Vishuddhi Chakra: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Multimedia)
Zeile 1: Zeile 1:
'''Vishuddhi Chakra''' oder '''Vishuddha Chakra''' ([[Sanskrit]]: विशुद्धिचक्र viśuddhicakra ''n.''; विशुद्धचक्र viśuddhacakra ''n.'') wörtl.: "Zentrum bzw. Rad ([[Chakra]]) der [[Reinheit]] ([[Vishuddhi]])"; das fünfte der sieben [[Chakra|Hauptchakren]]. Es ist das [https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/energiearbeit/ Energiezentrum] in der Kehle, deshalb wird es auch Kehlchakra genannt und steht in Korrelation mit dem [[Kantha Chakra]]. In der [[Hatha Yoga Pradipika]] (3. Kap. Vers 73) wird es [[Madhya Chakra]] genannt.  
+
'''Vishuddhi Chakra''' oder '''Vishuddha Chakra''' ([[Sanskrit]]: विशुद्धिचक्र viśuddhicakra ''n.''; विशुद्धचक्र viśuddhacakra ''n.'') wörtl.: "Zentrum bzw. Rad ([[Chakra]]) der [[Reinheit]] ([[Vishuddhi]])"; das fünfte der sieben [[Chakra|Hauptchakren]]. Es ist das [https://www.yoga-vidya.de/seminare/interessengebiet/energiearbeit/ Energiezentrum] in der Kehle, deshalb wird es auch Kehlchakra genannt und steht in wechselseitiger Beziehung zum [[Kantha Chakra]]. In der [[Hatha Yoga Pradipika]] (3. Kap. Vers 73) wird es [[Madhya Chakra]] genannt. Vishuddhi Chakra steht für [[Kommunikation]], Ausdrucksvermögen [[Sprache]], [[Verbindung]], [[Vertrauen]], [[Ausdehnung]] und [[reine Liebe]].
  
Bildlich wird es oft als [[Kreis ]] in einem Dreieck mit sechzehn lila-dunkelgrauen Blütenblättern dargestellt. Die [[Keimsilbe]] ist "[[Ham]]", das Tiersymbol der [[Elefant]], die Farbe Violett, das [[Tattva]] oder Grundelement ist [[Äther]] ([[Akasha]]). Die [[Gottheit]] ist [[Maheshwara SadaShiva]] als [[Bindurupa]] und [[Shakini]] ist die [[Göttin]].
+
[[Datei:Vishuddha Chakra Sharada Steffens.jpg|thumb|Vishuddha Chakra, Gemälde von Sharada Steffens]]
  
Das Vishuddhi Chakra gehört zu Janar Loka, Anandamaya Kosha Es steht für Kommunikation und Ausdrucksvermögen
+
==Charakterisierung des Vishuddhi Chakra==
 +
Bildlich wird das Vishuddhi Chakra oft als [[Kreis ]] in einem Dreieck mit sechzehn lila-dunkelgrauen [[Blütenblätter]]n dargestellt. Die [[Keimsilbe]] ist "[[Ham]]", das Tiersymbol der [[Elefant]], die Farbe Violett, das [[Tattva]] oder Grundelement ist [[Äther]] ([[Akasha]]). Die [[Gottheit]] ist [[Maheshwara]] [[Sadashiva]] als [[Bindurupa]], und [[Shakini]] ist die [[Göttin]], also die Personifizierung der [[Energie]] des Vishuddhi Chakras.
  
 +
Das Vishuddhi Chakra gehört zu [[Janar Loka]] und [[Anandamaya Kosha]]. Es steht für Kommunikation und Ausdrucksvermögen.
 +
{{#ev:youtube|jTFfQhMkVEk}}
 +
{{#ev:youtube|adRcGBYa1EI}} 
 +
{{#ev:youtube|11GOZQOKTUQ}}
 +
{{#ev:youtube|qzABUcMoUvk}}
 +
{{#ev:youtube|3tbUoDUgi7k}}
  
 
==Siehe auch==   
 
==Siehe auch==   
Zeile 10: Zeile 17:
 
*[[Vishuddha]]   
 
*[[Vishuddha]]   
 
*[[Shodhana]]
 
*[[Shodhana]]
 
