Gefasst

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gefasst: Was ist gefasst? Was bedeutet es, gefasst zu sein? Was ist der Ursprung dieses Adjektivs? Hier bekommst du einige Informationen zum Wort gefasst, wie es gebraucht wird und wie es verwendet werden kann. Du bekommst auch viele Infos zu verwandten Wörtern, die mit gefasst in Beziehung stehen, Synonyme zu gefasst sowie Wörter mit der entgegengesetzten Bedeutung, also Antonyme, zu gefasst. Das Wort gefasst bezeichnet eine Eigenschaft des Menschen, die man positiv sehen kann, und die du eventuell auch in dir entwickeln willst. Dies ist ein Yoga Wiki Artikel, es geht also auch um die Entwicklung der Persönlichkeit, nicht nur um Germanistik-Wissen oder Wissen für Kreuzworträtsel. So bekommst du hier auch Affirmationen zu gefasst und einige Denkanstöße dazu.

Gefasst - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Gefasst

Gefasst zu sein bedeutet, auch in schwierigen Situationen innere Stärke und Haltung zu bewahren. Gefasste Menschen bleiben besonnen, ruhig und würdevoll. Wann ist es gut gefasst zu sein? Wann ist es gut spontan zu sein? Wann sollte man seine Emotionen einfach herauslassen? Wann ist es gut etwas Beherrschtheit zu üben um gefasst in die Öffentlichkeit zu treten? Das sind Fragen, die man sich manchmal stellt sowohl als spiritueller Mensch als auch als Mensch im Alltag. Es gibt diese Zwei Möglichkeiten:

Du kannst spontan authentisch sein, deine Emotionen frei leben oder du kannst versuchen erst einmal die innere Ruhe zu erlangen und eine gewisse Beherrschtheit zu erlangen und dann gefasst mit den Menschen zu sprechen. Und es hängt natürlich von den Kontexten ab. Typischerweise mit deinen engsten Freunden und Freundinnen oder dein bester Freund, deine beste Freundin, mit deinem Partner da musst du nicht warten, bis du gefasst bist. Partner oder auch enge Freunde freuen sich, wenn man sie letztlich informiert und sie an seinem Denken teilhaben lässt.

Gefasst ist das Adjektiv zu Gefasstheit. Weitere Überlegungen und Tipps zu gefasst kannst du finden im Hauptstichwort Gefasstheit.

Video Gefasst

Hier findest du ein Vortragsvideo über Gefasst :

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz, Seminarleiter zu Kundalini Yoga und Chakras.

Gefasst Audio Vortrag

Hier die Audiospur des oberen Videos zu Gefasst :

Gefasst - Verwandte Begriffe

Hier ein paar Wörter, die mit gefasst im Zusammenhang stehen. Zunächst ein paar Wörter, die den gleichen Wortstamm haben:

  • Das Substantiv zu gefasst ist Gefasstheit.
  • Das Substantivus Agens, also das Wort, das den Handelnden bezeichnet, ist Gefasster.
  • Ein Verb dazu ist fassen.

Gegenteil von gefasst - Antonyme

Ein Antonym ist ein Gegenteil. Manchmal versteht man Tugenden am besten, indem man sie in Verbindung setzt mit ihrem Gegenteil. Manchmal ist das Gegenteil einer Tugend auch eine Tugend, manchmal auch ein Laster beziehungsweise eine Untugend. Hier also einige Gegenteile von gefasst, also Antonyme:

Ausgleichende Tugenden

Vieles, was ins Extrem geführt wird, wird zur Untugend. So braucht auch gefasst einen Gegenpol. Hier einige Gegenpole, also positive Antonyme zu gefasst:

Antonyme, negative Eigenschaften

Hier einige Beispiele von Gegenteilen, Antonymen, von gefasst, die man als Laster, beziehungsweise negative Eigenschaften ansehen kann:

Ähnliche Wörter wie gefasst - Synonyme

Synonyme sind Wörter mit ähnlicher Bedeutung. Hier einige Synonyme zu gefasst. Manche der Synonyme haben positive Bedeutung. Allerdings gilt auch: Eine Tugend in einem anderen Kontext, oder auch eine Tugend, die übertrieben wird, kann auch negative Bedeutung haben.

Positive Synonyme zu gefasst

Hier also einige Beispiele von positiven Synonymen zu gefasst:

Negative Synonyme zu gefasst

Eine eigentlich positive Eigenschaft übertrieben oder in einem anderen Kontext kann negativ sein. Man kann auch die gleiche Eigenschaft sowohl positiv als auch negativ sehen. Hier einige Beispiele von negativen Synonymen zu gefasst:

Gefasstheit Affirmationen

Willst du die Eigenschaft Gefasstheit in dir entwickeln, stärker werden lassen, kultivieren? Hier findest du ein paar Tipps dazu:

  • Klassische Autosuggestion: Ich bin gefasst.
  • Entwicklungsbezogene Affirmation: Ich entwickle Gefasstheit.
  • Wunder-Affirmation: Angenommen, ich wäre gefasst, wie würde sich das anfühlen, was würde sich ändern, wie würde ich reagieren?

Hilfreich ist natürlich auch eine Meditation, in welcher du diese Eigenschaft in dir stärker werden lassen kannst. Mehr Infos findest du dazu unter dem Stichwort Eigenschaftsmeditation. Schaue auch nach unter dem Stichwort Kultivierung positiver Eigenschaften.

Hier ein Video mit Tipps zur Kultivierung von Tugenden, Eigenschaften:

Spenden-Logo Yoga-Wiki.jpg

Siehe auch

Eigenschaften im Alphabet vor und nach gefasst

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach gefasst kommen:

Hier einige Eigenschaften als Substantive mit ähnlichem Anfangsbuchstaben:

Wege aus der Depression Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Depression und ihre Überwindung:

19.04.2020 - 24.04.2020 - Praktische Schritte zum inneren Frieden
Ein sehr wirkungsvolles, transformatorisches Seminar mit vielen Anregungen, unter anderem zu: Mehr Energie im Alltag - Umgang mit Emotionen - keine Angst vor negativem Denken - Unverarbeitetes inte…
Shivakami Bretz,
26.04.2020 - 01.05.2020 - Stressbewältigung durch Achtsamkeit
MBSR/Stressbewältigung durch Achtsamkeit nach Jon Kabat Zinn. Mindfulness Based Stress Reduction (MBSR) ist ein wissenschaftlich fundiertes, international anerkanntes Programm zum Abbau von Stress…
Andree Knura,

Weitere Informationen zu Yoga und Meditation