Was spricht für Reinkarnation

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Was spricht für Reinkarnation? Gibt es gute Argumente für Reinkarnation, die Wiedergeburtslehre? Hier bekommst du einige Anmerkungen, Argumente, und Überlegungen, warum Reinkarnationslehre nicht nur Aberglaube ist, sondern durchaus ein vernünftige philosophische Überzeugung.

In der Yogaphilosophie geht man von der unsterblichen Seele (Atman) aus, die viele male auf der Erde inkarniert bis sie letztendlich zur Befreiiung (Moksha) gelangt.

Sukadev über Reinkarnation

Diese Frage beantwortet am besten mein Buch „Karma und Reinkarnation“ (Sukadev Bretz), das sich dem Thema besonders widmet. Hier möchte ich ein paar Dinge davon aufgreifen.

Zunächst, was spricht überhaupt dafür, über Leben nach dem Tod nachzudenken, warum sollte man überhaupt überlegen, was nach dem Tod ist? Meine Meinung ist: Menschen wissen, dass sie sterben, und was du denkst, was nach dem Tod ist, beeinflusst dein Leben. Wenn du denkst, dass mit dem Tod alles zu Ende ist, dann hat es eine Auswirkung auf dieses Leben, und wenn du denkst, man kann nicht wissen, was nach dem Tod ist, dann hast du eine Grundangst, weil du immer wieder konfrontiert wirst mit der Sterblichkeit. Und dann kommt diese Ungewissheit. Und ich glaube, ein Grund, weshalb heute so viele Menschen Ängste, Sorgen, innere Unruhe, zum Teil sogar Panik haben, ist, dass sie keine Vorstellung haben über das Leben nach dem Tod und deshalb immer, wenn irgendwelche außergewöhnlichen Ereignisse da sind, oder ihre Zukunft nicht mehr so sicher erscheint, sie in einen Zustand der Angst und der Unruhe, oder Ungewissheit, geworfen werden. Wenn man von Reinkarnation überzeugt ist und weiß, es geht nach dem Tod weiter, kommt Angstfreiheit, Sorgenfreiheit. Du weißt, dir kann nichts geschehen. Der Körper mag Probleme haben, du magst Erfahrungen haben, aber es geht immer noch weiter. Und wenn du in diesem Leben deine Aufgaben nicht ganz erledigst, wenn du nicht alles erlebst, was du erleben wolltest, du hast dein nächstes Leben, um es zu machen. Und du kannst auch in diesem Leben, das was du tust, besonders intensiv machen. Du brauchst jetzt keine Angst zu haben, dein Leben aufs Spiel zu setzen, oder manche Teile von dir nicht zu leben. Das was du tust, mache es richtig. Und wenn du irgendetwas verpasst hast, es gibt ein nächstes Leben.

Also was spricht für Reinkarnation? Es hilft dir, dieses Leben gut zu leben, keine Ängste zu haben, nicht die Angst zu haben, etwas zu verpassen. Was spricht für Reinkarnation? Es hilft dir letztlich auch mit Fragen von Schuld und Sühne umzugehen. Angenommen, du hast das Gefühl, du hast etwas falsch gemacht, du wirst es später sühnen können, das Karma wird dir helfen. Und angenommen, jemand anders hat dir böse mitgespielt, die Doktrin von Karma und Reinkarnation würde sagen, diese Erfahrung war irgendwie wichtig für dich, damit du daran wächst, hat dir Erfahrungen gegeben, damit du daran wachsen kannst. Und wenn der, der es dir zugefügt hat, das willentlich und bösartig gemacht hat, wird Karma auf ihn zurückkommen. Es wird ihn lehren, dass das nicht die richtige Weise ist. Du musst also keine Rache nehmen oder dem anderen zürnen. Im Gegenteil könntest du dem anderen vergeben und alles Gute wünschen, denn er wird seine karmische Lektion bekommen, wenn nicht in diesem Leben, dann in der nächsten Reinkarnation. Was spricht für Reinkarnation? Also die Frage von Schuld und Sühne, und letztlich ermöglicht das, mit Menschen liebevoller umzugehen, und nicht dauerhaft mit jemandem böse zu sein.

