Warum Yoga üben

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Warum Yoga üben? Hier bekommst du einige Gründe, warum es gut ist Yoga zu üben. Am besten fängst du heute noch damit an.

Es gibt zahlreiche Gründe für eine regelmäßige Yogapraxis.

Warum Yoga üben? Es gibt verschiedene Ansätze

Es gibt gesundheitliche Gründe, ästhetische Gründe, emotionale Gründe, energetische Gründe, geistige Gründe und spirituelle Gründe. Das sind einige Gründe, warum man Yoga üben sollte. Ich möchte das jetzt im Weiteren etwas detaillierter ausführen.

Warum soll man aus körperlicher Sicht Yoga üben?

Yoga ist ein hervorragendes Körperübungssystem. Wenn du Yoga übst, entwickelst du Muskelkraft, Flexibilität, Koordination und Ausdauer. So ist Yoga ein hervorragendes Trainingssystem, um auch deine sportliche Leistungsfähigkeit zu verbessern. Es gibt kaum ein Körpersystem, was so schnell und zügig Wirkungen zeigt wie Yoga. Es entwickelt und trainiert alle körperlichen Eigenschaften schnell und gut. Daher ist Yoga ein hervorragendes Körperübungssystem. Aber Yoga ist nicht nur sportlich. Es hat auch noch andere Wirkungen.

Yoga hilft zur Entspannung. Jemand, der regelmäßig Yoga übt, der entspannt seine Muskeln und Organe und sogar die Arterien. So nimmt es kein Wunder, dass es so viele Studien gibt, die zeigen, dass Yoga gegen eine Menge von Erkrankungen gut ist, vorbeugend wie auch heilend. Yoga hilft vorbeugend bei Rückenschmerzen, Kopfweh, Bluthochdruck, Diabetes, Asthma und chronischen Schmerzen.

Yoga ist außerdem hilfreich in der Rehabilitation nach Krebserkrankungen und bei vielem anderen. Man könnte auch sagen, dass Yoga hervorragend ist, um Gesundheit zu erhalten und auch um sie wiederherzustellen. Wenn es dir an Gesundheit gelegen ist und du willst, dass es dir gut geht, dann praktiziere Yoga! Es gibt kaum etwas, was so schnell wirkt. Es reicht schon aus, einmal die Woche zur Yogastunde zu gehen und dir wird es körperlich erheblich besser gehen.

Warum soll man Yoga aus ästhetischer Sicht üben? Yoga hat darüber hinaus ästhetische Komponenten. Es ist bekannt, dass unter den Fotomodels und den Schauspielern und Schauspielerinnen ein sehr hoher Anteil Yoga übt. Sie machen es, weil man besser aussieht, wenn man Yoga übt. Jemand, der regelmäßig Yoga übt, sieht, insbesondere wenn er oder sie über 40 Jahre alt ist, zwischen fünf bis zehn Jahre jünger aus, als wenn er oder sie kein Yoga praktizieren würde. Die effektivste Schönheitskur ist tatsächlich, Yoga zu üben.

Warum sollte man Yoga aus energetischer Sicht üben? Dann gibt es energetische Gründe. Jemand, der Yoga übt, hat erheblich mehr Energie als jemand, der kein Yoga übt. Und wenn jemand vielleicht Energiemangel hat oder es ihm/ihr irgendwie nicht gut geht, dann ist es sinnvoll, mit Yoga zu beginnen. Innerhalb kurzer Zeit wird er/sie sich erheblich besser fühlen. Yoga kann also dazu führen, schnell mehr Energie zu haben. Wenn du mehr Energie hast, hast du mehr Charisma und mehr Ausstrahlung. Wenn du mehr Ausstrahlung hast, dann kannst du auch mehr leisten. So gibt es unter den Führungskräften von großen Unternehmen oder auch bei Menschen in Verantwortungspositionen oder auch Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen, einen großen Anteil an Menschen, die Yoga üben. Denn mit Yoga bekommt man die Energie, die Power, die Ausstrahlung, die man braucht, um etwas zu bewirken. Wenn du viel bewirken willst, dann übe Yoga und du hast mehr Power und mehr Energie.

Warum Yoga üben vom emotionalen Aspekt her? Wer Yoga übt, der fühlt sich besser. Wer Yoga übt, der hat mehr Zugang zu seiner inneren Freude. Wer Yoga übt, dessen Herz öffnet sich und der kann sich leichter auch auf andere einlassen. Er spürt eine höhere Freude im Umgang mit anderen. Menschen, die Yoga üben, fühlen sich einfach besser. Deshalb ist es auch so, dass Menschen gerne Yoga üben. Es gibt kaum etwas, was Menschen so gerne üben und was ihnen gleichzeitig so gut tut, wie Yoga. Das unterscheidet Yoga von manchen anderen Sportarten und Körperübungssystemen, die vielleicht auch gut sind, aber Yoga macht einfach Spaß. Dass Yoga mehr Freude macht und dich gut fühlen lässt, während du es machst, sind gute Gründe, warum man Yoga übt. Es hat sich auch gezeigt, dass Yoga sehr gut ist gegen psychische Erkrankungen. Es gab eine Metastudie im Jahr 2016, die gezeigt hat, dass regelmäßige Hatha Yoga Praxis zur Heilung von psychischen Beschwerden genauso effektiv ist wie eine Psychotherapie. Yoga wirkt auf die Psyche. Es hilft dir zu mehr Gelassenheit, größerer Ruhe, höherem Selbstwertgefühl, es hilft, dass du dir selbst kommst und mehr Lebensfreude erreichst.

