Understatement

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Understatement‏‎ ist das bewusste Untertreiben. Understatement ist auch ein Stilmittel, was zum Beispiel im Design verwendet wird. Schlichte Eleganz ist ein Understatement. Understatement ist aber auch eine Äußerung, bei der man etwas bewusst als weniger wichtig darstellt, als man es darstellen könnte. Gerade im Englischen bei den Engländern gehört Understatement zu einer vornehmen Kultur. Understatement das bewusst empfundene Untertreiben. Understatement ist auch eine Weise der modernen Schauspielkunst. Zum Understatement gehört auch das Vermeiden von Pathos.

Understatement‏‎ - erläutert vom Yoga Standpunkt aus

Du musst dir bewusst machen, dass Inder in mancherlei Kontexten die Neigung haben zu übertreiben. Wenn du dann eher jemand bist, der zum Understatement neigt, dann kannst du darüber erstaunt sein. Es ist wichtig, dass du verstehst in welchem Kontext eher übertrieben wird und in welchem Kontext Understatement wichtig ist. Das gilt sowohl wenn du andere Kulturen verstehen willst, wenn du Bücher verstehen willst, wenn du spirituelle Ratgeber richtig verstehen willst und noch mehr wenn du andere Kulturen besuchen willst.

Understatement‏‎ Video

Hier findest du ein Vortragsvideo über Understatement‏‎:

Erfahre einiges über Understatement‏‎ in dieser kurzen Abhandlung. Sukadev, Gründer von Yoga Vidya e.V., spricht hier über Understatement‏‎ und streut einige Yoga Überlegungen mit ein.

Siehe auch

Weitere Begriffe im Kontext mit Understatement‏‎

Einige Ausdrücke die vielleicht nur sehr lose in Beziehung stehen mit Understatement‏‎, aber dich vielleicht interessieren können, sind z.B. Unbewusste‏‎, Unbestimmt‏‎, Unbemerkt‏‎, Undurchsichtig‏‎, Unerwartet‏‎, Ungebunden‏‎.

Atem-Praxis Seminare

05.07.2019 - 07.07.2019 - Lichtpunktarbeit
Die befreiende Kraft der Emotionen. Lichtpunktarbeit, entwickelt von der Holländerin riet Okken, verbindet Elemente aus der Gestalttherapie, Familienaufstellung, Meditation, Kinesiologie, Atemarbe…
Eric Vis Dieperink,
12.07.2019 - 14.07.2019 - Detox Yoga - entgiften, loslassen, entspannen
In der heutigen Zeit hat die Aufnahme von Schadstoffen in unseren Organismus viele Ursachen. Jedoch haben wir kaum Möglichkeiten, uns gänzlich vor schädigenden Einflüssen zu schützen. Schon vo…
Amyana Finkel,
14.07.2019 - 19.07.2019 - Selbstheilung durch Pranaerweckung
Wir lernen das Prana in den Nadis in Balance zu bringen, damit unsere feinen Körperfunktionen und wir zu einem höheren Bewusstheitszustand und zu einer besseren Wahrnehmung angehoben werden. Dr.…
Dr. Nalini Sahay,
15.07.2019 - 18.07.2019 - Themenwoche: Pranayama Werkstatt - von Mittelstufe zum Fortgeschrittenen
Pranayama Werkstatt - vom Mittelstufen- zum Fortgeschrittenen Pranayama.So kannst du deinen Ferien-/Individualgastaufenthalt zusätzlich bereichern, auch ohne ein spezielles Seminar zu buchen. Nat…
Sven,


Understatement‏‎ Artikel ausbauen

Willst du mithelfen beim Ausbau dieses Artikels zu Understatement‏‎ ? Dann schicke doch eine Email an wiki(at)yoga-vidya.de. Vielen Dank!

Zusammenfassung

Das Substantiv Understatement‏‎ kann genauer betrachten aus dem Blickwinkel von Sprachwissenschaft und kann interpretiert werden vom Standpunkt Yoga, Meditation, Ayurveda, Spiritualität, humanistische Psychologie.