Was spricht für Reinkarnation? Letztlich auch die philosophischen Aspekte. Reinkarnation in Verbindung mit Karma löst die Frage der Gerechtigkeit, löst die Frage, warum Gott das Böse in der Welt zulässt. Die Doktrin von Karma und Reinkarnation sagt, der Mensch wächst durch viele Erfahrungen. So gibt es nicht wirklich Gutes und Böses, es gibt nur Erfahrungen. Und wenn er in einem Leben leidet, so ist das nur ein Leben in dem Zyklus von Tausenden und Millionen von Inkarnationen. Jede Erfahrung ist wertvoll, die gute wie auch die weniger gute, die schönen wie auch die weniger schönen im Leben. Du wächst, und so macht dein Leben einen Sinn. Du hast Aufgaben und du brauchst dich nicht zu beschweren. Die Sehnsucht des Menschen nach einem sinnvollen Leben und auch nach Gerechtigkeit, nach Entwicklung und letztlich auch danach, das Höchste zu erfahren, kann nur befriedigt werden durch die Karma- und Reinkarnationslehre.

So haben wir also psychologische Aspekte, philosophische Aspekte, ethische Aspekte. Aber wir haben auch noch Indizien für Reinkarnation, dass sie eben nicht nur eine wunderschöne Philosophie und Weltanschauung ist, ein wunderbarer Glaube, sondern es gibt auch verschiedene Indizien für den Reinkarnationsgedanken. Das eine ist, es gibt Menschen, die erinnern sich an frühere Leben. Ein bereits verstorbener amerikanischer Hochschulprofessor stellte in seinem Buch „Reinkarnation“ (Prof. Dr. Jan Stevenson) Fälle vor, die er intensiv untersucht hatte, wo Menschen sich an frühere Leben erinnern. An seinem Lehrstuhl für Reinkarnationsforschung arbeiten Nachfolger (https://med.virginia.edu/perceptual-studies/ ) weiter an immer neuen Untersuchungen über Kinder, die sich an frühere Leben erinnern und von Forschern darüber befragt werden. In Recherchen stellen sich immer wieder die Aussagen als zutreffend heraus und es werden tatsächlich die in den Befragungen beschriebenen Verstorbene identifiziert, die Eigenschaften, Beziehungen, Berufe usw. hatten, an welche die Kinder sich erinnern. Die Dokumentation der Erinnerung an frühere Leben ist vielleicht der eindeutigste Beweis, der für Reinkarnation spricht. Was spricht noch für Reinkarnation? Rückführungen in Reinkarnationstherapie Sitzungen. Viele Menschen, die in Reinkarnationstherapie gehen, erinnern sich an frühere Leben. Manche davon sogar an Leben, die so konkret sind, dass sich auf Nachforschung hin herausstellt, dass Identitäten mit genau dem Namen an dem Ort der Erinnerung gelebt haben. Auch ein sehr starkes Indiz, das für Reinkarnation spricht.

Die Nahtoderfahrungen sprechen für Reinkarnation. Viele Menschen, die ins Leben zurückkamen nachdem sie nach Herzstillstand klinisch tot waren, erinnern sich, was in der Zeit gewesen ist. Menschen berichten von Lichterfahrungen, Menschen berichten davon, dass sie durch einen Lichttunnel gegangen sind. Menschen berichten davon, dass sie von Lichtgestalten empfangen wurden. Menschen, die ein solches Nahtoderlebnis hatten, sind nachher anders. Sie sind gelassener, freudevoller, richten ihr Leben nach Wichtigerem aus. Es gibt kaum etwas, was Menschen so sehr in eine andere Dimension stürzt, wie eine Nahtoderfahrung. Das ist etwas anderes, als wenn diese Erfahrung drogeninduziert wird. Aber durch eine Nahtoderfahrung sind Menschen in eine andere Ebene gebracht worden und das hat einen Einfluss auf diese Welt. Manche Menschen mit Nahtoderfahrung können sogar beschreiben, was die Ärzte gemacht haben. Sie lagen mit geschlossenen Augen, mit kaum wahrnehmbaren Hirnfunktionen, trotzdem erinnern sie sich, was mit ihnen geschah. Zum Teil beschreiben sie, worüber sich die Ärzte unterhalten haben, zum Teil sogar, worüber sich die Angehörigen im daneben liegenden Wartezimmer unterhalten haben. Klare Erfahrungen, die für Reinkarnation sprechen.

