziert.

Swami Sivananda - Liebe ausstrahlend


Verschiedene Schreibweisen für Aurva

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die Römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Aurva auf Devanagari wird geschrieben " और्व ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " aurva ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " aurva ", in der Velthuis Transkription " aurva ", in der modernen Internet Itrans Transkription " aurva ".

Video zum Thema Aurva

Aurva ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Aurva

Siehe auch

Quelle

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Deutsch das unterseeische Feuer (des Rishi Aurva). Sanskrit Aurva
Sanskrit Aurva Deutsch das unterseeische Feuer (des Rishi Aurva).


Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005

Aurva , Sanskrit और्व aurva, zur Erde gehörig. Aurva ist ein Sanskritwort und bedeutet zur Erde gehörig.

Shiva im Himalaya - Gemälde von Narayani


Verschiedene Schreibweisen für Aurva

Sanskrit Wörter werden in Indien auf Devanagari geschrieben, ebenso wie auch modernere indische Sprachen wie Hindi, Bengali, Gujarati, Panjabi, Urdu. Damit Europäer das lesen können, wird Devanagari transkribiert in die römische Schrift. Es gibt verschiedene Konventionen, wie Devanagari in römische Schrift transkribiert werden kann Aurva auf Devanagari wird geschrieben " और्व ", in IAST wissenschaftliche Transkription mit diakritischen Zeichen " aurva ", in der Harvard-Kyoto Umschrift " aurva ", in der Velthuis Transliteration " aurva ", in der modernen Internet Itrans Transkription " aurva ".

Video zum Thema Aurva

Aurva ist ein Sanskritwort. Sanskrit ist die Sprache des Yoga. Hier ein Vortrag zum Thema Yoga, Meditation und Spiritualität

Ähnliche Sanskrit Wörter wie Aurva

Hier einige Links zu Sanskritwörtern, die entweder vom Sanskrit oder vom Deutschen her ähnliche Bedeutung haben wie Aurva oder im Deutschen oder Sanskrit im Alphabet vor oder nach Aurva stehen:

Siehe auch

Quelle

Weitere Informationen zu Sanskrit und Indische Sprachen

Zusammenfassung Deutsch Sanskrit - Sanskrit Deutsch

Sanskrit Aurva - Deutsch zur Erde gehörig
Deutsch zur Erde gehörig Sanskrit Aurva
Sanskrit - Deutsch Aurva - zur Erde gehörig
Deutsch - Sanskrit zur Erde gehörig - Aurva