Maßnahmen bei Sportverletzungen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Welche Maßnahmen gibt es bei Sportverletzungen? In der Sportmedizin gilt die PECH-Regel: P steht für Pause. E für Eiskühlung, C für Compression, H für Hochlagerung.

Skateboarder Skaten Freizeit Sport Trend.jpg

Effekte der Akuttherapie nach der PECH-Regel

Sport1.JPG

Sportverletzungen bedürfen einer sofortigen Behandlung nach dem PECH-Schema. Dieses Schema besteht aus Pause, Eiskühlung, Kompression und Hochlagerung. Der Verletzte muss die Sportausübung unbedingt sofort unterbrechen, da sonst eine Verschlimmerung des Beschwerdebildes droht. Als nächstes sollte eine sofortige Kühlung mit Eiswasser erfolgen.

Hierdurch wird die lokale Blutzirkulation verringert und der Ausbildung eines Blutergusses entgegengewirkt. Die Kühlung sollte mindestens 20 Min. andauern. Geeignete Mittel sind: in einer Plastiktüte schwimmende Eisstücke bzw. spezielle Kühlpäckchen. Durch die Kältewirkung kommt es auch zu einer deutlichen Schmerzlinderung sowie einer Minderung der Ödembildung und der Entzündungsreaktion.

Völlig ungeeignet dagegen ist Eisspray, welches zu lokalen Erfrierungen führen kann. Bei einer Verletzung kommt es immer zur Zerreißung von kleinen Blutgefäßen, woraus ein Bluterguss entsteht. Dieser kann durch eine dosierte Kompression eingeschränkt werden. Hierzu wird eine elastische Binde mit leichter Spannung angelegt. Der Kompressionsverband kann mit der Eispackung kombiniert werden. Als vierte Maßnahme ist eine Hochlagerung erforderlich, wodurch ebenfalls die Schwellung und Blutungsneigung verringert wird. Bei allen akuten Verletzungen sind Massagen sowie Wärmeanwendungen zu vermeiden.

Im weiteren Verlauf ist Bewegung in dem Umfang zu empfehlen, wie es dem Verletzten möglich ist. Dadurch wird das Gewebe weiter aktiv durchblutet und der Heilungsprozess wird unterstützt. Gegebenenfalls einen Arzt aufsuchen und eine Diagnose erstellen lassen, bzw. weiteren Empfehlungen des Arztes folgen. Wissen in der kleinen Trainingslehre zu haben, ist eine Bereicherung für alle Übenden, sowohl im Sport als auch im Yoga.

Siehe auch

Dieser Artikel ist ein Auszug des Buches "Hatha Yoga und Sport" von Keshava Schütz. Hier findest du alle Kapitel dieses Buches:

Yoga.Entspannung.Kinder.jpg

Alle Artikel aus dem Buch Hatha Yoga und Sport

Dieser Artikel ist ein Auszug des Buches "Hatha Yoga und Sport" von Keshava Schütz. Hier kommst du zu allen Kapiteln dieses Buches:

Einleitung

  1. Einleitung Hatha Yoga und Sport

Allgemeine Prinzipien der Trainingslehre

  1. Etwas über Sport-Sportmedizin-Sportphysiologie-Trainingslehre
  2. Stressforscher Hans Selye und das Allgemeine Anpassungsprinzip (AAP)
  3. Kurze Zusammenfassung der Sportmedizinischen (kleinen) Trainingslehre: Allgemeines Anpassungsprinzip, Physiologische Anpassungen des Organismus, Hyperplasie, Atrophie, Leistungssteigerung, Regenerationszeiten, Trainingsreize, Wechselnde Trainingsreize
  4. Trainingsreize als Voraussetzungen für die physiologischen Anpassungen
  5. Kontraktionsformen
  6. Muskeltypen
  7. Etwas Anatomie: Aufbau des Muskelgewebes

Kultivierung der motorischen Hauptfähigkeiten

  1. Die 5 motorischen Hauptfähigkeiten (Trainingsformen):Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit/Flexibilität/Dehnen
  2. Muskelkraft entwickeln: Kraftausdauer - Maximalkraft - Muskelwachstum - Sprungkraft
  3. Ausdauer entwickeln: Herz- Kreislauf -Training
  4. Flexibilität, Dehnfähigkeit, Beweglichkeit
  5. Koordination entwickeln
  6. Entspannungstraining

Hatha Yoga und Sport - Spezialfragen

  1. Unfallgefahren und Kontraindikationen im Yoga
  2. Maßnahmen bei Sportverletzungen
  3. Wie ernährt man sich richtig?
  4. Allgemeines über Aufwärmen...
  5. Warum Zwischenentspannungen und Endentspannungen
  6. Allgemeine Hinweise für Yogalehrer
  7. Die sieben Yoga Vidya Unterrichtsprinzipien
  8. Yoga Vidya Prinzipien für Unterrichten bei besonderen Beschwerden
  9. Trainingsprinzipien
  10. Wie man sich fit und gesund hält von Swami Sivananda

Seminare mit Keshava Schütz

Keshava leitet viele Seminare, Ausbildungen, Yogastunden und Satsangs. Hier eine Übersicht der nächsten Seminare mit Keshava:

25.04.2021 - 30.04.2021 - Interaktives Yoga
Hier kannst du dich selbst mit einbringen und deine Vorlieben, Fähigkeiten und Möglichkeiten mit anderen teilen. Du kannst dabei deinen Wissensschatz erweitern, deine Fähigkeiten ausbauen und du…
Keshava Schütz,
24.10.2021 - 29.10.2021 - Interaktives Yoga
Hier kannst du dich selbst mit einbringen und deine Vorlieben, Fähigkeiten und Möglichkeiten mit anderen teilen. Du kannst dabei deinen Wissensschatz erweitern, deine Fähigkeiten ausbauen und du…
Keshava Schütz,


Yoga und Sport Seminare

10.07.2020 - 19.07.2020 - Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A1 - Jnana Yoga und Vedanta
Kompakte, vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga und Vedanta.Tauche tief ein ins Jnana Yoga und Vedanta, studiere die indischen Schriften und Philosophiesysteme.In dieser Yoga…
Vedamurti Dr. Olaf Schönert,Nilakantha Gieseke,Ramashakti Sikora,
12.07.2020 - 17.07.2020 - SUP meets Yoga
Beim SUP (stand up paddeling) und Yoga erfährst du die Yoga Schönheit auf einem SUP Board. Yoga ist die Kunst, die Gedanken zur Ruhe zu bringen. Zusätzlich wird ein physischer Reiz aus Spannung…
Luca Sumitra Fischer,Stefanie Adams,
17.07.2020 - 19.07.2020 - Capoeira meets Yoga - für Anfänger und Geübte
In diesem Workshop verbinden wir die Kulturen von Capoeira und Yoga und entdecken ihre Gemeinsamkeiten! Capoeira ist ein afro-brasilianischer spiritueller Kampf-Tanz mit Musik. Du solltest Musik un…
Jana Krützfeldt,
19.07.2020 - 24.07.2020 - Kite Surfen meets Inner Flow Yoga
Kiten ist die totale Hingabe an Wind und Wasser. Die Inner Flow Yoga Stunden runden diese Erfahrung auf eine ganz besondere Weise ab und geben dir so die Möglichkeit, tief in die Einheit mit der N…
Uli Schuchart,