Hausstaubmilbenallergie

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hausstaubmilbenallergie ist eine Form der Hausstauballergie, die ausgelöst wird durch den Kot der Hausstaubmilben.

Der Kot der Hausstaubmilben verursachen die Hausstaubmilbenallergie. Hausstaubmilbenallergie erläutert vom Yoga

Hausstaubmilbenallergie

Hausstaubmilbenallergie tritt ganzjährig und in geschlossenen Gebäuden auf. Ein Hausstaubmilbenallergiker hat verschiedene Symptome. Die Hausstaubmilbenallergie kann verbunden sein mit einer verstopften oder juckenden Nase sowie mit Niesreiz. Weitere Symptome sind tränende Augen und Bindehautentzündung. Auch chronische Nasennebenhöhlenentzündungen und Mittelohrentzündungen bei Kindern können Folgen einer Hausstaubmilbenallergie sein.

Eine Hausstaubmilbenallergie kann langfristig auch zu chronischer Bronchitis und Asthma führen. Die auslösenden Allergene befinden sich im Kot der Hausstaubmilbe und somit im Hausstaub. Man sollte deshalb darauf achten, dass man die Wohnung sauber hält und insbesondere die Bettwäsche regelmäßig wechselt.

Es gibt unterschiedliche Aussagen. Die einen sagen, dass es für Kinder gut wäre, das Haus weniger steril zu halten, weil das Immunsystem sonst überreagieren und eine Hausstaubmilbenallergie die Folge sein könnte. Es wäre demnach ratsam, die Kinder in einer weniger sterilen Umgebung großzuziehen. Andere wiederum sagen, dass die Hausstaubmilbenallergie entsteht, wenn über einen längeren Zeitraum zu viele Hausstaubmilben da sind und deshalb das Immunsystem reagiert.

Die Hausstaubmilbenallergie sollte mit einen Arzt oder Heilpraktiker besprochen werden. Eine Behandlung der Allergie kann die Lebensqualität erheblich verbessern. Wenn Sie nicht gut schlafen können oder im Bett tränende Augen haben, wäre es ratsam, wenn Sie sich auf Hausstaubmilbenallergie testen lassen.

Im Allgemeinen kann man sagen, wenn der Mensch gesünder lebt, dann verschwinden viele Allergien von selbst. Zu empfehlen sind eine vegane Ernährung mit viel Vollkorn, Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte sowie Yoga und Meditation zur Kräftigung des Körpers und zur Entspannung. Der allgemeine Gesundheitszustand wird dadurch verbessert und der Körper weniger auf Stoffe reagiert, die eigentlich ungefährlich sind. Zudem wird durch einen gesunden Lebensstil das Risiko von vielen Autoimmunerkrankungen gesenkt.

Hausstaubmilbenallergie Video

Hier ein kurzes Video mit einem Vortrag zu Hausstaubmilbenallergie:

Dieses Videoreferat zu Hausstaubmilbenallergie kann dir vielleicht Inspiration geben, ein gesundes Leben zu führen.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Hausstaubmilbenallergie

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Hausstaubmilbenallergie, sind zum Beispiel

Hausstaubmilbenallergie gehört zu Themen wie Krankheiten, Medizin.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Hausstaubmilbenallergie in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Hausstaubmilbenallergie enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Hausstaubmilbenallergie? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!

Seminare

Seminare zum Thema Naturheilkunde

Gesundheit

21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Ayurveda Gesichts- und Kopfmassage
Du lernst in entspannter Atmosphäre eine wohltuende Gesichts- und Kopfmassage zu geben. Diese einfühlsame Massage mit erlesenen und warmen Ölen wirkt positiv bei Stress und Anspannungen, die sic…
Gundi Nowak,
21. Sep 2018 - 23. Sep 2018 - Weiterleben nach der Krebsdiagnose mit Yoga
Was tun nach einer lebensbedrohlichen Diagnose? Wie gehe ich mit Angst, Niedergeschlagenheit, Schlafstörungen, Unruhe oder Herzklopfen um? Die Antwort ist einfach: Stärke deine inneren Ressourcen…
Nada Gambiroza-Schipper,