Yoga Tänzer

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Yoga Tänzer ist eine Yogastellung für Gleichgewicht und Herzensöffnung. Die Yoga Tänzer Stellung gehört zu den Gleichgewichtsübungen, zu den Stehhaltungen und den Rückbeugen. Der Sanskritname ist Natarajasan. Nata bedeutet Tänzer, Schauspieler. Raja bedeutet König bzw. Herr. Die Yoga Tänzer Pose kann also auch König der Tänzer Haltung genannt werden. Umfassende Infos zum Yoga Tänzer findest du unter Natarajasana bzw. Tänzer im Asana Lexikon.

Variation des Yoga Tänzers

Yoga Tänzer Stellung Videos

Hier ein paar Videos mit der Yoga Tänzer Stellung:

Yoga Tänzer Pose Übungsanleitung

Hier ein Beispiel, wie eine Übungsanleitung zur Yoga Tänzer Asana aussehen kann:

Hallo und herzlich Willkommen zur Yoga Tänzerstellung, Natarajasana, eine Übung für Gleichgewicht, für Konzentration, wie auch zur Entwicklung der Rückenflexibilität.

Stelle Dich zunächst auf den Boden, die Füße nebeneinander. Schließe einen Moment lang die Augen und atme 2-3 mal mit dem Bauch ein und aus. Verankere Dich so im Sonnengeflecht. Dann öffne die Augen und beuge das rechte Knie. Fasse mit der rechten Hand an das rechte Fußgelenk und hebe dann den Arm hoch. Dann hebe den Arm höher und gib den Fuß nach hinten.

Schaue dabei beständig auf einen Punkt. Wenn es mal etwas wackelig ist macht es nichts. Im Lauf der Übung wirst Du ruhiger stehen können. Dann senke langsam den Fuß, senke die Hand und die andere Hand. Bleibe noch einen Moment lang ruhig stehen und atme ein paar Mal gleichmäßig.

Dann beuge das andere Knie, fasse mit der Hand an den Fuß und gib den Fuß nach hinten. Hebe jetzt den rechten Arm hoch, schaue auf einen Punkt vor Dir und spüre, wie Du eine schöne Flexibilität in der Wirbelsäule bekommst. Atme 2-3 mal und dann senke langsam den Fuß, senke den Arm, schließe die Augen und genieße einen Moment lang die innere Stille. Freue Dich auf den weiteren Tag.

Siehe auch