Unernsthaftigkeit

Aus Yogawiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unernsthaftigkeit - was ist das? Wie geht man damit um? Unernsthaftigkeit ist ein Kunstwort, welches das Gegenteil von Ernsthaftigkeit bezeichnet. Das Wort Unernsthaftigkeit gibt es nicht im Duden. Es wird trotzdem ab und zu verwendet. Unernsthaftigkeit kann bedeuten, dass man nicht so ernst ist, dass man heiter ist. So gibt es einen Internetartikel mit der Überschrift: Pladoyer für mehr Unernsthaftigkeit. Es gibt ja auch den Orden wider den tierischen Ernst. In diesem Sinne ist Unernsthaftigkeit im Sinne vom Spielerischen, Humorvollen, vom Ausprobieren etwas sehr Positives.

Unernsthaftigkeit kann aber auch Unaufrichtigkeit bedeuten. Man kann z.B. jemandem unterstellen, dass er zwar behauptet, sich um etwas zu kümmern, für etwas zu interessieren. Aber dieses Kümmern ist nur vorgeschoben, ein ernsthaftes Interesse hat er nicht. Das würde man dann Unernsthaftigkeit nennen. Auch wenn jemand etwas nur von halbem Herzen tut, nur halb bei der Sache ist, dann kann man ihm Unernsthaftigkeit unterstellen. Natürlich kann nicht jeder alles von ganzem Herzen tun. Und nicht alles kann man von morgens bis abends mit vollem Engagement machen. Wer aber einen Sinn in seinem Tun sieht, der wird mit größerer Ernsthaftigkeit bei der Sache sein - und kann trotzdem seinen Humor bewahren.

Wahrhaftigkeit ist ein Gegenpol zu Unernsthaftigkeit

Umgang mit Unernsthaftigkeit anderer

Vielleicht engagierst du dich für etwas wichtiges, vielleicht ist es ein wichtiges Unterfangen und ein par sind dabei, aber du hast das Gefühl das dort nicht ausreichend Ernsthaftigkeit. Die anderen sind einfach nur Mitläufer und engagieren sich nicht. Wie gehst du damit um? Zunächst einmal sei vorsichtig, bevor du anderen Unernsthaftigkeit unterstellst. Du musst dich nicht als Richter über andere aufschwingen, du kannst nicht in den Kopf anderer hineinblicken, nur weil jemand nicht so Bierernst ist wie du, muss er deshalb nicht Unernst sein.

Und als zweites ist in jedem Kontext so, dass es ein paar gibt die sehr Ernsthaft sind. Ein paar haben überhaupt kein Interesse, die Mehrheit hat so ein bisschen gemischtes Interesse. Wenn du nur die 100%-tigen engagiert haben willst, geht das nur wenn du eine Hand voll Menschen hast. Ansonsten ein gutes Engagement und eine gute Sache braucht ein paar sehr ernsthafte und braucht die Mehrheit die so Mittelernst sind. Prügel nicht auf die Unernsten ein, schaffe dir ein Team von engagierten Streitern die direkt mit dir zusammen sind, also nicht Streit im Sinne von Streit, sondern die engagiert dabei sind und freue dich das du eine große Mehrheit hast, die irgendwo mithilft.

Unernsthaftigkeit in Beziehung zu anderen Persönlichkeitsmerkmalen

Unernsthaftigkeit gehört zur Gruppe der Persönlichkeitsmerkmale, Schattenseiten, Laster und Tugenden. Um dieses Charaktermerkmal besser zu verstehen, wollen wir es in Beziehung setzen mit anderen:

Synonyme Unernsthaftigkeit - ähnliche Eigenschaften

Synonyme Unernsthaftigkeit sind zum Beispiel Lachhaftigkeit, Sarkasmus, Ironie, Spott, Gewitztheit, Kniff, Pfiffigkeit, List, Finte, Schläue, Witzigkeit, Spaß, Albernheit .

Man kann die Synonyme in zwei Gruppen einteilen, solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation:

Synonyme mit negativer Konnotation

Synonyme, die gemeinhin als negativ gedeutet werden, sind zum Beispiel

Synonyme mit positiver Konnotation

Synonyme mit positiver Konnation können helfen, eine scheinbare Schattenseite auch positiv zu sehen. Synonyme mit positiver Konnotation sind zum Beispiel

Antonyme Unernsthaftigkeit - Gegenteile

Antonyme sind Gegenteile. Antonyme, also Gegenteile, von Unernsthaftigkeit sind zum Beispiel Sachlage, Strenge, Ernsthaftigkeit, Würde, Feierlichkeit, Bedeutung, Wichtigkeit, Humorlosigkeit, Bierernst, Anspannung, heikle Situation, Gefahr . Man kann auch die Antonyme, die Gegenteile, einteilen in solche mit positiver Konnotation und solche mit negativer Konnotation.

Antonyme mit positiver Konnotation

Antonyme, also Gegenteile, zu einem Laster, einer Schattenseite, einer negativen Persönlichkeitseigenschaft, werden gemeinhin als Gegenpol interpretiert. Diese kann man kultivieren, um das Laster, die Schattenseite zu überwinden. Hier also einige Gegenpole zu Unernsthaftigkeit, die eine positive Konnotation haben:

Antonyme mit negativer Konnotation

Nicht immer ist das Gegenteil einer Schattenseite, eines Lasters, gleich positiv. Hier einige Beispiele von Antonymen zu Unernsthaftigkeit, die aber auch nicht als so vorteilhaft angesehen werden:

Eigenschaften im Alphabet davor oder danach

Hier einige Eigenschaften, die im Alphabet vor oder nach Unernsthaftigkeit stehen:

Eigenschaftsgruppe

Unernsthaftigkeit kann gezählt werden zu folgenden beiden Eigenschaftsgruppen:

Verwandte Wörter

Verwandte Wörter zu Unernsthaftigkeit sind zum Beispiel das Adjektiv unernst, das Verb nehmen, sowie das Substantiv Unernsthafter.

Wer Unernsthaftigkeit hat, der ist unernst beziehungsweise ein Unernsthafter.

Siehe auch

Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie Yoga Vidya Seminare

Seminare zum Thema Selbsterfahrung, Yoga und Psychotherapie:

15. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Deinem Herzen folgen
Was will ich wirklich? Fühle ich, was ich will, oder denke ich nur, was ich will? Oft ist unser Kopf lauter als unser Herz. Im Alltag haben wir verlernt genau hin zum Herzen zu horchen. Dieses „…
Ramashakti Sikora,
15. Feb 2019 - 17. Feb 2019 - Seelenpartner / Dualseelen
Eine erfolgreiche spirituelle Beziehung ist nur dann möglich, wenn du selber ein bewusster und achtsamer Partner wirst und mit deinen eigenen Gefühlen in Kontakt trittst. Interpersonale Beziehung…
Maharani Fritsch de Navarrete,


Weitere Informationen zu Yoga und Meditation