Veda Vyasa

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Veda Vyasa (Sanskrit: वेदव्यास vedavyāsa m.) wörtl.: "Sammler bzw. Kompilator (Vyasa) der Veden"; ein Name für den großen Rishi Vyasa, der u.a. die vedischen Samhitas in ihrer heute überlieferten Form zusammengestellt ("kompiliert") haben soll. Veda Vyasa ist eine alternative Schreibweise für Vedavyasa.

Vyasa ist der Autor wie auch eine Figur in dem Mahabharata

2. Vedavyasa, Sanskrit वेदव्यास vedavyāsa m, ist ein spiritueller Name und bedeutet Sammler der Veden; Name eines großen Rishis. Sammler allen Wissens. Vedavyasa kann Aspiranten gegeben werden mit Soham Mantra.

Sukadev über Veda Vyasa

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Veda Vyasa

Vedavyasa wörtlich "der Sammler der Veden". Vedavyasa ist der vollständige Name von Vyasa, der auch noch verschiedene andere Namen hat. Vyasa gilt als derjenige, der die Veden gesammelt hat und sie dann niedergeschrieben hat. Vyasa ist eine mythologische Figur, er gilt als Amsha Avatara von Vishnu, als Teil-Avatar von Vishnu. Er soll die Veden gesammelt haben und dann schriftlich niedergeschrieben haben und dann an verschiedene Rishis weitergegeben haben, die dann verschiedene Veda-Schulen gegründet haben, Veda-Traditionen.

Vedavyasa soll auch die Puranas gesammelt haben und dann seinem Sohn Shukadeva weitererzählt haben, der diese dann an andere weitererzählt hat, die diese dann aufgeschrieben haben. Vedavyasa soll darüber hinaus auch die Mahabharata komponiert haben und dem Ganesha zitiert haben. Er gilt auch als der Autor vom Brahma Sutra, auch Vedanta Sutra genannt.

Vedavyasa, über ihn gäbe es noch viel zu erzählen und du findest auch auf unseren Internetseiten eine große Lebensbeschreibung von Vyasa, du musst nur gehen, auf Yoga Vidya. Dort findest du ein Suchfeld und dort gibst du am besten ein, "Vyasa" und dort findest du die volle Lebensbeschreibung von Vyasa und auch vieles, was er gemacht hat und was er gelehrt hat.

Noch eines, was schön ist, du kannst auch manchmal suchen nach Geschichten von Sukadev, Vyasa und Janaka, du kannst einfach auf unseren Internetseiten eingeben, "Sukadev" und "Janaka", da gibt es ein paar schöne Videos mit längeren Geschichten über Sukadev und Vyasa und Janaka, die bis heute sehr inspirierend sein können.

Der spirituelle Name Vedavyasa

Vedavyasa ist ein spiritueller Name für Aspiranten, die einen besonderen Bezug zu den Schriften haben. Vedavyasa heißt wörtlich "der Sammler der Veden", oder "der, der die Veden zusammen gesstellt hat".

Vyasa heißt derjenige, der sammelt und zusammenstellt. Vedavyasa, derjenige, der die Veden zusammengestellt hat. Man könnte auch sagen, derjenige, der das Wissen zusammengestellt hat.

Wenn du den Namen Vedavyasa hast, dann soll das heißen: Erfahre das höchste Wissen und hilf auch anderen, dieses höchste Wissen zu erfahren.

Ähnliche spirituelle Namen

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie Jnana Yoga, Philosophie

21.02.2020 - 23.02.2020 - Vedanta Jahresgruppe mit 4 Wochenenden - Start up Wochenende
Ein Jahr der Klärung, der Erkenntnis Deiner wahren Natur und des Wachsens grenzenloser Freiheit. Dein Leben wird leicht werden!Werde Teil der Vedanta Jahresgruppe. Wir enthüllen während dieses i…
Sita Devi Hindrichs,
28.02.2020 - 01.03.2020 - Vedanta mit Rama
Rama vermittelt dir, wie Yoga mit den verschiedenen Lebensphasen und Lebensumständen umgeht. Er bringt dir mit praktischen Beispielen aus dem täglichen Leben nahe, was aus der Sicht des Vedanta L…
Rama Schwab,

Indische Schriften

14.02.2020 - 16.02.2020 - Bhagavad Gita
Rezitation, Behandlung und Interpretation dieser "höchsten Weisheitslehre". Anleitung zu gelebter Spiritualität im Alltag: Wie erkenne ich meine Lebensaufgabe? Wie entscheide ich mich? Was ist me…
Sitaram Kube,
14.02.2020 - 16.02.2020 - Kundalini Yoga Sutra
Ein Leitfaden für die klassischen Energie Techniken des Yoga - Aktiviere deine Lebensenergie mit der Kundalini Yoga Sutra. Während dieser Tage bekommst du einen Leitfaden für deine Kundalini Yog…
Erkan Batmaz,