+
*[[Nabho Mudra]]
 +
*[[Gewaltfreie Kommunikation]]
 +
*[[Sprache]]
 +
*[[Klang]]
 +
*[[Vertrauen]]
 +
*[[Schilddrüse]]
 +
*[[Shat Chakra Nirupana]]
 
*[[Chakra]]
 
*[[Chakra]]
 
*[[Kundalini Yoga]]
 
*[[Kundalini Yoga]]
*[[ Astralkörper]]
+
*[[Chakra Yoga]]
*[[ Nadi]]
+
*[[Nadi]]
*[[ Bija Mantra]]
+
*[[Bija Mantra]]
*[[ Tattwa]]
+
*[[Tattwa]]
*[[ Yantra]]
+
*[[Yantra]]
 
+
*[[Janar Loka]]
 +
*[[Karana Sharira]]
 +
*[[Anandamaya Kosha]]
  
 +
==Literatur==
 +
*Harish Johari: ''Chakras: Die klassischen Grundlagen und die Praxis der Energieumwandlung'', Kailash, 2008
 +
*Caroline Myss: ''Chakren - die sieben Zentren von Kraft und Heilung'', Droemer Knaur, 2000
 +
*Brenda Davies: ''Chakras: Tore zur Seele'', Heyne Verlag, 2007
 +
*[https://shop.yoga-vidya.de/de/buecher/hatha-yoga/chakra-praxisbuch Kalashatra Govinda: ''Chakra-Praxisbuch''  ]
 +
*[https://shop.yoga-vidya.de/de/buecher/englischsprachige-literatur/chakra-meditation Swami Saradananada: ''Chakra Meditation. Discover Energy, Creativity, Focus, Love, Communication, Wisdom, and Spirit'']
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/shop/product_info.php?info=p105_Kundalini-Tantra/ Swami Satyananda Saraswati: ''Kundalini Tantra'']
 +
*[https://shop.yoga-vidya.de/de/yoga-vidya-verlag/buecher/die-kundalini-energie-erwecken-sukadev-v.-bretz Sukadev V. Bretz: ''Die Kundalini-Energie erwecken'', Hugendubel, 2007]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/shop/product_info.php?info=p249_Kundalini-Yoga// Swami Sivananda: ''Kundalini Yoga'']
 +
*[https://shop.yoga-vidya.de/de/buecher/meditation-entspannung/meditation-mantras Swami Vishnudevananda: ''Meditation und Mantras'']
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/shop/product_info.php?info=p563_Asana-Pranayama-Mudra-Bandha-von-Swami-Satyananda-Saraswati/ Swami Satyananda Saraswati: ''Asana Pranayama Mudra Bandha'']
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/shop/product_info.php?info=p836_Gewaltfreie-Kommunikation--Eine-Sprache-des-Lebens-/ Rosenberg: ''Gewaltfreie Kommunikation - Eine Sprache des Lebens'']
  
 
==Weblinks==   
 
==Weblinks==   
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/chakra/vishuddha-chakra-halschakra/ Vishuddha Chakra – Halschakra]
 
*[http://www.yoga-vidya.de/Yoga--Buch/hatha-yoga-pradipika/tag/sanskrit-text-romische-schrift,deutsche-ubersetzung/page/23 Hatha Yoga Pradipika]  
 
*[http://www.yoga-vidya.de/Yoga--Buch/hatha-yoga-pradipika/tag/sanskrit-text-romische-schrift,deutsche-ubersetzung/page/23 Hatha Yoga Pradipika]  
 
