Vedapurusha

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vedapurusha (Sanskrit: वेदपुरुष vedapuruṣa m) das universale Selbst des Veda; die göttliche Persönlichkeit, von welcher der Veda ausgegangen ist. Die Personifizierung der Veden. Mit dem Wort Vedapurusha ist ausgedrückt, dass der Veda selbst eine eigene Wesenheit ist, auf die man sich beziehen kann, die einem Führung geben kann.

Swami Yogaswarupananda und Sukadev

Sukadev über Vedapurusha

Niederschrift eines Vortragsvideos (2015) von Sukadev über Vedapurusha

Vedapurusha – das Bewusstsein des Veda, das universelle Selbst des Veda, letztlich auch die Energie hinter dem Veda. Vedapurusha, klingt erstmal etwas eigenartig, das Selbst des Veda. Aber in Indien heißt es, alles ist irgendwo belebt. Es gibt auch Baumgeister, es gibt Quellen-Nixen und es gibt Fluss-Göttinnen und es gibt Berg-Götter usw. Also, hinter allem steckt irgendwo auch ein Bewusstsein, hinter allem steckt auch irgendwo ein Gott.

Es gibt nichts, was irgendwo nur einfach Materie wäre in der indischen Mythologie, alles ist irgendwo heilig, alles ist irgendwo großartig, alles etwas, wo du innehalten kannst und Gott entdecken kannst. Und so sind die Vedas nicht einfach irgendwie Bücher, sind nicht einfach irgendwelche Schriften, sondern das ist göttliches Bewusstsein, da ist göttliches Bewusstsein dahinter. Und Vedapurusha, kann man auch sagen, ist wie das Schutzbewusstsein hinter den Vedas, es ist aber auch das Bewusstsein, zu dem die Vedas hinführen wollen. Und Vedapurusha heißt auch das höchste Bewusstsein, das du selbst erfahren willst, indem du die Veden studierst. Also, Vedapurusha, man könnte auch sagen, die Seele der Veden, das Bewusstsein der Veden, letztlich das universelle Selbst, das in den Vedas offenbart wird.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Jnana Yoga, Philosophie

10. Jun 2018 - 17. Jun 2018 - Vedanta Kursleiter Ausbildung
In dieser Vedanta Kursleiter/in Ausbildung vertiefst und konkretisierst dein Wissen der Vedanta Lehre und erhältst das Rüstzeug, um Menschen in die Vedanta Lehre einzuführen. Z.B. durch Vedanta-…
Vedamurti Dr. Olaf Schönert,
29. Jun 2018 - 01. Jul 2018 - Reinkarnation und Karma - Reise durch die Zeit
Entdecke deine Bestimmung in diesem Leben durch eine Reise in die eigene Vergangenheit. Wir werden in deine vergangenen Leben eintauchen und dabei dein Karma herausfinden. Ebenso wird das Erinnerte…
Maharani Fritsch de Navarrete,

Meditation

30. Mai 2018 - 01. Jun 2018 - Coaching und Meditation - Ein Zugang zur Kraft der Intuition
Einfach Spaß und doch erleuchtet! Ein schöpferisches Seminar zur spielerischen Entdeckung deiner Intuition. Du lernst eine neue Art des Meditierens und des Träumens kennen, Übungen, die Freude…
Susanne Sirringhaus,
01. Jun 2018 - 03. Jun 2018 - Yogi Bhajan meets Sivananda
Verbinde die Kraft und Schönheit beider Yoga Traditionen nach Yogi Bhajan und Swami Sivananda. Es werden spezielle Übungen und Meditationen aus dem Bhajan Yoga erlernt, die zu mehr Kreativität,…
Kuldeep Kaur Wulsch,

Indische Schriften

10. Jun 2018 - 17. Jun 2018 - Vedanta Kursleiter Ausbildung
In dieser Vedanta Kursleiter/in Ausbildung vertiefst und konkretisierst dein Wissen der Vedanta Lehre und erhältst das Rüstzeug, um Menschen in die Vedanta Lehre einzuführen. Z.B. durch Vedanta-…
Vedamurti Dr. Olaf Schönert,
08. Jul 2018 - 13. Jul 2018 - Themenwoche: Indische Rituale und Rezitationen
In dieser Woche kannst du jeden Tag die tiefe Wirkung indischer Rituale erfahren, mit vedischen Rezitationen. Diese Rituale ermöglichen innere Sammlung, Herzensöffnung und viel Inspiration für d…
Sudarsh Namboothiri,

Multimedia

21 Zusammenfassung Jnana Yoga und Vedanta

11 Shankaracharya – Leben und Werk des großen Vedanta Meisters

10 Sankhya, Yoga und Vedanta – indische Philosophiesysteme Teil 2