Wohnung

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wohnung‏‎ ist eine Einheit aus mehreren Räumen, in der man wohnt, man kann eine Einzimmerwohnung haben d.h. in einem Zimmer ist alles drin. Es gibt Zweizimmerwohnungen, Dreizimmerwohnungen u.s.w. Wenn man einen oder mehrere Räume für sich und seine Familie nutzt, dann ist das eine Wohnung.

Wohnung‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Spirituelle Gestaltung einer Wohnung

Wenn Du auf dem spirituellen Weg bist, dann wirst du auch überlegen, wie kann ich meine Wohnung entsprechend gestalten, denn du willst nicht nur im Yoga Center in einer schöneren Atmosphäre sein, oder wenn du in einen Yoga-Ashram gehst, sondern Du möchtest auch zuhause spirituelle Erfahrungen machen können und da gibt es einige Prinzipien.

Shaucha und Einrichtung der Wohnung

Yoga.Vidya.Zentrum.Moers.Altar.jpg

Das eine ist Shaucha - Reinheit eine Wohnung sollte grundsätzlich sauber sein, ein zweites Prinzip ist helle Farben - insbesondere im Yoga zieht man helle Farben vor; es mag andere spirituelle Traditionen geben, die auch dunkle Farben schwarz oder braun besonders gut finden, aber im Yogakontext gelten helle Farben als besonders leicht und erhebend.

Bilder, die den Geist erheben. Wenn Du in einer Wohnung bist, dann schaue, welche Bilder dort hängen und sind das Bilder, die dich erheben und dein Bewusstsein erweitern, die dich an Gott erinnern, wenn nicht, so solltest du die Bilder verändern.

Zimmerpflanzen sind eine schöne Weise, eine angenehme Energie in der Wohnung zu haben man muss natürlich etwas lernen, welche Zimmerpflanzen leicht zu pflegen sind, welche welches Licht brauchen u.s.w. aber Zimmerpflanzen in der Wohnung machen etwas schönes.

Jeder spirituelle Aspirant sollte in seiner Wohnung einen Altar haben. Ein Altar ist etwas, dass einen an Gott erinnert und das die spirituelle Kraft ansammeln kann. Es gibt verschiedene Formen von Altaren und in deiner Wohnung gestalte deinen Altar so, wie es für dich stimmig ist und wie es dich erhebt.

Es gibt Menschen, die lieben es sehr einfach, vielleicht einen kleinen Tisch ein weißes oder andersfarbiges Tuch darüber, darauf eine Kerze, das Bild eines Meisters, das reicht aus. Andere werden viele Murtis, viele Götter darauf stellen, oder heilige Steine oder Edelsteine vielleicht die Bilder von verschiedenen Meistern, vielleicht Blumen, Zimmerpflanzen und vieles mehr. Wichtig ist nur, der Altar sollte für dich heilig sein, du solltest dort keine Getränke oder Speisen abstellen, keine Uhr drauflegen, sondern dieser Altar sollte für dich heilig sein. Eine Kerze oder eine Öllampe ist auch besonders gut.

Wohnung im Yoga Kontext

Im Yoga Kontext, wenn du das auf der spirituellen Ebene etwas vertiefen willst, könntest Du dort auch einen Murti von Ganesha hinstellen, von Shiva, eine Devi, also eine Göttin und einem Aspekt von Vishnu also von Vishnu, Krishna oder Rama. So hättest Du die 4 also eigentlich 3 Aspekte, die Göttin, jemand, der mit Vishnu in Verbindung steht und Shiva und Ganesha gehören einfach irgendwie dazu.

Das waren einige Tipps zur spirituellen Gestaltung deiner Wohnung, es gibt natürlich noch sehr viel mehr. Wenn Du mehr wissen willst, dann schau auch nach unter dem Stichwort Vastu. Vastu ist die indische Wohnraumkunde. Dort bekommst du noch mehr Tipps, wie du deine Wohnung so gestalten kannst, wie es gesund, energetisch gut und spirituell erhebend sein kann.

Wohnung‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema Wohnung‏‎:

Erfahre einiges zum Thema Wohnung‏‎ in diesem Spontan-Vortragsvideo. Sukadev, Leiter vom Yoga Vidya e.V., denkt laut nach über das Wort bzw. den Ausdruck Wohnung‏‎ aus dem Geist des Humanismus und des ganzheitlichen Yoga.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Wohnung‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nur sehr lose zu tun haben mit Wohnung‏‎, aber für dich von Interesse sein könnten, sind unter anterem Wohnstätte‏‎, Wohnend‏‎, Wohlgerüche‏‎, Wolle‏‎, Wünschen‏‎, Wurm‏‎.

Wellness Seminare

23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Fußreflexzonen Massage Basisseminar
Regulierende, energetisierende und ausgleichende Massagetechniken für Körper, Geist und Seele. Für die Anwendung an sich selbst und anderen.
Bhajan Noam,
23. Jun 2017 - 25. Jun 2017 - Ayurveda Einführung
Lerne in einer Gruppe von Interessierten die „Wissenschaft vom Leben“ – den Ayurveda kennen. Du bekommst einen Überblick über die Bioenergien und wie sie sich in Psyche und Körper zeigen.…
Kati Tripura Voß,
02. Jul 2017 - 02. Jul 2017 - Yoga Verwöhntag
Ein Tag, um dich richtig zu verwöhnen, den Alltag zu vergessen und die Seele baumeln zu lassen: Yogastunde, Spaziergang, Massage-Workshop und Meditation. Mit vegetarischem Vollwert-Mittagessen und…
09. Jul 2017 - 14. Jul 2017 - Ayurveda Wohlfühlwoche
Lerne auf natürliche Weise, zu dir selbst zu kommen und dadurch zu mehr Energie und Lebensfreude zu finden: Grundlagen des Ayurveda, Ölmassage-Workshop, verschiedene Reinigungsmethoden und heilsa…

Wohnung‏‎ - weitere Infos

Hast du mehr Informationen zum diesem Artikel über Wohnung‏‎ ? Wir sind dankbar für jede Ergänzung, Verbesserung, Erweiterung, Foto, Video etc. Schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de

Zusammenfassung

Das Substantiv Wohnung‏‎ kann gesehen werden im Kontext von Familie und Soziales und kann interpretiert werden vom Standpunkt von Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie..