Xochipilli

Aus Yogawiki

Xochipilli, aztekischer Gott: Xochipilli war in der aztekischen Religion ein Gott der Künste, der Spiele und auch der Schönheit. Xochipilli war der Gott des Genießens, auch der Blumen und der Künste. Xochipilli galt als ein besonders angenehmer Gott. Er ist auch der Gott der Musik, aber auch der Gott des Maises. Xochipilli ist ein Name aus der Nahuatl-Sprache, die Sprache der Azteken und der Völker drum herum.

Xochipilli.jpg

Xochipilli bedeutet wörtlich der Blumenprinz. Manchmal wird er auch Macuilxochitl genannt, d.h. die fünf Blumen. Manchmal wird er auch als Gottheit der Drogen und des Rausches angebetet. Aber vor allen Dingen war Xochipilli ein angenehmer fröhlicher Gott. Man kann sagen, in der Freude ist letztlich das Göttliche. Und so findet man viele verschiedene Darstellungen von Xochipilli und diese sind manchmal besonders schön, manchmal besonders enthusiastisch und manchmal nach oben heraus.

Xochipilli Video

Hier findest du ein Video zu Xochipilli mit einigen Informationen und Anregungen:

Xochipilli Ergänzungen

Hast du Verbesserungsvorschläge oder Ergänzungen zu diesem Wiki-Artikel zu Xochipilli ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Siehe auch

Hier einige Links rund um die Themen Xochipilli, aztekische Mythologie und alles was damit verknüpft sein kann:

Aztekische Götter

Infos zum Thema aztekische Mythologie und Weltreligionen

Bhakti Yoga Seminare - Hingabe zum Göttlichen

18.08.2024 - 23.08.2024 Themenwoche: Indische Rituale und Rezitationen mit Swami Nivedanananda
Indische Rituale und Rezitationen sind sehr berührend. Die Rituale und Rezitationen werden von Swami Nivedananda durchgeführt. Swami Nivedananda ist ein authentischer indischer Meister des Yoga. Er w…
Swami Nivedanananda
18.08.2024 - 23.08.2024 Themenwoche: Bhakti, der Weg der Liebe und die heilende Macht des Namen Gottes
Erfahre, wie du Bhakti, den Weg der Liebe gehen und die heilende Macht von Gottes Namen in deinem Leben spüren und entwickeln kannst.

Zusätzlich zur Themenwoche stehen dir auch die ander…
Baba Ram das Riccardo Monti, Angelika Stein