Warum hilft Yoga geistig gesehen? Es gibt gute Gründe, warum man Yoga von einem geistigen Standpunkt aus üben sollte. Wer Yoga übt, steigert seine geistigen Fähigkeiten. Menschen die Hatha Yoga üben, steigern sogar ihren IQ, den Intelligenzquotienten. Es gab eine nicht allzu große Studie, mit nicht so vielen Probanden, in der man zeigen konnte, dass Yoga innerhalb von wenigen Wochen den IQ um ein paar Punkte hochsetzt. Man hat auch gezeigt, dass Menschen die Hatha Yoga üben, erheblich weniger unter Demenz leiden als andere. Auch zehn, zwanzig Jahre nach der Übungspraxis. Hatha Yoga ist auch für Demenzkranke in ihrem Anfangsstadium eine effektive Strategie, um das Fortschreiten der Demenz zu verlangsamen. Yoga macht den Geist klarer. Yoga hilft, das Gedächtnis zu verbessern, Verständnis und Klarheit zu entwickeln. Man hat ja z.B. feststellen können, dass Menschen die regelmäßig meditieren - Meditation ist ja ein Teil von Yoga - ihre Hirnstruktur verändern. Wer regelmäßig meditiert, dessen Präfrontaler Kortex nimmt sogar an Volumen zu. Was heißt, dass die Vernetzung der Zellen in dem Teil des Gehirns, der in Verbindung steht mit Liebe, mit Selbstkontrolle, mit Verhaltenskontrolle, stärker wird. So stärkt Yoga auch die geistigen Fähigkeiten. Wenn du geistige Fähigkeiten stärken und lange einen aktiven Geist haben willst, dann übe Yoga.

Warum Yoga üben aus spiritueller Sicht? Es gibt natürlich auch spirituelle Gründe, um Yoga zu üben. Man kann Yoga einfach üben, um sich wohlzufühlen, um sich entspannt zu fühlen, etwas gegen Stress zu tun. Man kann Yoga üben, um seine körperliche Leistungsfähigkeiten steigern. Man kann Yoga üben, um mehr Ausstrahlung zu haben. Man kann Yoga üben, um mehr Lebensfreude zu bekommen und seine geistigen Kräfte zu entwickeln. Yoga hat aber noch eine höhere Dimension. Yoga hat auch spirituelle Wirkungen. Yoga hilft dem Menschen in die Tiefe seiner Seele zu kommen, sein wahres Selbst zu erfahren. Dieses wahre Selbst geht über Körper und Psyche hinaus. Yoga hilft auch, sein Bewusstsein zu erweitern, Verbindung zu einer höheren Wirklichkeit zu spüren. Wer Yoga übt, fühlt eine Öffnung zum Transzendenten. Man kann es Gott nennen, das Göttliche, das Numinose. Wer Yoga übt, sieht auch mehr Schönheit in der Natur. Er spürt mehr Liebe zu allen Wesen, bedingungslose Liebe. All das ist spirituell.

Warum als Yoga üben? Der tiefste Grund Yoga zu üben ist die Spiritualität. Übst du Yoga, fühlst du dich gut. Du hast eine bessere Ausstrahlung, einen klareren Geist, und du spürst eine Verbindung zu etwas Höherem. Und wenn du die Verbindung zu etwas Höherem spürst, dann heißt das natürlich auch, dass du einen Sinn im Leben siehst und du spürst, dass du in einem kosmischen Ganzen aufgehoben bist. Du siehst also, dass es viele sehr gute Gründe gibt, um Yoga zu üben. Daher mein Tipp: Übe Yoga!

Wo kannst du Yoga üben?

Du kannst Yoga üben z.B. in den Yoga Vidya Stadtcentern. Du kannst eine Yoga Ferienwoche in den Yoga Vidya Ashrams machen und du kannst natürlich auch bei einem Yogalehrer/in in einem Yogastudio, Yogacenter, in einer Volkshochschule oder in einem Fitnesscenter Yoga üben.

Adressen von Yogalehr/innen von Yoga Vidya findest du auf unseren Internetseiten, dort findest du auch Yoga Videos für Anfänger, mit denen du Yoga ausprobieren kannst.

Video: Warum Yoga üben?

Hier findest du ein Vortragsvideo mit dem Thema "Warum Yoga üben?"

Kurzer Vortrag von Sukadev in Sachen Wirkungen von Yoga, interessant für alle mit Interesse an Yoga.

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Yoga

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Yoga:

Warum Yoga üben? Weitere Infos zum Thema Wirkungen von Yoga und Yoga

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Wirkungen von Yoga und Yoga und einiges, was in Verbindung steht mit Warum Yoga üben?