Sadhana Pada

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sadhana Pada heißt das 2. Kapitel im Yoga Sutra von Patanjali, welches er 200 bis 600 Jahre vor Christus verfasste. Samadhi Pada enthält 55 Sutras über den Weg der spirituelle Praxis und beantwortet die Frage „Warum soll man Yoga üben?“. Der Weg verhilft einerseits zum Verständnis des Samadhi und beseitigt andererseits alle inneren Spannungen.

Inhalte von Sadhana Pada:

Siehe auch

Literatur

Die Yogaweisheit des Patanjali für Menschen von Heute von Sukadev Bretz

Weblinks

Seminare

28.06.2019 - 30.06.2019 - Reinkarnation und Karma - Reise durch die Zeit
Entdecke deine Bestimmung in diesem Leben durch eine Reise in die eigene Vergangenheit. Wir werden in deine vergangenen Leben eintauchen und dabei dein Karma herausfinden. Ebenso wird das Erinnerte…
Chandrika Kurz,
28.06.2019 - 30.06.2019 - Achtsamkeitsyoga
Achtsamkeitsyoga schafft eine Verbindung zwischen dem körperorientierten Yoga und der Achtsamkeitslehre, was dazu führt, dass du im Einklang bist, bewusst und zentriert. Yogapositionen werden fü…
Beate Menkarski,