Antidyspeptikum

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Antidyspeptikum : Anregungen, Video, Tipps.

Antidyspeptikum

Antidyspeptikum ist ein Name für eine Gruppe von Arzneimitteln gegen Dyspepsie. Dyspepsie ist ein medizinischer Fachbegriff. Er steht für eine Verdauungsstörung im Oberbauch. Es gibt verschiedene Formen von Dyspepsien, sie können sich in Völlegefühl nach dem Essen, frühem Sättigungsgefühl, Oberbauchschmerzen, Unwohlsein und Magenbrennen äußern.

Es gibt die sogenannte funktionelle Dyspepsie, das ist der Reizmagen. Dafür gibt es keine organischen Ursachen, und es gibt die organische Dyspepsie, das kann eine Reflux-Krankheit sein. Es kann auch ein Magengeschwür oder ein Zwölffingerdarmgeschwür zu Grunde liegen.

Es gibt verschiedene Formen von Antidyspeptika, es gibt solche auf Basis der Naturheilkunde, insbesondere der Pflanzenkunde und es gibt schulmedizinische Pharmazeutika. Die Medizin hat Protonenpumpen-Inhibitoren empfohlen, dann gibt es Antazida, d.h. Mittel, die die Säure des Magens reduzieren können. In der Naturheilkunde gibt es verschiedenste Präparate, von Pfefferminze über Brennnessel u.v.a.

Wenn man unter Dyspepsie leidet, spielt die Ernährung eine wichtige Rolle. Allgemein gilt, man sollte nicht zu viele verschiedene Nahrungsmittel in einer Mahlzeit zu sich nehmen, man sollte nicht abends zu spät essen, man sollte dem Magen ausreichend Zeit geben, um sich zwischen zwei Mahlzeiten zu leeren, mindestens vier Stunden zwischen zwei Mahlzeiten nichts essen. Oft ist es gut, zwischen Abendessen und Frühstück ausreichend Zeit zu lassen, genügend zu trinken, gute Tees zu trinken und es ist hilfreich, zu einer Mahlzeit nicht zu viel zu essen.

Wenn man diese Ratschläge beachtet und genügend Entspannungstechniken übt, ausreichend gut kaut, Yogaübungen macht, wird man typischerweise keine Antidyspeptika brauchen. Wenn man unter Dyspepsie leidet, wäre es erst einmal angebracht zu schauen, ob auf dem Gebiet der Pflanzenheilkunde etwas zu finden ist, was einem hilft.

Antidyspeptikum Video

Lass dich inspirieren in folgendem Vortragsvideo über Antidyspeptikum:

Diese Abhandlung über Antidyspeptikum kann dir vielleicht eine kleine Motivation geben, etwas mehr für deine Gesundheit zu tun.

Siehe auch

Themen im Sinnkontext von Antidyspeptikum

Begriffe aus den Gebieten Naturheilkunde, Anatomie, Medizin und Psychologie, die im weitesten Sinn etwas zu tun haben mit Antidyspeptikum, sind zum Beispiel

Antidyspeptikum gehört zu Themen wie Heilmittel, Heilpflanze, Pflanzenheilkunde, Heilung, Medikamente, Arzneimittel, Medizin, Nahrungsergänzungsmittel, Naturheilkunde.

Verwandte Begriffe und Stichwörter

Hier einige Begriffe aus verschiedenen Themengebieten, die mit Antidyspeptikum in Verbindung stehen:

Hinweis Gesundheitsthemen

Dieser Artikel über Antidyspeptikum enthält eventuell z.T. auch gesundheitsbezogene Themen. Die Infos hier sind nicht zur Selbstdiagnose oder Selbsttherapie, sondern als allgemeine Infos gedacht und können evtl. ein Gespräch mit Arzt oder Heilpraktiker bereichern. Bitte beachte auch den Gesundheitsthemen Hinweis.

Ergänzungen

Hast du Ergänzungen, Korrekturen zu diesem Wiki-Artikel zum Thema Antidyspeptikum? Dann schicke doch eine Mail an wiki(at)yoga-vidya.de. Danke!