+
*[http://www.chakra108.de/vishuddha-chakra-aktivieren Vishuddha Chakra aktivieren]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/chakra Chakra Portal]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/prana/nadis-und-chakras/energie-zentren/ Chakras, Energie-Zentren]
 +
*[http://www.yoga-vidya.de/de/service/blog/die-yogische-chakrenlehre-weg-zur-ganzheitlichen-entwicklung-der-persoenlichkeit-teil-1/ Die yogische Chakrenlehre – Weg zur ganzheitlichen Entwicklung der Persönlichkeit Teil 1]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/prana/nadis-und-chakras/7-chakras/ Prana und die 7 Chakras]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/meditation/meditationstechniken/chakra-meditation/#c57876 Chakra Meditation]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/service/presse/aktuelle-artikel/detailansicht/article/yoga-und-die-chakras/ Yoga und die Chakras]
 +
*[http://www.yoga-vidya.de/Bilder/Chakras/7Chakras.htm Die sieben Chakras und ihre Entsprechungen]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/prana/nadis-und-chakras/ Prana, Nadis und Chakras]
 +
*[http://www.yoga-vidya.de/de/artikel/yogakongress2006/depression_chakra.html Depression: Chakra-spezifische Ursachen]
 +
*[http://www.yoga-vidya.de/Yoga--Artikel/VokalAtmung.html Die Vokal Atmung]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/prana/nadis-und-chakras/kanda/ Kanda]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/kundalini-yoga/kundalini-erfahrung/kundalini-erweckung/ Kundalini-Erweckung]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/kundalini-yoga/ Kundalini Yoga Portal]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/prana/ Prana Portal]
 +
*[http://www.yoga-vidya.de/Yoga--Artikel/dreikorper_hullen.html 3 Körper und 5 Hüllen]
 +
*[https://www.yoga-vidya.de/yogatherapie/yogatherapie-portal// Yogatherapie Portal]
 
==Multimedia==
 
==Multimedia==
 
'''Kehl-Chakra Meditation'''
 
'''Kehl-Chakra Meditation'''
 
<mp3player>http://daricha.podspot.de/files/188_Vishuddha-Chakra-Meditation.mp3</mp3player>
 
<mp3player>http://daricha.podspot.de/files/188_Vishuddha-Chakra-Meditation.mp3</mp3player>
 +
'''Vishuddha-Chakra-Aktivierungsmeditation'''
 +
<mp3player>http://daricha.podspot.de/files/117_Vishuddha-Chakra-Aktivierung-Meditation.mp3</mp3player>
 +
[[Kategorie:Chakra]]
 +
[[Kategorie:Subtilphysiologie‎]]
 +
[[Kategorie:Kundalini Yoga]]
 +
[[Kategorie:Indische Philosophie]]
 +
[[Kategorie:Tantra]]
 +
[[Kategorie:Sanskrit]]
 
[[Kategorie:Glossar]]
 
[[Kategorie:Glossar]]
[[Kategorie:Sanskrit]]
 
 
{{Navigationsleiste Chakra}}
 
{{Navigationsleiste Chakra}}

Version vom 27. Februar 2015, 23:20 Uhr

Vishuddhi Chakra oder Vishuddha Chakra (Sanskrit: विशुद्धिचक्र viśuddhicakra n.; विशुद्धचक्र viśuddhacakra n.) wörtl.: "Zentrum bzw. Rad (Chakra) der Reinheit (Vishuddhi)"; das fünfte der sieben Hauptchakren. Es ist das Energiezentrum in der Kehle, deshalb wird es auch Kehlchakra genannt und steht in wechselseitiger Beziehung zum Kantha Chakra. In der Hatha Yoga Pradipika (3. Kap. Vers 73) wird es Madhya Chakra genannt. Vishuddhi Chakra steht für Kommunikation, Ausdrucksvermögen Sprache, Verbindung, Vertrauen, Ausdehnung und reine Liebe.

Vishuddha Chakra, Gemälde von Sharada Steffens

Charakterisierung des Vishuddhi Chakra

Bildlich wird das Vishuddhi Chakra oft als Kreis in einem Dreieck mit sechzehn lila-dunkelgrauen Blütenblättern dargestellt. Die Keimsilbe ist "Ham", das Tiersymbol der Elefant, die Farbe Violett, das Tattva oder Grundelement ist Äther (Akasha). Die Gottheit ist Maheshwara Sadashiva als Bindurupa, und Shakini ist die Göttin, also die Personifizierung der Energie des Vishuddhi Chakras.

Das Vishuddhi Chakra gehört zu Janar Loka und Anandamaya Kosha. Es steht für Kommunikation und Ausdrucksvermögen.

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Multimedia

Kehl-Chakra Meditation <mp3player>http://daricha.podspot.de/files/188_Vishuddha-Chakra-Meditation.mp3</mp3player> Vishuddha-Chakra-Aktivierungsmeditation <mp3player>http://daricha.podspot.de/files/117_Vishuddha-Chakra-Aktivierung-Meditation.mp3</mp3player>

Die sieben Hauptchakren