Richika

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Richika: Ein Rishi, der von Bhrigu abstammte und der Ehemann von Satyavati, der Sohn von Urva und Vater von Jamadagni war. In dem Mahabharata und der Vishnu Purana wird berichtet, dass Richika schon ein alter Mann war, als er verlangte, Satyavati, die Tochter des Königs Gadhi von Kanyakubja zu heiraten. Der König wollte nur sehr ungern einem so alten Mann seine Tochter versprechen, also verlangte er von Richika 1000 weiße Pferde, jedes sollte ein schwarzes Ohr haben. Richika erhielt diese von dem Gott Varuna und gewann seine Frau. Laut dem Ramayana verkaufte er seinen Sohn Shunahshephas als ein Opfer.

Literatur

  • Dowson, John: A Classical Dictionary of Hindu Mythology and Religion – Geography, History and Religion; D.K.Printworld Ltd., New Delhi, India, 2005