Dann gibt es Channel Medien. Es gibt Menschen, die in der Lage sind, zum Medium zu werden und Geister „channeln“ können. Und es gibt manche, die in der Lage sind, einem dann Dinge zu erzählen von Menschen, die gestorben sind, und welche diese Medien gar nicht gewusst haben können. So wie es auf der einen Seite tatsächlich diese Fähigkeiten gibt, so gibt es andererseits auch oft Betrug oder Selbstbetrug, und nicht alles, was ein Channel Medium von sich gibt, kommt tatsächlich von dem Verstorbenen. Aber es gibt eben Fälle von Channel Medien, die so etwas können.

Es gibt außerkörperliche Wahrnehmung und Erfahrung. Wenn du einmal in der Tiefenentspannung oder in der Meditation das Gefühl hast, aus dem Körper herauskatapultiert zu werden, dich selbst von oben gesehen hast, vielleicht sogar in den Nachbarraum gegangen bist und Dinge gesehen hast, die du nicht von der normalen Perspektive hättest sehen können, dann weißt du „Ich bin nicht der physische Körper, ich bin ein feinstoffliches Wesen“. Dann kannst du dir auch sagen, es muss möglich sein, in frühere Leben zu gehen, wenn Leben ohne Körper möglich ist.

Etwas weiteres, was für Reinkarnation spricht, sind Déja-vu Erlebnisse. Manchmal weißt du, was als nächstes kommen wird, manchmal weißt du, was der andere sagen wird. Manchmal erinnerst du dich, was der andere für einen Charakter hat. Eventuell hast du das von früheren Leben mitbekommen. Oder auch eine Vertrautheit. Du kommst irgendwo in ein Land und plötzlich fühlst du dich so vertraut damit. Oder du siehst einen Menschen, der erscheint dir so vertraut. Vielleicht wart ihr im früheren Leben zusammen, vielleicht warst du im früheren Leben in dieser Region.

Geniebegabungen, außergewöhnliche Talente und Charaktereigenschaften sprechen auch für Reinkarnation. Angenommen, du hast in einem Leben sehr intensiv geübt, du hast es zur Meisterschaft gebracht. Im nächsten Leben wirst du dieses Talent von Kindheit an haben. Du hast Geniebegabungen, außergewöhnliche Begabungen, weil du im früheren Leben daran gearbeitet hast. Deshalb, auch in diesem Leben, wirst du das schnell bekommen. Manche Menschen haben auch außergewöhnliche Talente, die in der Familie nicht vorkommen, und die auch nicht gefördert wurden, vermutlich aus früheren Leben. Und Eltern kennen es und wissen, dass Geschwister verschiedene Charaktereigenschaften haben, obgleich sie in dieselbe Familie geboren wurden. Ähnliches Erbgut, ähnliche Erziehung, ganz andere Charaktereigenschaften - aus früheren Leben.

So gibt es also eine ganze Menge, was für Reinkarnation spricht. Wenn du das alles genauer nachlesen willst, empfehle ich mein o.g. Buch über „Karma und Reinkarnation“, oder unsere Internetseiten, wo es umfangreiche Artikel gibt über Reinkarnation.

Video: Was spricht für Reinkarnation?

Hier ein Vortragsvideo über "Was spricht für Reinkarnation?"

Ein Kurzvortrag von Sukadev Bretz zum Sachverhalt Früheres Leben, vielleicht hilfreich für alle mit Interesse an Reinkarnation.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Reinkarnation

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Reinkarnation:

Was spricht für Reinkarnation? Weitere Infos zum Thema Früheres Leben und Reinkarnation

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Früheres Leben und Reinkarnation und einiges, was in Verbindung steht mit Was spricht für Reinkarnation?