Svastikasana

Aus Yogawiki
(Weitergeleitet von Swastikasana)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Svastikasana (Sanskrit: स्वस्तिकासन svastikāsana n.) wörtl.: "Sitzhaltung (Asana) in Form eines Svastika"; eine der Meditationssitzhaltungen. Svastikasana ist eine Meditationsstellung, bei der die Beine gekreuzt werden. Es ist auch die innere Haltung des Wohlwollens.

Svastikasana ist die Asana des Wohlwollens

Svastikasana , auch Swastikasana geschrieben, besteht aus zwei Wörtern, Swastika und Asana. Swastika ist das Symbol des Wohlwollens, des Glücks, des Wohlergehens. Die Asana sieht von oben aus wie ein Swastika, ein Hakenkreuz.

Sukadev über Svastikasana

Niederschrift eines Vortragsvideos (2014) von Sukadev über Svastikasana

Svastikasana – die Stellung des Glücks und des Wohlergehens, Svastikasana – die Haltung des Wohlwollens. Svastikasana ist zunächst einmal eine Sitzhaltung, die du für die Meditation nutzen kannst. Es ist wie eine Variation von Padmasana, des Lotus-Sitzes. In Svastikasana wird ein Fuß zwischen Wade und Oberschenkel gegeben, und der andere Fuß wird auch zwischen Wade und Oberschenkel gegeben. Wenn man genau hinschaut, sieht man so eine Art Swastika, also eine Art Hakenkreuz, welches in Indien als Symbol des Wohlergehens und des Wohlwollens gilt. Svastikasana ist die Asana des Wohlwollens. Wenn du mehr über Svastikasana wissen willst, siehe unten in der Rubrik "Weblinks" nach. Die Links führen auf unsere Internetseiten unter www.yoga-vidya.de. Du kannst auch mehr über Svastikasana herausfinden, wenn du auf www.yoga-vidya.de gehst und dann oben ins Suchfeld, „Svastikasana“ eingibst. Dort findest du Internetseiten mit Vorübungen für Svastikasana, Abbildungen, Videos und natürlich auch andere Variationen für eine gute kreuzbeinige Stellung.

Svastikasana ist auch eine Einstellung des Wohlwollens. Asana heißt Sitzhaltung, Haltung, Körperstellung. Asana kann sich aber auch auf eine geistige Einstellung beziehen. Du kannst dir vornehmen, eine Einstellung von Swasti zu haben, im Sinne von, du nimmst dir morgens vor: „Möge ich eine gute Kraft für alle Menschen sein. Möge ich heute erfüllt sein von Wohlwollen und Wohlergehen. Möge alles, was ich tue, zum Wohlergehen anderer beitragen.“ Das ist eine Svastikasana, eine Haltung des Wohlwollens. Du kannst dir selbst so eine Art Vorsatz, Svastikasana Vrata überlegen: „Gerade heute oder heute und morgen will ich Wohlergehenswünsche überall haben.“ Das ist eine Haltung, die du einnehmen kannst, dass wann immer du mit einem Menschen zusammen bist, nicht überlegst, „was kann ich von dem bekommen“, nicht überlegst, „behandelt der mich positiv“, sondern wann immer du in einer Situation bist, insbesondere mit Menschen, überlege dir: „Wie kann ich Positives bewirken?“ Und automatisch, wenn du jemand neues siehst, wünsche ihm vom Herzen her alles Gute. In diesem Sinne ist es auch schön, dass man grüßt: „Guten Morgen. Guten Tag.“ Das ist ein Ausdruck von Svastikasana, der Haltung des Wohlwollens.

Swami Sivananda über Svastikasana

Svastikasana ist ruhiges Sitzen mit aufgerichtetem (Ober)Körper. Strecke die Beine nach vorne aus. Beuge das linke Bein in der Art und Weise, dass Du den Fuß nahe des rechten Oberschenkelmuskels setzt. Beuge gleichsam das rechte Bein und „drücke“ es in den Raum zwischen linkem Oberschenkel und Wadenmuskel. So wirst du nun die beiden Füße zwischen Oberschenkel und Wade der Beine platziert finden. Zum Meditieren ist dies sehr angenehm. Verfahre mit den Händen, wie in Padmasana erklärt.

Dieser Abschnitt stammt aus dem Buch "Yoga Asanas" von Swami Sivananda Divine Life Society, Sivananda Ashram

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Seminare

Yoga und Meditation Intensiv-Praxis

07. Jan 2018 - 12. Jan 2018 - Shivalaya Meditationsretreat
Stille – Schweigen – Sein. In der Abgeschiedenheit des Shivalaya Retreatzentrums fühlst du dich dem Himmel ganz nah. Mit intensiver Meditations- und Yogapraxis findest du zu Ruhe, Entspannung…
Swami Nirgunananda,
26. Jan 2018 - 28. Jan 2018 - Asana Intensiv - Die 84 Hauptasanas
Erweitere deine Yogapraxis um die Übungsreihe der 84 Hauptasanas. Diese werden in den alten Überlieferungen als besonders wirksam für den Menschen empfohlen. Es heisst, es gibt insgeamt 8.400.00…
Gauri Reich,

Yoga Ausbildungen

03. Dez 2017 - 31. Dez 2017 - Yogalehrer Ausbildung Intensivkurs
Möchtest auch du als Yogalehrer/in Menschen in Yoga, Meditation und Entspannung einführen, Kurse in Hatha Yoga geben, Asanas und Mantras erklären können, Erwachsene und Kinder unterrichten? Wer…
Nirmala Erös,Adinath Zöller,Amrita Kabisch,
29. Dez 2017 - 05. Jan 2018 - Asana Flow Trainer Ausbildung
In der Asana Flow Trainer Ausbildung lernst du diesen Yoga Stil selbst zu praktizieren und ihn zu unterrichten. Asana Flow ist ein fließender Hatha Yoga Stil. Getragen vom natürlichen Atemrhythmu…
Lalita Furrer,