Glücksstein

Aus Yogawiki

Glücksstein ist ein Edelstein, den man tragen kann, um Glück zu erfahren.

Ein Glücksstein ist meist ein Edelstein. Glücksstein aus der Sicht des Yoga

Glücksstein

Glückssteine können Edelsteine sein, bei denen man sich überlegen kann welcher Edelstein zu einem selbst passt. Man könnte auch einen beliebigen Stein nehmen und ihn mit einem Yantra, einem heiligen Buchstaben, einem Mantra oder auch mit einer schönen Affirmation bemalen.

Zum Beispeil gibt es manche Glückssteine, die sind schön bemalt mit Blumen und Sprüchen wie „Der richtige Augenblick zum Glücklichsein ist jetzt!“ Oft ist ein Glücksstein ein Edelstein oder ein Halbedelstein, meist ein Trommelstein, der von Hand geschliffen ist. Glückssteine werden oft als Taschensteine bezeichnet, auch Handschmeichler genannt. Diese können in der Tasche getragen und in der Hand gehalten werden. Trommelsteine sind nämlich relativ glatt und sie liegen gut in der Hand.

Glücksteine gelten als Glücksbringer. Sie sollen der spirituellen Weiterentwicklung helfen und dabei, geistige Klarheit zu bekommen und Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Glücks- und Taschensteine sollen Schutz bringen und neue Energien geben. Sie sollen zu Harmonie führen, zu Gelassenheit und Wohlbefinden. Sie sind meist drei bis fünf Zentimeter groß und haben unterschiedliche Kräfte. Natürlich sind diese Kräfte nicht unbedingt wissenschaftlich nachgewiesen. Trotzdem kann man Glückssteine verwenden.

Es gibt verschiedene Weisen, wie man zu seinem Glücksstein kommt. Einige gehen nach dem astrologischen Prinzip vor. Da gibt es Glücksteine, die den einzelnen Sternzeichen entsprechen und solche, die von den Monaten abhängen. Manche Glückszeichen entsprechen den verschiedenen Aspekten des Göttlichen. Zum Beispiel gibt es in der indischen Astrologie die neun Planeten „Nava Graha“, und jeder dieser Planeten hat einen bestimmten Stein. Danach könnte man sich einen Glücksstein aussuchen. Diese Nava Graha sind nicht nur diese neun Himmelskörper, sondern eben auch neun Aspekte des Göttlichen.

Im Tantra gibt es bestimmte Zuordnungen für die verschiedenen Aspekte des Göttlichen für Steine. Zum Beispiel wird gesagt dass Patika, also Bergkristall, besonders geeignet ist für die göttliche Mutter, allerdings wird man Bergkristall nicht einfach in der Tasche tragen, sondern eher auf einen Altar legen. Hingegen kann Rosenquarz, der auch als ein Stein göttlichen Mutter gilt, als Glücksstein, Handschmeichler und Taschenstein genommen werden.

Man kann also Glückssteine mit sich führen. Um einen Glücksstein zu bekommen, kann man einfach in ein Geschäft gehen, wo es verschiedenen Steine gibt, und kann dort seine Intuition sprechen lassen. Manchmal kommt man auch zu seinem Glücksstein, indem ein lieber Mensch einem diesen schenkt. Oder man nimmt einfach einen normalen Stein, den man auf dem Feld findet und bemalt ihn, sei es mit einem schönen Spruch, mit einem Mantra, einem Yantra, oder einem Gottessymbol.

Seminare

Seminare zum Thema Gesundheit

Gesundheit

24.03.2024 - 27.03.2024 Yoga bei Hochsensibilität
Hochsensibilität hat viele Vorteile und ist tatsächliche eine besondere Gabe.
15-20% der Menschen nehmen ihre Umgebung besonders intensiv wahr. Dabei stellt das in unserer schnelllebigen und Rei…
Premala von Rabenau
24.03.2024 - 29.03.2024 Ayurveda Fasten
Wenn das Verdauungsfeuer zu schwach ist, können sich Übergewicht und Trägheit einstellen. Mit ayurvedischem Fasten wird Agni wieder angekurbelt. Der Körper wird mit Hilfe von Suppen und heißen Geträn…
Kuldeep Kaur Wulsch

Glücksstein Video

Lausche einem Video-Vortrag über Glücksstein:

Diese Video Abhandlung zu Glücksstein kann dir vielleicht wertvolle oder auch simple Tipps geben für einen gesunden Lebensstil.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Glücksstein

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Glücksstein, sind zum Beispiel

Glücksstein gehört zu Themen wie Edelsteine, Heilsteine, Mineralien, Energiemedizin, Naturheilkunde.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Glücksstein in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Glücksstein enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Glücksstein? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!