Schlimm

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Schlimm‏‎ ist ein Adjektiv und bedeutet: üble Folgen nach sich ziehend,in hohem Maße unangenehm, unerfreulich, schlecht, böse, niederträchtig.

Schlimm‏‎ ist ein Adjektiv im Kontext von Schattenseiten

Was heißt Schlimm?

Schlimm bedeutet, dass etwas sehr unangenehm ist, dass etwas sehr arg ist. So gibt es eine schlimme Zeit, die man durchmacht. Es gibt schlimme Verhältnisse und schlimme Erfahrungen. Es kann ungünstig sein und so kann man von schlimmen Entwicklungen sprechen.

Schlimm kann auch sittlich schlecht, niederträchtig, sehr böse heißen. Man kann von einem schlimmen Gauner sprechen oder von einer schlimmen Tat. Oder man kann von Kindern sagen, dass sie schlimm erzogen sind. Man kann auch davon sprechen, dass jemand krank ist. Jemand kann eine schlimme Krankheit haben. Er kann zum Beispiel einen schlimmen Finger haben, also entzündet sein.Viel schlimmer als etwas wegzunehmen, ist aufhören zu geben!

Schlimm‏‎ - was kann man darunter verstehen? Einige Informationen zum Thema Schlimm‏‎ in diesem kurzen Improvisations-Vortrag. Der Yogalehrer und spirituelle Lehrer Sukadev Bretz spricht hier über Schlimm‏‎ von Gesichtspunkten des klassischen Yoga aus.

Schlimm‏‎ Audio Vortrag

Hier findest du die Tonspur des oberen Videos, also einen Audio Vortrag über Schlimm‏‎:

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Schlimm‏‎

Einige Begriffe, die vielleicht nicht direkt zu tun haben mit Schlimm‏‎, aber vielleicht doch interessant sein können, sind z.B. Selbstheilung‏‎, Selbsteinschätzung‏‎, Selbstbewusstheit‏‎, Selbstverständlichkeit‏‎, Sichtweise‏‎, Sinnen‏‎, Sigmund Freud‏‎, Halluzination.

Seminare und Ausbildungen

Hier Infos zu ein paar Seminaren und Ausbildungen, die zwar nicht direkt zu tun haben mit Schlimm‏‎, aber doch interessant sein können für Persönlichkeitsentwicklung, Gesundheit und Spiritualität:

05.05.2019 - 12.05.2019 - Shivalaya Stille Retreat
Stille – Schweigen – Sein. In der Abgeschiedenheit des Shivalaya Retreatzentrums fühlst du dich dem Himmel ganz nah. Mit intensiver Meditations- und Yogapraxis findest du zu Ruhe, Entspannung…
Swami Nirgunananda,
19.06.2019 - 23.06.2019 - Achtsamkeits-Meditation
Die Achtsamkeits-Meditation (Vipassana) geht auf die durch Buddha vor seiner Erleuchtung praktizierte Übung zurück. So wie er intuitiv die Wahrheit finden wollte, betrachtest du einfach nur alle…
Jochen Kowalski,
23.06.2019 - 05.07.2019 - Meditationskursleiter-Ausbildung Kompakt Teil 1+2
Erfahre in dieser Ausbildung die Tiefen der Meditation. Meditation ist neben Yoga die wichtigste Übung aller spirituellen Wege. Wer täglich Yoga und Meditation übt, schöpft daraus viel Kraft un…
Swami Divyananda,

Zusammenfassung

Schlimm‏‎ wird man sehen können im Kontext von Schattenseite.