Yoga zu anstrengend

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Yoga zu anstrengend. Manche Menschen denken, dass Yoga zu anstrengend sei. Ist das wirklich so? Letztlich gibt es unterschiedliche Yoga Stile. Manche sind anstrengender, manche sind weniger anstrengend. Wenn du denkst, dass Yoga zu anstrengend ist, dann hast du vielleicht noch nicht den Yoga gefunden, der für dich besonders geeignet ist. Probiere es doch mal in einer anderen Yogaschule.

Es gibt unterschiedliche Yogarichtungen, bei denen du mehr oder weniger gefordert wirst.

Sukadev antwortet: Ist Yoga zu anstrengend?

Ist Yoga zu anstrengend? Kann Yoga zu anstrengend sein? Was kann ich machen, wenn Yoga zu anstrengend ist?

Meine Antwort ist: Yoga sollte nicht zu anstrengend sein. Wenn du einen Yoga Kurs besuchst, der dir zu anstrengend ist, dann solltest du mit deine*r Yogalehrer*in sprechen und vielleicht kann er oder sie dir andere Übungen zeigen.

Wenn du in einem Kurs bist, wo der Yoga dir grundsätzlich zu anstrengend ist, dann kannst du aber auch einfach den Kurs wechseln. Wenn du zum Beispiel zu Yoga Vidya in ein Seminarhaus, einen Ashram, kommst, dann wirst du feststellen, dass du eine reichhaltige Auswahl hast.

Es gibt die Yoga Anfänger Stunden, die Rückenyogastunden, die Yogatherapie Stunden, die Mittelstufenstunden in verschiedenster Weise und Varianten und die fortgeschrittenen Yogastunden. Du kannst also selbst wählen, wie anstrengend oder wie sanft Yoga sein kann.

Es gibt den Yin Yoga, der nicht viel Kraft und Anstrengung bedeutet, wo du eher in die Dehnung hineingehst. Den bieten wir auch an. Es gibt den Hanuman Fitness Yoga, der anstrengend ist.

Suche dir den Yoga aus, der so anstrengend ist, wie es dir entspricht. Du musst keinen anstrengenden Yoga machen erst recht keinen zu anstrengenden Yoga. Es gibt sehr viel Auswahl. Bei Yoga Vidya würde auch gelten, du entscheidest selbst, wie weit du in eine Stellung hineingehst.

Wenn du in einen fortgeschrittenen Yoga Kurs gehst, wird schon angenommen, dass du dich fordern willst, warum sonst würdest du in einen fortgeschrittenen Kurs gehen. Gehe dann in eine sanfte Mittelstufe, Anfängerstunde, Rückenyoga oder Yogatherapie Stunde und dort ist es sanfter. Aber bei Yoga Vidya gilt: Gehe nur so weit in eine Stellung, wie es dir gut tut. Und du kannst eine Stellung auch wieder frühzeitig verlassen und in die Entspannungslage gehen.

Yoga sollte nicht zu anstrengend sein. Yoga kann aber anstrengend sein.

Es ist natürlich auch die Frage: Warum fragst du, ob es zu anstrengend ist? Eventuell wäre es auch mal gut, wenn du dich mal anstrengen würdest. Dein Körper braucht auch Krafttraining, Flexibilitätstraining, Ausdauertraining. Dein Körper braucht sportliches Training. Wenn du zusätzlich zum Yoga keinen anderen Sport machst, dann solltest du auch beim Yoga ruhig etwas Anstrengendes machen. Ruhig 12 Runden Sonnengrußrunden machen, ruhig anstrengende Asanas wie Virabhadrasana, die Heldenstellung, Navasana, Bauchmuskelübung, Kobra, Heuschrecke und so weiter.

Es ist wichtig, dass du auch die Körpermuskeln forderst, zum Beispiel als Krafttraining. Du brauchst Ausdauertraining, deshalb mache ruhig 12 Runden Sonnengruß. Und es ist gut, einen flexibleren Körper zu haben.

Flexibilität geht besser wenn du entspannt in die Stellung hineingehst. Und auch das Koordinationstraining bedarf einer gewissen Anstrengung. Es ist gut, auch mal fortgeschrittenere Asanas zu probieren wie Kopfstand, Skorpion, Handstand oder mindestens die Krähe oder den Einbeinstand mit geschlossenen Augen zu üben.

Trainiere deinen Körper. Dann mag es auch mal anstrengend sein. Ob etwas anstrengend oder zu anstrengend ist, mag Interpretationssache sein.

Schaue, ob eine momentane Empfindung, dass es anstrengend ist, wirklich zu anstrengend ist. Es gibt verschiedene Kurse. Besonders bei Yoga Vidya bieten wir Yogastunden von sehr sanft bis sehr anstrengend an, so dass du in jedem Fall eine Stunde finden wirst, die nicht zu anstrengend für dich ist.

Auch auf unseren Internetseiten gibt es viele Internetvideos, mit denen du ganz kostenlos üben kannst. Gehe auf Yoga Vidya und gib als Stichwort „sanft Yoga Vidya“ ein, dann findest du einige Stunden, die sanft sind. Oder lade die App im iTunes Store oder Google Play Store runter und auf dieser App kannst du auch „sanfte Yogastunden“ als Video eingeben und wirst dann zu sanftem Yoga angeleitet.

Ich wünsche dir viel Freude beim Yoga, beim gemütlichen Yoga oder beim anstrengenden Yoga. Mein Name Sukadev von Yoga Vidya.

Video: Yoga zu anstrengend

Hier findest du ein Vortragsvideo zum Thema "Yoga zu anstrengend":

Ein Vortrag von und mit Sukadev Bretz rund um das Thema Wirkungen von Yoga, aus dem Interessengebiet Yoga. Bist du Yoga Anfänger? Dann lass dich nicht entmutigen, wenn deine ersten Yogastunden zu anstrengend waren. Probiere es mal in einer anderen Yogastunde - oder übe regelmäßig, bis dein Körper stärker, flexibler, ausdauernder geworden ist. Yoga kann auch sportlich sein... muss es aber nicht...

Weitere Fragen und Antworten zum Thema Yoga

Hier findest du Antworten zu weiteren Fragen zum Thema Yoga:

Yoga zu anstrengend - Weitere Infos zum Thema Wirkungen von Yoga und Tipps zu Yoga Übungen

Hier findest du weitere Informationen zu den Themen Wirkungen von Yoga und Yoga und einiges, was in Verbindung steht mit Yoga zu anstrengend: