Amaroli Mudra

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Amaroli oder Amaroli Mudra (Sanskrit: अमरोलि amaroli u. अमरोली amarolī f.) ist eine zu den Mudras gehörende Praxis zur Sublimierung der sexuellen Energie. In der Hatha Yoga Pradipika (Kap. 3, Verse 92, 96-98) gilt sie neben Sahajoli Mudra als eine spezielle Art der Ausführung von Vajroli Mudra, die mit dem Trinken des eigenen Urins (Amari, Shivambu) und dessen Einahme über die Nase (Nasya) verbunden ist. Amaroli bedeutet wörtlich "etwas was zur Unsterblichkeit führt", einen zum Amara, Unsterblichen macht.

Amaroli in der Hatha Yoga Pradipika

Hier ein Vortrag zum Thema Amaroli in der Hatha Yoga Pradipika von und mit Sukadev Bretz aus der Reihe Yoga Vidya Schulung, Vorträge zum ganzheitlichen Yoga. Dies ist ein Kommentar zu den Versen 96-98 des dritten Kapitels der Hatha Yoga Pradipika von Svatmarama, eines der Grundlagentexte des Hatha Yoga und Kundalini Yoga.

Weblink

Siehe auch