Harivamsha

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Harivamsha (Sanskrit: Harivamsha m.) Ergänzender Teil der Mahabharata. Der Stammbaum von Hari oder Vishnu. Ein langes Gedicht mit 16 374 Versen. Der Harimansha gibt vor, ein Teil des Mahabharatas zu sein, obwohl er sehr viel später entstanden ist. Er ist in drei Teilen verfasst.

Krishnas Geburt und Jugend wird im Harivamsha beschrieben

Der erste ist eine Einführung, die Einzelheiten der Schöpfung und der patriarchischen und königlischen Dynastien behandelt. Der zweite Teil behandelt das Leben und die Abenteuer Krishnas. Der letzte und dritte Teil handelt von der Zukunft der Welt und der Verdorbenheit im Kali-Zeitalters. Es gibt viele Hinweise darauf, dass der Harvamsha im Süden Indiens entstanden ist.

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005