Ashramavasika Parva

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ashramavasika Parva (Sanskrit: आश्रमवासिकपर्व āśramvāsikaparva n.) wörtl.: "das Buch (Parvan) vom Aufenthalt in der Einsiedelei (Ashrama)"; das fünfzehnte Buch im Epos Mahabharata. Es handelt davon, wie König Dhritarashtra, seine Gattin Gandhari und Kunti in einen Ashram ziehen und dort sterben.

Kunti führt Dhritarashtra und Gandhari in den Rückzug.

Das Buch beschreibt wie Dhritarashtra, Gandhari, Kunti und Vidura das Königreich verlassen und sich in den Himalaya zurückziehen. Es beschreibt Viduras Tugenden und das Zusammentreffen Yudhishthiras mit Vyasa. Neuigkeiten über die Vrishnis werden von Narada überbracht. Vyasa lässt Dhritarashtra seine 100 toten Söhne sehen. Dhritarashtras drei Söhne Yuyutsu, Vidura und Sanjaya werden beschrieben.

Siehe auch

Seminare